Coutinho
1
1
Cuisance

Transferticker: 19. August

Küss uns

Der FC Bayern München erklärt seine Transferbemühungen für beendet. Aber stimmt das wirklich? Und wie, um mal die innere Spekulationsblase zu stimulieren, reagiert der Markt? Geht All-In und schreit »Hausse«: der Transferticker.

17 Uhr

So, liebe Leute. Reicht dann auch für heute. Da kommt nix mehr. (Kleiner Jinx. Freut euch also auf jede Menge heiße Transfermeldungen morgen früh.) 

16.48 Uhr

Zum Ende hin noch etwas Versöhnliches. Gareth Bale, den Real-Trainer Zidane noch während der Sommerpause »am besten morgen« abgegeben hätte, steht bei den Königlichen auf einmal wieder hoch im Kurs. »Bale bleibt«, sagte Zidane am Samstag. Und nicht nur das: Er spielte sogar und bereitete beim 3:1-Sieg über Celta Vigo das 1:0 vor. Also Leute: Versöhnt Euch! Springt über Eure Schatten!

16.35 Uhr

Schöne Schlagzeile gerade drüben bei FussballTransfers.com: »Frankfurt: Der Preis für Dost – kommt auch Donis?« So schlecht ist der Grieche nun auch wieder nicht. 

16.17 Uhr

Michael Frey wechselt von Fenerbahce zum 1. FC Nürnberg. Was die Frage aufwirft: War #FreeMichael vielleicht die erfolgreichste Hashtag-Kampagne, die nie stattgefunden hat?

15.58 Uhr

Falls euer Start in die neue Woche mäßig verläuft, tröstet euch doch einfach mit den Statistiken von Cristian Pulisics Heim-Debüt für Chelsea:

15.41 Uhr

Dass er gegen Hertha nur fünf Minuten spielen durfte, missfiel Renato Sanches. Weshalb er im Anschluss seinem Wechselwunsch mit deutlichen Worten Ausdruck verlieh. Was wiederum den Bayern-Verantwortlichen missfiel. Weshalb man die Angelegenheit nun »intern geklärt« habe, wie der Kicker berichtet, ohne auf die Details einzugehen. Doch 11FREUNDE kennt die Strafe: Gratis-Flock anbieten, um dann hinterher sagen zu können: »Siehste! Dich will eh keiner! Nichtmal gratis!«

15.28 Uhr

Verwirrung gibt es nach wie vor um Neymar. Barcelona habe nun ein erstes schriftliches Angebot abgegeben, heißt es. Man werde ihn nur abegeben, wenn man noch Ersatz bekäme, sagt derweil Thomas Tuchel. Auch Neymars Vater hat offenbar nicht mehr so ganz den Durchblick und deshalb einfach mal bei Real Madrid angerufen und nachgefragt, was sie denn jetzt eigentlich vorhaben. Wir sehen es schon kommen, am Ende landet Neymar beim 1. FC Köln. 

15.14 Uhr

»Lass Miranda«, rufen sie bei Olympique Marseille in Richtung Barcelona. Denn: Sie wollen Juan Miranda von den Katalanen verpflichten. 

14.55 Uhr

Sami Khedira war ja zuletzt mit einer möglichen Rückkehr in die Bundesliga in Verbindung gebracht worden. Doch im Kicker stellte der 32-Jährige nun klar: »Weder ich noch mein Management haben mit irgendeinem Verein verhandelt, und ich habe mir auch nicht ernsthaft Gedanken gemacht, den Verein zu verlassen.« Nachvollziehbar, wenn mit »Bundesliga-Rückkehr« in erster Linie der 1. FC Köln gemeint ist. 

14.35 Uhr

Potzblitz! Beziehungsweise: Potzmann! Der wechselt nämlich von Rapid Wien zum Linzer ASK.

14.24 Uhr

Viel Halbgares und Lauwarmes heute in der Gerüchteküche. Nur einer liefert zuverlässiger als die armen Schweine von Lieferando: Gianluca Di Marzio. Der italienische Insider weiß: Strahinja Pavlovic wird wohl für 5,5 Millionen Euro von Roter Stern Belgrad zu Lazio Rom wechseln. 

14.10 Uhr

»Solskjaer bei Fragezeichen-Debatte um Pogba unbesorgt«, heißt es drüben bei transfermarkt.de. Wir fragen uns derweil: Was ist eine Fragezeichen-Debatte? 

via GIPHY

14.02 Uhr

Da sind wir wieder. Und stellen trotz gefüllter Mägen ernüchtert fest: Nach wie vor wenig los an diesem Montag auf'm Markt. War ja auch ein hartes Wochenende, erste Mal wieder Bundesliga und so. Da braucht man schonmal etwas, um in die Gänge zu kommen. Wir kennen das.

13 Uhr

So. Wir gehen jetzt in die Mittagspause und löffeln die Suppe aus, die uns der FC Bayern eingebrockt hat. 

12.42 Uhr

Foto: imago images

 Neuzugang auch bei der chinesischen Nationalmannschaft: Elkeson, seines Zeichens gebürtiger Brasilianer aber eben auch Spieler bei Shanghai SIPG, ist der erste Spieler der Volksrepubilk, der keine chinesischen Vorfahren hat. Elkeson oder wie ich ihn nenne: Der fette Elke. 

12.29 Uhr

Nochmal zurück zu Dolberg: Sollte der Angreifer Ajax tatsächlich verlassen, wäre das auch deshalb sehr schade, weil dann zum ersten Mal seit der Saison 2008/09 kein einziger Däne mehr im Kader stehen würde. Dänenlos.

12.15 Uhr

Drüben in den USA macht Zlatan Ibrahimovic derweil Zlatan-Ibrahimovic-Sachen und übernimmt die Präsentation von Neuzugängen bei LA Galaxy. Marc Bartra demnächst dann also in der MLS.

12.02 Uhr

»Wir wollen ihn, aber wir haben nicht die finanziellen Mittel wie Klubs aus Katar oder Russland«. Sagt Daniele Pradè, Sportdirektor der AC Florenz. Und zwar über Franck Ribéry. Und weil sie eben nicht genug Kohle haben, versuchen sie offenbar, den Franzosen bei der Ehre zu packen: »Wenn er weiterhin auf höchstem Niveau spielen will, empfangen wir ihn mit offenen Armen.« Könnte funktionieren. 

11.38 Uhr

»Jetzt ist unser Kader so komplett und so gut aufgestellt, wie wir uns das vorgestellt haben«, sagte Uli Hoeneß jüngst nach den Verpflichtungen von Coutinho und Cuisance. Doch erfahrene Hoeneß-Kenner wissen: Das ist wieder mal nur eine Blendgranate. Denn im Hintergrund, so zwitschert es Transfervögelchen Gianluca Di Marzio aus Italien, bemühen sich die Münchner um das italienische Talent Emanuel Vignato von Chievo Verona. Der Weg nach Deutschland sollte frei sein - eine Vignato für die Autobahn hat er ja bereits. 

11.24 Uhr

Die TSG Hoffenheim bekommt im Werben um Kasper Dolberg offenbar Konkurrenz durch OSG Nizza. Nizza oder Hoffenheim? Ähnliche Suchanfragen: Pizza oder Haferschleim? Côte d’Azur oder Kraichgau? Urlaub oder Zahnarztbesuch? 

11.07 Uhr

Mittlerweile ist der Coutinho-Wechsel dann auch offiziell. Allerdings hätten sich die beiden Vereine vielleicht vorher absprechen sollen, wie sie »Stillschweigen« definieren. Denn während man laut Bayern-Mitteilung eben jenes über die finanziellen Details der Vereinbarung vereinbart habe, posaunt der FC Barcelona unverblümt heraus: Die Leihe für eine Saison kostet 8,5 Millionen Euro und wenn die Bayern Coutinho dann anschließend fest verpflichten wollen, macht das noch einmal 120 Millionen extra. 

10.55 Uhr

Balotelli is back! Nachdem er zuletzt auch mit einem Wechsel nach Brasilien liebäugelte, ist der Stürmer nun zurück in seinem Heimatland und unterschreibt für drei Jahre bei Brescia Calcio. Wir wissen ja nicht, wie es auch damit geht, aber uns freut's! Never change, Mario, never change!

10.25 Uhr

Bester Neuzugang der Liga, das steht jetzt schon fest, ist auf jeden Fall Neven Subotic, der nach dem ersten Bundesligaspiel seines neuen Vereins einfach mal mit der S3 nach Hause fährt. Nächster Halt: unsere Herzen!

10.13 Uhr

Zusatzzahl Bildungsauftrag: 

10.13 Uhr

10.12 Uhr

10.11 Uhr

10.10 Uhr

Und nur zum Beweis, dass wir Meinungen nicht immer allein in der Welt stehen ... :

10 Uhr

Die Transferaktivitäten des FC Bayern, so sagt es Präsident Uli H., sind also beendet. Coutinho und Cuisance kommen. Was für viele Bayern-Fans rund um die Welt die Frage aufwirft: Cui-wer? Na Cuisance, ein U20-Nationalspieler (Das sind die, die zu schlecht für die U21 sind) Frankreichs, bis dato bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag, der vor zwei Jahren aus lauter Verzweiflung zum Spieler des Jahres gewählt wurde von den Fans, weil sie tatsächlich Hoffnung hatten, aus dem Jungen würde was. Und es wurde ja was, eine Gewinnmaximierung. Denn für das durchaus vorhandene Talent des Mittelfeldspieler gibt es jetzt vermutete zehn Millionen Euro, was ungefähr zehn Millionen Euro mehr sind als das, was die Borussia einst an den AC Nancy gezahlt hat. Und noch etwas gibt es obendrein: Ruhe. Denn der junge Mann, der kaum spielte, weil er zu verspielt war, der junge Mann, der mal ohne Führerschein Auto fuhr und dann einfach so auffällig war, nimmt seine Forderungen nach einem Stammplatz (!) mit zum Rekordmeister. Und wenn sie schlau sind, lassen sie ihn dort auch wirklich spielen - in der 3. Liga. In diesem Sinne: Guten Morgen!