DDR-Oberliga

Wie DDR-Fußballer den Mauerfall erlebten

Wie DDR-Fußballer den Mauerfall erlebten

Die große Freiheit

Am 9. November 1989 fiel die Mauer. Wie haben die Stars der DDR die Wende erlebt? Eine Reportage über geplatzte Träume, erlebte Geschichte und neue Leben.

Heute vor 35 Jahren: Warum starb Lutz Eigendorf?

Heute vor 35 Jahren: Warum starb Lutz Eigendorf?

»Eventuell vergiftet«

1979 floh Lutz Eigendorf nach einem Spiel von BFC Dynamo beim 1. FC Kaiserslautern in den Westen. Vier Jahre später starb er an den Folgen eines Autounfalls – unter fragwürdigen Umständen. Der Historiker Andreas Holy hat sich mit dem Fall befasst.

Als Leipzig ins Europapokalfinale einzog

Als Leipzig ins Europapokalfinale einzog

Die Lok fliegt hoch

Über 100.000 im Zentralstadion beim Spiel gegen Bordeaux! Und das war nur ein Höhepunkt eines Laufs, der für Lok Leipzig 1987 erst im Europapokalfinale endete.

Florian Weichert über Burger und Bundesliga

Florian Weichert über Burger und Bundesliga

»Als hätte man uns losgelassen«

Florian Weichert erlebte im Trikot von Hansa Rostock die Wende und den Zusammenbruch eines Systems. Ein Gespräch über die Trainingsmethoden von Uwe Reinders, Handgeld und unerwartete Komplikationen vor dem McDrive.
Die schönsten Fotos des DDR-Fußballs

Die schönsten Fotos des DDR-Fußballs

Opium fürs Volk

Als heute vor 20 Jahren der letzte Liga-Spieltag im DDR-Fußball angepfiffen wurde, da war die stolze Fußball-Geschichte des Ostens längst zerbröckelt. Aber 42 Jahre DDR-Fußball haben ihre Spuren hinterlassen. Wir zeigen die schönsten Bilder in der Fotostrecke.

Seiten