Rassismus

Warum die Strafe gegen Bulgarien nicht weiterhilft

Warum die Strafe gegen Bulgarien nicht weiterhilft

Symbol ohne Wirkung

Der bulgarische Verband muss wegen den rassistischen Vorfällen im Spiel gegen England 75.000 Euro Strafe zahlen. Wer hinter den Entgleisungen auf der Tribüne steckt - und warum deshalb die Sanktion wenig nutzt. 

Wie Mesut Özil aufs Abstellgleis geriet

Wie Mesut Özil aufs Abstellgleis geriet

»Free Özil«

In einem Interview hat sich Mesut Özil erstmals zu seinem schwierigen Jahr 2018 geäußert - und zu seiner aktuellen Situation bei Arsenal. Denn sportlich schreibt der ehemalige Nationalspieler schon lange keine Schlagzeilen mehr. Eine Ursachensuche. 

Zur Amtspause von Clemens Tönnies

Zur Amtspause von Clemens Tönnies

Was ist Schalke noch wert?

Clemens Tönnies verzichtet nach seinen rassistischen Ausfällen für drei Monate auf sein Amt als Aufsichtsratsboss bei Schalke 04. Der Rausschmiss bleibt aus - jetzt ist jedes Vereinsmitglied gefordert.

Zum Weltbild von Clemens Tönnies

Zum Weltbild von Clemens Tönnies

Wenn’s dunkel wird

Schalke-Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies wird beim »Tag des Handwerks« mit rassistischen Äußerungen auffällig. Inzwischen hat er sich entschuldigt. Doch sein Auftritt dokumentiert ein sich veränderndes gesellschaftliches Klima, in dem gerade Fußball ein Korrektiv sein sollte.

Seiten