Liveticker
Horrorlos – Freilos 7:1
Champions League

11:55 Uhr

Freunde, hallo und herz­lich Will­kommen, es ist Mitte März und die Uefa lost das Vier­tel­fi­nale der Cham­pions League aus. Kai Ditt­mann mit Null-Ana­lysen, bevor los­ge­lost wird. Etwas zu lange Inter­views, bevor end­lich los­ge­lost wird. Los­ku­geln, die aus­sehen wie kleine Cham­pions-League-Bälle. Schön, dass man sich in diesen unru­higen Zeiten noch auf etwas ver­lassen kann. Also außer auf zur Kor­rup­tion nei­gende CDU-Poli­tiker.

12:00 Uhr

Und damit auch von mir, Max gehen sie nicht über Los“ Din­kelaker, ein herz­li­ches Hallo in die Runde. Und ich bleibe direkt beim Thema: Um als Fan noch doller an der Inte­grität eines UEFA-Wett­be­werbs zu zwei­feln, müssten die Lose von einem CDU-Hin­ter­bänkler mit guten Kon­takten nach Baku gezogen werden.

12:01 Uhr

Euro­päi­scher Fuß­ball­wett­be­werb mit Hin- und Rück­spiel in pan­de­mi­schen Zeiten. (Sym­bol­bild.)
QUER 3 2 für Querformate 28

12:02 Uhr

Pedro Pinto eröffnet die Zere­monie. Mit gleich zwei ans Jacket gehef­teten Mikro­fonen. Als würden sie wissen, dass nie­mand jemals bei dem ganzen Vor­ge­plänkel-Quatsch zuge­hört hat…

12:04 Uhr

Ener­ge­ti­scher High­light-Ein­spieler der acht Vier­tel­final-Teil­nehmer, unter­legt mit furcht­ein­flö­ßender Wodka-Bull-Mucke. Schön zu wissen, dass David Guetta auch in der Pan­demie noch Arbeit findet.

12:05 Uhr

Tolle Aktion: Um die Men­schen ein biss­chen von den aktu­ellen und furcht­ein­flö­ßenden Ereig­nissen abzu­lenken, schickt die UEFA direkt einen Clown (Georgio Mar­chetti) auf die Bühne!

12:06 Uhr

Direkt der erste Downer. In keiner der drei Schüs­seln sind Chips.

12:07 Uhr

Starke Pro­test­ak­tion der Kol­legen von Sky: Erin­nern uns am Sei­ten­rand daran, dass Sonntag Regens­burg gegen Würz­burg spielt.

12:08 Uhr

Tolles Zei­chen an den Ama­teur­fuß­ball: Mit Hamit Alt­intop darf die Los­ku­geln ein Ex-Schalker ziehen.

12:10 Uhr

Hamit Alt­intop kommt auf die Bühne. In einer idealen Welt würde er jetzt erst Wat­ten­scheid 09 ins Vier­tel­fi­nale losen, danach den Pokal mit seinem starken rechten Fuß quer durchs Studio bolzen und dann noch irgendwas brüllen von wegen, dass man doch zumin­dest diese Scheiß-Ver­an­stal­tung als Zei­chen des guten Wil­lens von zu Hause aus hätte orga­ni­sieren“ können. Naja. Viel­leicht klappt ja zumin­dest das mit Wat­ten­scheid.

12:12 Uhr

Mar­chetti erklärt das Pro­ze­dere: Bei einer Inzi­denz von 100 machen wir die Schulen wieder dicht. Oder nein, wir heben ein­fach den Inzi­denz-Wert an! Oder nein, noch besser, wir öffnen ein­fach, egal, wie die Werte aus­sehen…“

12:13 Uhr

Alt­intop sagt, Hansi Flick sei kein Classic German Guy“. Und es stimmt: Bisher haben wir Hansi Flick jeden­falls noch nie im Unter­hemd bekleidet Dicounter-Steaks auf den Weber­grill schmeißen sehen, wäh­rend seine Frau den raf­fi­nierten Kar­tof­fel­salat mit Miracel Whip aus den Tup­per­dosen holt und beide sich darauf einigen, dass sie für die da Mon­tags­abends in Dresden auch irgendwie Ver­ständnis haben.

12:14 Uhr

Man­chester City gegen den BVB. Bitter für die Jungs von Pep. Denn die aller­meisten von denen würden nicht mal in Nicht-Pan­demie-Zeiten gerne nach Dort­mund reisen.

12:14 Uhr

Chelsea trifft auf den ver­meint­li­chen Außen­seiter Porto. Aber auch gegen die kann man aus­scheiden. Oder wie Jens Spahn sagen würde: Es war richtig, das Vier­tel­fi­nale vor­sorg­lich aus­zu­setzen“

12:15 Uhr

Bayern gegen Paris. Und irgendwo in Katar beißt ein ehe­ma­liger Ten­nis­spieler in die Tisch­kante.

12:16 Uhr

Real Madrid gegen Liver­pool. Schön, viel­leicht wird Zidane die Gele­gen­heit nutzen und Jürgen Klopp von seinem Cham­pions-League-Sieg 2002 erzählen und Klopp hält mit Anek­doten über Sven Demandt dagegen. Unent­schieden.

12:17 Uhr

Bitter für alle Fuß­ball­ro­man­tiker: Ein Finale zwi­schen City und PSG ist nicht mal theo­re­tisch mög­lich.

12:19 Uhr

Der Sieger aus der Bay­ern­/­Pa­ris/D­ort­mun­d/­City-Seite des Tur­nier­baums wäre im Finale als Heim­mann­schaft gesetzt. Sie dürften also, wenn ich das richtig ver­standen habe, die Mehr­heit der Papp­schild-Fan-Imi­tate auf­stellen. Wichtig.

12:20 Uhr

Für alle, die sich wun­dern: Schalke war nicht im Los­topf.

12:21 Uhr

Zum Über­blick:

City-BVB,

Porto-Chelsea,

Bayern-PSG,

Real-Liver­pool

12:22 Uhr

Kol­lege Ahrens und ich von der stän­digen Schimpf­kom­mis­sion spre­chen übri­gens die Emp­feh­lung aus, sich tie­risch über diesen ganzen Zirkus auf­zu­regen!

12:23 Uhr

Habe grade nach­ge­guckt: 12 Mil­lionen Euro gibt es angeb­lich für einen mög­li­chen Halb­fi­nal­einzug. Oder wie ich Dinge dieser Art mitt­ler­weile ganz auto­ma­tisch im Kopf umrechne: knapp drei Spahn-Villen.

12:24 Uhr

Habe grade nach­ge­guckt: Erling Haa­land ist laut trans​fer​markt​.de unge­fähr 27 Spahn-Villen Wert.

12:26 Uhr

Sky-Experte Eric Meijer mit einer ersten Ein­schät­zung: Coole Spiele.“ Und irgendwo weint Jörg Schö­nen­born in seine Pro­gnosen.

12:29 Uhr

Erik Meijer taucht auf der Bühne auf, par­allel werden Bilder von der WM-Feier 2014 am Bran­den­burger Tor gezeigt. Jetzt auch noch Uli Köhler live von der Säbener Straße. Und, naja, deut­li­cher kann man als Sender seine Zuschauer ja nicht dazu auf­rufen, sich end­lich ander­weitig zu beschäf­tigen. Inso­fern folgen wir natür­lich diesen Instruk­tionen. Und widmen uns zum Abschluss einem kleinen Rätsel. Na: Wel­ches Bau­markt-Wort ist gesucht? Lösungen bitte an hamdiekeinbandmaßwatachtmeterlangis@11freunde.de. Schönes Wochen­ende aller­seits.

Bildschirmfoto 2021 03 19 um 11 43 25