Xavi Hernandez

Das ist Barcas neuer Trainer

Das ist Barcas neuer Trainer

»Der Ball steht über allem«

Barcelonas Trennung von Trainer Ernesto Valverde kam für viele überraschend. Noch überraschender wirkte die Wahl seines Nachfolgers. Doch Quique Setien könnte den Verein zurück zur eigenen fußballerischen Identität führen. 

Wie sich das Image des FC Barcelona wandelte

Wie sich das Image des FC Barcelona wandelte

Less que un club

Als Kind liebte unser Autor den FC Barcelona. Heute sieht das anders aus. Der Verein setzt nicht mehr auf die eigene Jugend, sondern auf fragwürdige Transfers. Über den bedauernswerten Werdegang eines ehemals einzigartigen Weltklubs.

Mein Lieblings-Zehner (2)

Mein Lieblings-Zehner (2)

Der den goldenen Ball spielt

Xavi war Taktgeber für Barcelona und Spanien, den erfolgreichsten Mannschaften nach der Jahrtausendwende. In den Ensembles aus Superstars blieb er oft im Schatten seiner Mitspieler. Doch er machte sie erst zu den Besten der Welt.

Taktikschule: Spanien vs. Italien

Taktikschule: Spanien vs. Italien

Kampf der Systeme

Bereits in der Vorrunde standen sich Spanien und Italien gegenüber. Das mitreißende Spiel zu Beginn des Turniers offenbarte zwei völlig unterschiedlich ausgerichtete Teams. Hier Kurzpässe, dort lange Bälle, hier ein »falscher Stürmer«, dort eine potenzielle Dreierkette - wir blicken auf die wichtigsten taktischen Begleiterscheinungen vor dem EM-Finale.

Wie ein Fisch im Wasser

Wie ein Fisch im Wasser

Xavi ist Barcas Rekordmann

Xavi steht kurz davor, als bester Fußballer der Welt ausgezeichnet zu werden. Jetzt hat der 30-Jährige auch noch einen Uralt-Rekord in seinem Heimatverein FC Barcelona gebrochen. Zeit für ein Portrait des spanischen Weltmeisters.