Bundesliga - Borussia Mönchengladbach

Nach dem Fall Webster

Die internationale Solidarität

Der Schotte Andy Webster hat eine Lücke in den Regeln entdeckt, die einen Vereinswechsel auch bei laufendem Vertrag ermöglicht. Das stärkt die Spieler und schwächt die Vereine. Diese wollen sich nun verbünden. Doch das klappt nie und nimmer.

Gladbach ist auf dem Weg der Besserung

Umbruch mit Charakter

Nach dem Abstieg aus dem Oberhaus wollten sich die Gladbacher eigentlich Zeit lassen mit dem Wiederaufbau. Doch sie haben sich selbst überholt. Sogar Trainer Jos Luhukay hätte „nicht gedacht, dass wir so früh ins Rollen kommen“.

Die größten Fußball-Fans aller Zeiten (1)

Bamm-Bamm-Bamm

„Für die Scheißstimmung seid ihr doch verantwortlich“, kläffte Uli Hoeneß die Bayern-Fans an. Stimmt: Die Fans machen den Rabatz – wenn sie nicht von Architekturwagnissen daran gehindert werden. So auch Manolo vom Bökelberg.

Uli Sude im Interview

„Doc, gib mir Drogen!“

Einst hütete Uli Sude ein Scheunentor – einen Verein gab es in seinem Dorf nicht. Trotzdem wurde er später einer der besten Keeper der Gladbacher Geschichte. Wir sprachen mit ihm über Stärke, Willen und Schmerzen des letzten Mannes.

Ewald Lienen in Griechenland

Rumpelstilzchen in Nea Smyrni

Unsere aktuelle Ausgabe wirft weiter ihre Schatten voraus. Für die Geschichte „Der Zettel-Zeus“ trafen sich Tim Jürgens und Fotograf Reinaldo Coddou H. mit Ewald Lienen, mittlerweile Trainer bei Panionios Athen.

Hans Meyer im Interview

„Meyer, du wirst sterben!“

Interviews mit Hans Meyer sind seltene Lichtblicke im Phrasenmeer der Bundesliga-Promis. Auch beim Schlagabtausch mit dem Ex-Profi Guido Schäfer sitzt jede Pointe. „Sie müssen weniger trinken“, rät der Alte dem Jungen.

Englisch ist Einstellungssache

True Love Never Die(s)

Wenn deutsche Fußballer und Trainer englisch reden, kommt meist Unsägliches raus. Für Tattoos gilt das gleiche: Die Effenbergs etwa ließen sich grammatikalisch falsch beschriften. Grund genug für Arnd Zeigler, sich mal so richtig aufzuregen.

Der schlimmste Torjingle aller Zeiten

„Da Dub Dub Dub Yeah“

Der Ton macht die Musik. Und in den Fankurven gerinnt die Musik zum so genannten Torjingle. Meist handelt es sich dabei um Gassenhauer, manchmal um klassische Klänge. In Gladbach hingegen darf Scooter herumgrölen. Ein Ärgernis.

Peer Kluge im Interview

„Hier zieht jeder mit“

In seinen sieben Gladbacher Jahren erlebte Peer Kluge über 100 Mitspieler, die allesamt nicht den Erfolg brachten, den sie verhießen. Nun ist er nach Nürnberg gegangen, um endlich Stabilität zu finden. Wir sprachen mit ihm über seine Hoffnungen.

Gladbachs Superlativ

Die spaßigste Personalpolitik

Der Ex-Gladbacher Peer Kluge wird bei seinem neuen Verein, dem 1. FC Nürnberg, viel zu erzählen haben. In sechs Jahren bei Borussia lernte er 100 Kollegen kennen.Und nicht nur er hofft, dass man am Bökelberg aus den Verfehlungen gelernt hat.

Saison-Check mit Brazzo

„Ich hoffe, Gladbach steigt auf“

Eben hat er sich noch aus der Bundesliga in Richtung Turin verabschiedet, und da ist er schon wieder: Hasan Salihamidzic. Beim Saison-Check gab sich der gute Brazzo, wie wir ihn kennen: schnörkellos und geradeaus.

Bernd Krauss wird 50

„Zu jung, um nichts zu tun“

Bernd Krauss war vor zwölf Jahren der letzte Trainer, der mit Borussia Mönchengladbach einen Titel geholt hat. Der Abstieg des Traditionsvereins droht ihm nun den 50. Geburtstag zu verhageln. Trotzdem: Glückwunsch!

Ein Gladbach-Fan nimmt Abschied

Nie mehr Zweite Liga!

Er liebte seine Borussia, er war treu – 30 Jahre. Er hat Jeff Strasser ertragen, Hannes Bongartz und Peter Pander. Doch jetzt ist Schluss. Denn er ist enttäuscht, wütend und hasst das DSF. Stefan Hermanns nimmt Abschied.

Uwe Kamps im Interview

„Keine Luft mehr gekriegt“

DFB-Pokalhalbfinale 1992, Gladbach – Leverkusen, Elfmeterschießen, vier Schützen, ein Keeper, kein Tor. So wie unlängst Daniel Klewer (FCN) hielt Uwe Kamps alle vier Schüsse. Wie ihm das gelang, verrät er im Gespräch mit 11freunde.de.

Seiten