Jürgen Klopp

Warum der BVB für die Zukunft dringend neue Ziele braucht

Warum der BVB für die Zukunft dringend neue Ziele braucht

Nach dem Double kommt der Euro

Double hin, Double her – nachdem der BVB nun schon die beste Mannschaft der Welt ist, täte der Klub gut daran, schleunigst neue Saisonziele zu formulieren. Wir geben Schützenhilfe und wissen, wo Klopp und Co. nun unbedingt helfen müssen.

HSV-Jugendtrainer Otto Addo über seinen Lehrmeister

HSV-Jugendtrainer Otto Addo über seinen Lehrmeister

»Jürgen Klopp ist ein Vorbild«

Weil ihm Jürgen Klopp »auch menschlich« gefiel, wechselte Otto Addo 2006 von Borussia Dortmund zum FSV Mainz. Vor dem Aufeinandertreffen seiner Ex-Vereine spricht der HSV-Jugendcoach über Vertragsgespräche mit Kloppo und die Krise in Hamburg.

TV-Kritik: Der Pokalabend im ZDF

TV-Kritik: Der Pokalabend im ZDF

»Was ist denn das für ein Frage?«

Tragik, Komik, Emotionen, das gestrige Pokalhalbfinale zwischen Fürth und Dortmund hatte alles zu bieten, was das Fußballfanherz begehrt. Dumm nur, dass im ZDF davon nichts zu sehen war. Eine TV-Kritik.

Dortmund-Mainz in der Spielanalyse

Dortmund-Mainz in der Spielanalyse

»Eine völlig falsche Grundordnung«

Jürgen Klopps Dortmunder gleiten von Erfolgserlebnis zu Erfolgserlebnis. Der FSV Mainz konnte sie am Samstagabend nicht stoppen, auch weil Tuchel in der ersten Halbzeit eine falsche Strategie wählte. Die 11FREUNDE-Spielanalyse.
Die besten Fußballsprüche 2011

Die besten Fußballsprüche 2011

Sprücheklopfer unter sich

Jedes Jahr streiten sich die üblichen Verdächtigen um den Fußballspruch des Jahres. Auch 2011 haben sie alle wieder einen rausgehauen. Doch mit Sprücheklopfer Jürgen Klopp bekommen sie endlich schlagfertige Konkurrenz. Die Sprüche des Jahres.
Der BVB kann wieder dominant spielen

Der BVB kann wieder dominant spielen

Mehr Tore als der Gegner Torschüsse

Die Dortmunder spielen gegen Köln so, wie sie immer spielen in dieser Saison – und wofür sie in der Bundesliga bislang belohnt und in der Champions League bestraft wurden. Weil die Kölner niemanden zum Bestrafen haben, gewinnt Dortmund locker mit 5:0.

Seiten