Bundesliga - Borussia Mönchengladbach

GIF mich die Kirsche (14)

GIF mich die Kirsche (14)

Doppelpack ma’s

Der VAR nervt in Bremen und Frankfurt, Fortuna Düsseldorf bekommt eine Packung in Dortmund und Ramy Bensebaini erledigt die Bayern mit einem Doppelpack: So lief der 14. Spieltag in GIFs. 

Gladbach - Bayern im Liveticker

Gladbach - Bayern im Liveticker

Ramy Lama Ding Dong

Borussia Mönchengladbach gewinnt mit 2:1 gegen Bayern München. Dank eines Doppelpacks von Ramy Bensebaini, einer der größten Charity-Aktion in der Geschichte der Bayern und viel viel »smmvfhdfkjhascfd«. War ganz nah dran und teilweise objektiv: der Liveticker.

Warum Kant Gladbach lieben würde

Warum Kant Gladbach lieben würde

Kategorisch gut

Borussia Mönchengladbach ist immer noch Tabellenführer der Bundesliga. Warum das aktuell nicht der einzige Grund ist, Fan des Vereins zu sein und warum Immanuel Kant zwar sicher kein Fußball-Fan wäre, aber die Raute im Herzen trug.

GIF mich die Kirsche (13)

GIF mich die Kirsche (13)

Capital Breel

Thomas Müller trifft endlich wieder, Gladbachs Doppelspitze ist bereit für die Bayern und bei Werder verteidigt jeder, wie er gerade Lust hat. So lief der 13. Spieltag in GIFs.

Die Gründe für Gladbachs Erfolg

Die Gründe für Gladbachs Erfolg

Hammerwurf auf Floskeln

Mit der Verpflichtung von Marco Rose wollten sie einen anderen Ansatz wählen bei Borussia Mönchengladbach. Der war auch sofort sichtbar, nur nicht sonderlich schön. Dass sich das inzwischen geändert hat, ist zumindest in einer Hinsicht ein ziemlich furchtbares Signal.

Die 20 skurrilsten Fußballer-Verletzungen

Die 20 skurrilsten Fußballer-Verletzungen

Für’n Arsch

Weil er im Suff einen Autounfall hatte, zog sich Richard Keogh, Kapitän von Derby County, eine schwere Knieverletzung zu und fällt für den Rest der Saison aus. Kleiner Trost: In Sachen skuriller Verletzung befindet er sich in guter Gesellschaft. 

Mein Lieblingszehner: Günter Netzer

Mein Lieblingszehner: Günter Netzer

Hallimasch

Günter Netzer wird heute 75 Jahre alt. Weshalb wir verraten, warum Rankings totaler Quatsch sind. Und wieso es absolut logisch ist, dass Netzer der Lieblingszehner unseres Autors ist.

Seiten