Liveticker
Amateure – Profis 1:0
Tag der Amateure

10:30 Uhr

Guten Morgen! Oder wie man auf Ama­teur­sport­plätzen sagt: Wat, wer bist du denn?!“ Doch bevor das gleich in einer ersten Rau­ferei aus­artet, in der ein Co-Trainer end­lich die Rech­nung stellt für ein – auch in dieser Höhe – unver­dientes 1:3 aus dem Jahr 1982, an das nur er sich und zwei Rentner am Sport­platz­kiosk erin­nern können, kommen wir nochmal kurz runter. Denn heute ist es end­lich so weit: Tag der Ama­teure! Was aus­nahms­weise nicht eure Groß­bau­stelle, euer Spe­di­ti­ons­un­ter­nehmen oder unsere Redak­tion meint, son­dern dass wir gemeinsam die tollste Sportart der Welt feiern: Ama­teur­fuß­ball. Also auf geht’s. Bezie­hungs­weise: Schiri, der hat schon Gelb!

10:40 Uhr

Und, natür­lich, sind wir live vor Ort! An diversen Sport­plätzen in der ganzen Nationen stehen unsere Außen­re­porter vier bis sechs Stunden vor Anpfiff mit gezücktem Blei­stift am Spiel­feld­rand, messen die Rasen­höhe nach und nehmen einen detail­lierten Käl­techeck des ört­li­chen Brau­er­zeug­niss… äh und stu­dieren die Auf­stel­lungen der beiden Mann­schaften. Alles, was die Kolleg*innen vor Ort so erfahren und erleben, lest und seht ihr dann hier. Deal? Deal!

10:48 Uhr

Es ist 10:48 Uhr. Bezie­hungs­weise: Jetzt ist der Zeit­punkt, an dem eurem Rechts­ver­tei­diger auf­fällt, dass seine Oma heute Geburtstag hat.

10:55 Uhr

Übri­gens auch schöne Grüße an all die ver­eins­losen Hob­by­ki­cker, die sich heute bei Kai­ser­wetter zu einem gepflegten Vier-gegen-Vier oder einem kleinen Sech­zeh­ner­bolzen zusam­men­finden. Der­weil ein Blick in die WhatsApp-Gruppe meiner Hob­by­truppe, der glor­rei­chen SpVgg Ber­burg (ein­ma­liger Sieger der Match­base-Hal­len­mas­ters): 23:21 Uhr: Dann morgen 10:30 Uhr beim Post­sta­dion. 23:23 Uhr: Cool, machen wa so. 01:47 Uhr: Da sollte ich schon wieder halb­leer sein, top! Gut Kick, Männer!

11:01 Uhr

Du bist gerade auf­ge­wacht, komi­scher­weise dröhnt der Schädel, und in ein paar Stunden musst du die linke Seite auf irgend­einer holp­rigen Wiese beackern. Du brauchst jetzt Moti­va­tion, du brauchst Antrieb. Zum Glück können wir die wei­ter­helfen. Anschauen, die Stollen polieren und auf geht’s.

11:04 Uhr

Der Trainer gibt die Auf­stel­lung bekannt. Der Simon: heute mal im Tor.“ Gelächter, denn Simon ist seit drei Jahren der ein­zige, der so bekloppt ist, und sich frei­willig Woche für Woche ins Tor stellt. Euer Trainer mit breitem Grinsen. Der erste Gag sitzt, er kann es noch.


»> Wie ein Tag in der Kreis­klasse abzu­laufen hat. Jetzt auf 11freunde​.de!

11:18 Uhr

Musik in unseren Ohren: Der erste Anpfiff des Tages! Die Vierte vom FC Inter­na­tio­nale Berlin emp­fängt im Ber­liner Lan­des­pokal der unteren Herren die Dritte vom SV Empor. Die Leib­chen sitzen, die Inten­sität stimmt vom Anpfiff weg. Übri­gens: Wir ver­an­stalten heute unser Haupte­vent beim FC Inter­na­tio­nale. Mit einem Talk zum Thema Viel­falt, Tri­kot­spenden und ganz viel erst­klas­sigem Ama­teur­fuß­ball. Alle Infos gibt’s hier.

11:25 Uhr

Beim Bremer SV wird erstmal genossen. Zum Start in den Sonntag gibt’s da das Früh­stück der Kul­turen. Der Klub bringt Spieler aller Natio­na­li­täten zusammen. Für einen stär­keren Aus­tausch wurde nun das gemein­same Früh­stück ins Leben gerufen. Eine rundum schöne Sache! Und ganz ehr­lich, wenn man, wie ich, mal wieder ver­gessen hat ein­zu­kaufen und dem­entspre­chend nur eine alte Scheibe Schwarz­brot und in der Küche lun­gert, machen diese Bilder nei­disch und betroffen. Guten Hunger!
Whats App Image 2021 10 10 at 10 14 25 1

11:28 Uhr

Ach, wie lieb. Auch CDU und WELT schließen sich heute der Stunde der Basi.. äh, dem Tag der Ama­teure an.
QUADRAT 11 für Hochformate 8

11:32 Uhr

Klas­siker eines jeden Kreis­li­ga­sonn­tags: Zwei Fahnen auf einem Foto.

Whats App Image 2021 10 10 at 11 26 48

11:41 Uhr

Timo Baum­gartl, bester Mann.

11:46 Uhr

Kleiner Nach­trag noch von mir: Heute Nacht ist mir auf­ge­fallen, dass ich in zwei Wochen in der Heimat bin und also bei meinem Hei­mat­verein – da liegt irgendwo noch mein Pass – in der 4. Kreis­klasse mit­ki­cken könnte. Ob sie denn noch einen gebrau­chen könnten. Die Ant­wort meines Trai­ners:
QUADRAT 11 für Hochformate 9

11:47 Uhr

Achso: Bin natür­lich dabei, Ehren­sache.

11:56 Uhr

Der Mann des Tages ist für mich schon jetzt: Niklas. Der den Fan­shop des Ober­li­gisten Bremer SV leitet, mit Tri­kots (Heim und Aus­wärts), Rück­sä­cken, Tassen und seit dieser Saison auch dem Event­schal vom DFB-Pokal­spiel zwi­schen dem BSV und Bayern Mün­chen. So muss er aus­sehen, der feuchte Traum eines jeden Ama­teur­sport­lers, der denkt, dass sein Verein auch mal höher spielen“ könnte.
Whats App Image 2021 10 10 at 11 46 11

11:58 Uhr

Ach, auf so einen rich­tigen Kick mit Ehr­geiz und Schiris und so hätte ich auch mal wieder Bock. Beim letzten Mal, Anfang 2020, traten die Frei­zeit­truppe und ich bei einem Hal­len­tur­nier an. Als Titel­ver­tei­diger. Drei Tage zuvor nach einigen Pils­bieren noch Papier­fähn­chen in den Ver­eins­farben für die Fans (Freun­dinnen und ein paar Kum­pels) bestellt. Dann im Auf­takt­spiel im Elf­me­ter­schießen gegen eine Truppe von 15- bis 17-Jäh­rigen in unter­schied­li­chen Barca-Tri­kots ver­loren. Das Ego leidet bis heute dar­unter.

12:04 Uhr

Apropos Miss­erfolge: Als Acht­jäh­riger unter­lief mir in meinem dritten Spiel über­haupt ein Eigentor. Ein­fach über den Spann gerutscht, die flache Her­ein­gabe. Den Tränen nah rannte ich nach Abpfiff auf meinen Vater zu. Der nahm sofort den Druck aus der Sache und sagte: Louis, alles gut. Auch Franz Becken­bauer unter­lief mal ein Eigentor und schau mal, was der alles noch so erreicht hat.“ Ich gebe alles, Vad­dern!

12:13 Uhr

Schön sieht das aus in See­feld am Ammersse. Hier spielt um 12:30 Uhr der TSV Hechen­dorf 2 gegen Emme­ring 3, Baye­ri­sche B‑Klasse. Bis es los­geht wird fleißig warm­ge­laufen, gedehnt, Kaffee getrunken“, berichtet unser Reporter Vinz Tschirpke. Aber mal ganz ehr­lich: Jeder, der schon mal erfolg­reich seinen Ski­stock in einen Mehr­zweck­flach­mann umfunk­tio­niert hat, erkennt sofort, dass es hier nicht mit rechten Dingen zu geht.

Whats App Image 2021 10 10 at 12 08 35

12:15 Uhr

Kol­lege Jür­gens war ges­tern in Emden, wo eine Natio­nal­mann­schaft der DDR gegen die Natio­nal­mann­schaft der Ost­friesen für den guten Zweck vor 1.000 Zuschauern spielte. Und ja, das ist Steffen Baum­gart ganz rechts bei Sekunde 0:25. Und ja, wer hätte gedacht, dass die Devise Ste­hen­bleiben und sich nichts anmerken lassen“ für ihn dieses Jahr nicht in Köln son­dern in Emden gelten würde?

12:21 Uhr

Auch in Bor­sig­walde wird nun bei bestem Wetter gekickt. Ein Video, für das Insta­gram diese ner­vigen SoUnD oN“-Sticker ent­worfen hat.

12:23 Uhr

Nochmal zurück nach See­feld am Ammersee. Dort sind Thomas und Lorenz direkt aus dem Club zum Platz getor­kelt und in der Folge aus dem Kader geflogen. Wir ver­muten: Damit können sie ganz gut leben.
Whats App Image 2021 10 10 at 12 13 53

12:26 Uhr

Hydrieren, so wichtig! Wissen sie in See­feld ganz genau. Gleich ist Anpfiff.
Whats App Image 2021 10 10 at 12 24 03

12:28 Uhr

In Albeck, das so heißt, weil es geo­gra­phisch am Eck der Schwä­bi­schen Alb liegt, treffen gleich die Frauen des SC Albeck auf die des SC Unter­zeil-Rei­chen­hofen. Beson­ders dabei: Gespielt wird mit Toren mit vier­kan­tigen Pfosten. Also: Über Bande auf dem Groß­feld, heute geht alles.

Whats App Image 2021 10 10 at 12 26 24

12:32 Uhr

Auch in Thü­ringen geht’s heute rund. Um 13 Uhr emp­fängt die SG Moo­rental II die SV BW Nie­der­roßla II. Das Ambi­ente stimmt, man beachte den Hin­ter­grund!
Whats App Image 2021 10 10 at 12 26 39

12:34 Uhr

Die Kugel rollt in Albeck. Also: Wach sein, Pia!“

12:37 Uhr

Tor in Bor­sig­walde! Dort ist der FC Bran­den­burg 03 nach einer Ecke in Füh­rung gegangen. Tor­schütze ist der Müller“. Ah, der! Der Ross­mann“ und der DM“ wollen sich nicht lumpen lassen und laufen jetzt noch aggres­siver an.

12:43 Uhr

In Bad Sas­sen­dorf bei Dort­mund gibt’s heute den Dop­pel­pack gegen den SuS Scheid­lingen. Erst die Erste gegen die Erste und dann die Zweite gegen die Zweite. An die Gour­mets der Ama­teur­sport­plätze wurde selbst­re­dend auch gedacht.
Whats App Image 2021 10 10 at 12 41 20

12:45 Uhr

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“, hat Karl Valentin einmal gesagt und auch des­halb ist dieses Foto aus Apolda von der SG Moo­rental so wun­der­schön. Weil es zeigt, was ein Verein bedeuten kann, wie viel Arbeit über Jahre darin steckt, dass das Mate­rial viel­leicht nicht das Beste war, aber mit Geduld und Nach­druck etwas ent­stehen kann. Dass Ver­eins­ar­beit auch immer Nach­hal­tig­keit bedeutet. Kurzum: dieses kleine, ros­tige Tor – wun­der­schön. Und das Graf­fiti ist ja auch nicht übel.
Whats App Image 2021 10 10 at 12 31 10

12:50 Uhr

In Bocholt trifft heute der TuB Mussum auf die DJK Hom­mersum-Hassum. Sagen wir es so: Rein nament­lich wird das Spiel dem Label Ama­teur­fuß­ball“ zumin­dest gerecht. Und an dieser Stelle auch alles Gute nach­träg­lich an Maria und Marius.
Whats App Image 2021 10 10 at 12 47 39

12:53 Uhr

Tag der Ama­teure, das heißt oft genug: Schweiß, Matsch, Bier und Brat­wurst. Es geht aber auch anders: Als ein­ziger Kreis­li­gist der Welt ver­sorgt der TSV Hechen­dorf heute die Zuschauer*innen mit Pizza aus dem Stein­ofen, geliehen von der ört­li­chen Piz­zeria. Ein­ziges Manko: nach dem Spiel muss der Ofen zurück, außer es findet sich noch ein finanz­starker Sponsor zum Kauf. Falls hier also irgendwer mit­liest, der etwas Klein­geld überhat und den Verein mit Pizza ver­sorgen will, kann er sich gerne beim TSV melden.

12:56 Uhr

Kurzer Zwi­schen­stand aus Hechen­dorf. Tore: 0. Hart­nä­ckige Fragen, ob unser Reporter nicht doch an der Bier­bong ziehen möchte: 4. Klarer Fall: Jetzt hinten alles raus­kloppen, biss­chen auf Zeit spielen und das Ding ohne Gegentor über die Bühne bekommen.

12:57 Uhr

In Albeck führt der TSV übri­gens bereits mit 2:0 gegen den SC Unter­zeil-Rei­chen­hofen. Zweimal traf Hannah Miller. Außen­re­porter Niklas erkennt beim 2:0 sogar sport­his­to­ri­sche Par­al­lelen und berichtet: Wie einst Frank Lam­pard gegen Deutsch­land bei der WM 2010 an die Unter­kante der Latte, rein, raus. Der Schieds­richter hier hat nur bes­sere Augen als Jorge Lar­r­i­onda damals.“

13 Uhr

Gleich Anpfiff bei SG Moo­rental 2. – SV BW Nie­der­roßla 2. Bezie­hungs­weise: Was muss, das muss.
Whats App Image 2021 10 10 at 12 57 37

13:04 Uhr

Wissen, wo die eigenen Grenzen liegen, so wichtig! So wie Martin Brune aka Der Kölner“, seines Zei­chens Edelfan des BV Bad Sas­sen­dorf.

13:07 Uhr

Hör mal, wie das duftet: Tanja vom Bremer SV hat den Grill im Griff. Gegen den SVL Bre­mer­haven gibt’s sogar Fisch­fri­ka­delle. Wir sagen’s mal so: Einmal alles mit Senf, danke, bitte.
Whats App Image 2021 10 10 at 13 00 25

13:08 Uhr

Der Trainer von der Zwoten von Nie­der­roßla ist heute ver­hin­dert. Recher­chen unseres Repor­ters Tobi Gebler führten zum scho­ckie­renden Ergebnis: Der Mann schläft seinen Rausch aus. Sei’s drum, Robert und Peter über­nehmen. Denn: Die Zweite stellt sich eh von alleine auf.“

Whats App Image 2021 10 10 at 13 07 44

13:09 Uhr

In die Stille hinein sagt Kol­lege Richter neben mir: Schlimm wie krank Bock ich auf Bier bekomme bei all dem Con­tent.“ Ich habe zwar keine Ahnung, was das bedeutet, aber Recht hat er natür­lich.

13:16 Uhr

Kol­lege Giosue Tolu lässt sich den TuB Mussum von Kevin vor­stellen. Er ist im Beirat des Ver­eins und Spieler der ersten Mann­schaft der Herren, momentan aber leider nicht ein­satz­be­reit, weil er sich das Gesicht gebro­chen“ hat, was er so bei­läufig erzählt, als ginge es um einen Schnupfen. Auf Nach­frage erzählt er aus­führ­li­cher: Glück im Unglück, der Augen­höh­len­bruch musste nicht ope­riert werden. Andert­halb Wochen später hab ich dann die Kapi­tänin der Frau­en­mann­schaft gehei­ratet.“ Eine Maske musste er bei der Hoch­zeit nicht tragen. Der Grund: Jana, heute im defen­siven Mit­tel­feld des TuB Mussum unter­wegs, ist Phy­sio­the­ra­peutin. Sie hat Kevin für seinen Hoch­zeitstag her­ge­richtet.

13:18 Uhr

Mussums Trainer Ralf gibt Flü­gel­spie­lerin Laura noch letzte tak­ti­sche Anwei­sungen: Sie soll sich zeigen“ und Bälle for­dern“. Tja, Pep Guar­diola!
Whats App Image 2021 10 10 at 13 17 03

13:21 Uhr

Wir wussten es bis eben nicht, aber es stimmt, wir wollen uns bei Immo­bi­li­en­s­cout auf die Heim­ka­bine des TSV Schliersee bewerben. Ein Traum­haus! Dampfbad, Sauna, Bier­pong – wir dachten, für so etwas gäbe es Vit­al­thermen. Wir sind zwei junge Ber­liner Arbeit­nehmer, die voll im Leben stehen, keine Instru­mente spielen und keine Haus­tiere besitzen. Wir streben ein lang­fris­tiges Miet­ver­hältnis an und haben keine Pro­bleme, uns bei der Besich­ti­gung vier Stunden vor der Tür die Beine zu vertre… Wie bitte? Um all das zu bekommen, müssen wir nur in der bay­ri­schen A‑Klasse die Bälle raus­kloppen, hinten tief stehen und einmal im Monat beim Trai­ning erscheinen? Alles klar, dürfen wir Ihnen die Schufa-Aus­kunft trotzdem mal dalassen?

13:31 Uhr

Kol­lege Nuss­dorfer ist noch im Urlaub, wir hatten ihn an einem Pool auf Kreta erwartet. Er schickt dieses Foto. Wir hatten Grie­chen­land ja gar nicht so schön in Erin­ne­rung.
Whats App Image 2021 10 10 at 13 28 49

13:32 Uhr

Der Fan­club Haupt­sache Blau“ exis­tiert seit fünf Jahren beim Bremer SV und über­zeugt mit regel­mä­ßigen Schlacht­rufen à la Die Mauer muss weg!“, wie eben beim Frei­stoß. Der harte Kern besteht aus 30 Leuten, gegen die Bayern konnten im DFB-Pokal sogar 500 Leute mobi­li­siert werden.
Whats App Image 2021 10 10 at 13 30 17

13:43 Uhr

Renate, Conny und Mau­rice sind für die Ver­pfle­gung zuständig. 85 Liter sollten heute schon durch den Hahn fließen. Den Rest erle­digen sonst wir“, sagen sie.Da haben wir aus­nahms­weise Mal kei­nerlei Bedenken.
Whats App Image 2021 10 10 at 13 34 26

13:45 Uhr

In Hechen­dorf sind mitt­ler­weile die ersten Fans ein­ge­troffen, die der Kate­gorie Sport­lich ori­en­tiert“ zuzu­ordnen sind. Bewaffnet mit Bier­fla­schen (zum Werfen) und Kampf­hund (für den Acker). Und wenn ich Schiri wäre, wäre jetzt der rich­tige Moment um nach Hause zu gehen…
Whats App Image 2021 10 10 at 13 44 11

13:49 Uhr

In Sas­sen­dorf führen die Gast­geber mitt­ler­weile 2:0 gegen Schei­dingen. Spi­derman ist trotzdem nur so semi beein­druckt.
Whats App Image 2021 10 10 at 13 42 44

13:52 Uhr

Wir freuen uns übri­gens sehr, dass Inter­na­tio­nale Berlin in diesem Jahr unser Gast­geber für die Tag der Ama­teure ist. Dort stehen zur Minute unser Kol­lege Ilja Beh­nisch gemeinsam mit Breschkai Ferhad, Mit­glied der DFB-Expert*innengruppe für Zuge­hö­rig­keit, Teil­habe und Viel­falts­för­de­rung“, und Pablo Thiam, sport­li­cher Leiter der Fuß­ball-Aka­demie von Hertha BSC. Kommt also gerne vorbei, falls ihr in der Haupt­stadt seid, es gibt auch Brat­wurst. Oder geht ein­fach zum Ama­teur­verein bei euch um die Ecke!
Whats App Image 2021 10 10 at 13 31 02

14:02 Uhr

Halb­zeit in Apolda, zwi­schen Moo­rental II und Nie­der­roßla II steht’s 1:1. Bei den Gast­ge­bern übt man sich an frommer, sach­li­cher Selbst­kritik.

14:04 Uhr

Abpfiff in Bor­sig­walde! Der FC Bran­den­burg gewinnt mit 3:1 und zieht in die nächste Runde des Pokals ein. Wie das Spiel aus Sicht des Bor­sig­wal­ders Ronny Weigel lief? Naja, für uns schlecht. Wir haben uns gut ver­kauft, aber die waren ein­fach besser.“ Was die Profis können, können die Ama­teure schon lange!

14:07 Uhr

So richtig rund geht’s übri­gens in Albeck! Dort führen die Gast­ge­berin mit 6:3 gegen Unter­zeil-Rei­chen­hofen. Kol­lege Niklas ist vor Ort völlig aus dem Häus­chen und schreibt: End­lich wieder Fes­ti­vals – also Tor-Fes­ti­vals!“ Den rufe ich gleich mal per Face­Time an und erwarte nichts weniger als sechs schmud­de­lige Bänd­chen an seinem rechten Hand­ge­lenk, zwei mit Pan­zer­tape befes­tigte 1‑Liter-Bier­dosen in jeder Pranke und die letzten Reste von dem, was mal seine zarte Stimme war.

14:16 Uhr

Muss man gesehen haben.

14:20

In Bor­sig­walde geht’s direkt weiter. Die zweiten Herren treffen auf Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf, die sehen in gelb-schwarz aus wie die Betriebs­mann­schaft der BVG. Die Zuschau­er­ter­asse füllt sich und auch die Männer der Ü40 haben das Pokal-Aus gut weg­ge­steckt. Dabei sollen bestä­tigten Berichten zur Folge Getränke namens Bier“ und Havanna-Cola“ geholfen haben.

14:23 Uhr

Groß­artig auch die Reak­tion der Jungs: Ja, ist gut jetzt, machen wir, ja, ja, …“

14:26 Uhr

Der Bremer SV der­weil gegen Bre­mer­haven weiter kom­for­tabel mit 3:0 in Füh­rung. Sta­di­on­spre­cher und Vor­stands­mit­glied Franz Roskosch bereitet die erste Ein­wechs­lung vor. Wir tippen: Das macht der Mann nicht zum ersten Mal.
Whats App Image 2021 10 10 at 14 24 14

14:28 Uhr

Spie­lende des ersten Spiels auf der Schwä­bi­schen Alb! 8:3 für die Frauen des TSV Albeck. Der Trainer bemän­gelt, dass den Spie­le­rinnen die Luft aus ging. Faire Kritik bei zwei Toren in den letzten zehn Minuten für den TSV.
Whats App Image 2021 10 10 at 14 26 29

14:30 Uhr

Vielen lieben Dank an die Kol­legen Richter und Ahrens, am Ticker­balken in Berlin ist für die zwei Schich­tende. Es über­nehmen: Bock, tea­m­in­terner E‑Jugendtorschützenkönig in der Saison 1982/1983, angeb­lich, und Din­kelaker, jedes selbst­ge­spielte Jahr und egal in wel­cher Liga Tor­schüt­zen­könig, glatt gelogen. Was für euch bedeutet, dass ihr euch auf eine zweite Rut­sche der hat schon Gelb“- und Absage wegen Omas 70. Geburtstag, zum vierten Mal dieses Jahr“-Kreisliga-Klischee-Gags freuen könnt.

14:31 Uhr

Dann müssten wir noch kurz Pass­kon­trolle machen, bevor es so richtig los geht. Aber keine Sorge, wir bewerten nicht die Qua­lität der Bilder *Zwin­kers­miley*

14:37

Er tut das, weil er ein absolut reines Gewissen hat!

14:39 Uhr

Sport­platz-Kom­mandos, die garan­tiert eine beid­beinig ein­ge­sprun­gene Grät­sche gegen den ball­füh­renden Spieler nach sich ziehen:

NUR STELLEN!“

OHNE FOUL!“

OBEN BLEIBEN!“

14:44

Den längsten Tresen des Ama­teur­fuß­balls findet man beim Bremer SV.
Whats App Image 2021 10 10 at 14 29 14

14:50

Mitt­ler­weile steht’s 1:0 für Schliersee gegen Mies­bach. Tor­schütze heißt Andi Löw, der direkt Hög­schde Dis­zi­plin“ für die zweite Halb­zeit for­dert.

14:51 Uhr

Kol­lege Michael Eham meldet sich mit fol­gendem Bild aus Schliersee, mit dem Hin­weis, dass die abge­bil­deten Wodka-Lemon-Trinker anonym bleiben wollen. Wes­halb uns nicht viel übrig bleibt außer zu sagen: Prost, lieber Michael, lass es dir schme­cken!
Whats App Image 2021 10 10 at 14 43 16

14:52

Wir fahren nach Droch­tersen Assel!“ – beim Bremer SV besingt man nach dem 4:0 Heim­sieg über SFL Bre­mer­haven bereits den Auf­stieg in die RL Nord. Klingt fast so schön, wie eine Fahr­rad­tour nach Königs­wus­ter­hausen. Mit alko­hol­freiem Dosen­bier und Fleisch­salat.

14:59 Uhr

Auf­ge­passt! Edelfan Franz, seit fünf Jahren bei jedem Spiel dabei und zuständig für Recht und Ord­nung auf dem Platz, hat mal wieder zuge­schlagen: 15 Euro Strafe gibt es für Fahr­rad­fahren auf dem Ver­eins­ge­lände, da hilft auch dis­ku­tieren nichts. Für seine Dienste hat er ver­gan­genes Jahr ein eigenes Trikot bekommen. Rücken­nummer 44, sein Geburts­jahr. Und wenn er noch ein paar Fahr­rad­fahrer erwischt, gibt es bald den pas­senden Trai­nings­anzug.
Whats App Image 2021 10 10 at 14 57 20 1

15:02 Uhr

Das muss diese Poly­va­lenz sein, von der sie heute immer alle spre­chen: Beim Tuspo Rich­rath agiert die Regen­tonne wäh­rend der Som­mer­vor­be­rei­tung als Per-Mer­te­sa­cker-Gedächtnis-Eis­tomme. Oder anders herum.
Whats App Image 2021 10 10 at 14 59 57

15:05

So, moin ausm Norden!“, schreibt Kol­lege Max Nölke. Ich bin beim FC Rosen­garten in Har­burg. Und bin nach 10 Minuten der unbe­lieb­teste Typ auf der Anlage. Aus der Kabine bal­lern 2000er-Party-Hits. Im Ver­eins­heim nebenan führe ich ein Inter­view mit dem Kapitän Patrick. Ich frage, ob wir die Musik etwas leiser machen können, weil ich ihn kaum ver­stehe. Er geht rüber in die Kabine, sagt die Mukke muss aus. Sie wird aus­ge­stellt mit dem Zusatz Ich hasse 11FREUNDE“, zwei Minuten später läuft der Song weiter.“ Kol­lege Max Din­kelaker, der in der Redak­tion tickert, höhnt: Sollen sich alle nicht so anstellen! Dann dreht er seine liebsten 90er-Party-Hits auf Volume 12. Und jetzt alle: Ya-ya-ya coco jambo, ya-ya yeah!“

15:08

In Rosen­garten findet die Trainer-Ansprache im Ver­eins­heim statt – weil es in der Kabine nach fünf Minuten schon so irre stinkt, dass du da rück­wärts wieder raus­fällst“. Sagt Coach Mat­thias. Bevor er seine Anwei­sungen for­mu­liert: Von Anfang an drauf sein“ Freddy hat sich der Marsch­route ges­tern schon ange­nommen und war bis 6 in der Kneipe. Es riecht nach Ber­liner Luft und Whisky.

15:10 Uhr

Vielen Dank an dieser Stelle übri­gens nach Öster­reich, an Sebas­tian Kurz und sein ganzes Team. Bes­sere PR für unser großes Ama­teur-Event hatten wir noch nie. Bussi aus Berlin.

15:13 Uhr

Kran­ken­trans­port bei den Damen des Tuspo Rich­rath. Der 2:0‑Sieg gegen BV Ober­bilk Düs­sel­dorf setzt aber Kräfte frei, da kann die lädierte Kol­legin auch nach 90 kräf­te­zeh­renden Minuten noch pro­blemlos Hucke­pack genommen werden.
Bildschirmfoto 2021 10 10 um 15 12 23

15:16 Uhr

Beim TSV Schliersee auf dem Platz übri­gens: Patryk Mrowca, Bruder von Wehen-Wies­baden-Kapitän Sebas­tian Mrowca. Hat selber auch mal höher gespielt, aber Rücken.
Whats App Image 2021 10 10 at 15 13 57

15:21 Uhr

Warum das Klub­haus 3. Halb­zeit“ heißt? Kol­lege Klee stellt in Ger­res­heim auch die unbe­quemen Fragen. Und wird dann mit fol­gender Erklä­rung abge­speist: Weil man sich nicht habe einigen können, ob Klub­haus mit C“ oder K“ geschrieben wird.
Whats App Image 2021 10 10 at 15 15 28

15:20

Inter­na­tio­nale Berlin vs. Ein­tracht Mahls­dorf – Dialog zweier Fans hinter der Inter-Bank: Haste Blätt­chen und Filter?“ – Nee, sorry.“ – Mmh.“ – Dann von der Inter-Bank: Wenn de wat brauchst, ich hab noch was im Stutzen.“ Sym­bol­bild:
Bildschirmfoto 2021 10 10 um 15 21 14

15:26 Uhr

So und nicht anders stelle ich mir meine Rente vor“, schreibt 11Freunde-Mit­ar­beiter Samy Hein­lein vom Spiel BV Bad Sas­sen­dorf gegen SuS Schei­dingen. So und nicht anders stelle ich mir jeden Sonntag vor“, mault Kol­lege Max Din­kelaker in der Redak­tion.
Whats App Image 2021 10 10 at 15 21 14

15:25 Uhr

Sport­platz-Kom­mandos, die ganz sicher ein schlaf­mützig ver­tei­digtes Gegentor nach sich ziehen:


- WACH SEIN!“

15:28 Uhr

Schluss­phase bei Schliersee gegen Mies­bach. 2:0 fürs Heim­team. Lange Flanke aus dem Halb­feld, Tor­wart lässt den Ball fallen und Martin Simsch jagt den Ball in die Maschen. Ansonsten: brül­lende und rau­chende Trainer (Chris­tian Pralas SV Mies­bach II), ver­ka­terte Spieler und ein Schiri mit klaren Ansagen („Wenn von dir noch ein Wort kommt, dann schick ich dich duschen.“). Kurzum: besser als jedes Europa-League-Sechs­zehn­tel­fi­nale.

15:33 Uhr

Mies­bachs Trainer übt für seine Rolle als Werner Lorant. Aller­dings muss er fürs Rau­chen seine Coa­ching­zone ver­lassen.

Whats App Image 2021 10 10 at 15 29 35

15:36 Uhr

FC Rosen­garten vs. TSV Els­torf II – Vorne drin bei Rosen­garten spielt Mateusz; man mun­kelt, er soll mal bei Werder Bremen ll vor­ge­spielt haben. Inzwi­schen ist er 38 und dad­delt hier nur noch aus Spaß. Co-Trainer Timo: Der ist auf jeden Fall gesetzt. Im Sturm wie im Alter.“

15:40 Uhr

Unser Mit­ar­beiter Tobi Gebler möchte von der SG Moo­rental abge­holt werden. Sein Hil­feruf: Ich werde immer wieder zu Straf-Eier­likör ver­don­nert. Fahren nach Spie­lende unmög­lich.“ Wenn wir jetzt noch raus­finden, wo Moo­rental ist, kommen wir natür­lich vorbei. Über­morgen.
Whats App Image 2021 10 10 at 15 32 40

15:40 Uhr

Anschluss­treffer für Ger­men­dorf im Spiel gegen Sach­sen­hausen! Hoff­nung keimt auf, aber die Tor­musik will nicht. Nüscht funk­tio­niert hier!“, wet­tert Sta­di­on­spre­cher Bobby. Was ver­passen wir denn? Bobby: Na hier, Döp Döp Döp, Scooter!“ Schade!

15:45 Uhr

Döp Döp Döp!

15:46 Uhr

Ist ein Kreis­liga-Spiel eigent­lich ein echtes Kreis­liga-Spiel, wenn wäh­rend der 90 Minuten nicht min­des­tens einer der Spieler ver­sucht, den Ball direkt vom Anstoß­kreis aus im Tor zu ver­senken? Und dabei kläg­lich schei­tert? Weil der Ball kom­plett ver­hun­gert oder im Sei­tenaus landet? Zumin­dest in Schliersee stellt sich diese Sinn­frage heute nicht. Da ist genau das näm­lich grade pas­siert. Wir rufen vom Schreib­tisch in Berlin aus trotzdem auf­mun­ternd und auf­richtig in Rich­tung Bayern: War richtig! Der nächste sitzt!“

15:47 Uhr

Heiner Bau­haus, Co der Zweiten Mann­schaft des VfL Rhede, schon seit 40 Jahren Trainer im Ama­teur­fuß­ball, sieht gerade erneut ein klares Foul seines Spie­lers. Richtet sich dann mit all seiner Exper­tise an seinen Schütz­ling: Mach doch vorher schon Foul, Junge!“
Whats App Image 2021 10 10 at 15 43 37

15:49 Uhr

Aktu­eller Zwi­schen­stand beim zweiten Spiel in Hechen­dorf: 2:1 für den Gast­geber, alle Tore nach Elf­meter. Pro­blem ist: Es gibt immer wieder kniff­lige Situa­tionen im Straf­raum, der eine hakt ein, der andere reagiert per Foul. Liebe Grüße nach Öster­reich an dieser Stelle noch­mals, zurück­treten ist dort ja aktuell eine Art Trend.

15:54 Uhr

Neues aus Rosen­garten: Mateusz (der der mal höher gespielt hat) stellt hier end­lich auf 1:0 für Rosen­garten. Die ganze Mann­schaft rennt dar­aufhin zu Mit­spieler Grube“ der nen Menis­kus­riss hat. Plötz­lich zieht Freddy an, läuft in die ent­ge­gen­ge­setzte Rich­tung. Machste dich warm?“ Seine Ant­wort: Bist du irre, Digga? Ich muss die Tor­anzeige auf 1:0 stellen.“

15:56 Uhr

In Schliersee“, schreibt Kol­lege Eham, löst sich der Nebel auf, die Sonne kommt durch, jetzt kann ich das Spiel per­fekt sehen.“ Die Frage ist bloß: Ist das mit der per­fekten Sicht eine gute Nach­richt?
Whats App Image 2021 10 10 at 15 50 42

16:00 Uhr

Der heu­tige Match­plan des VfL Rhede II. Noch Fragen?
Whats App Image 2021 10 10 at 15 58 41

15:59 Uhr

Und wieder Rosen­garten Trainer Mat­thias setzt zur Halb­zeit­an­sprache an: Ihr spielt als hättet ihr ges­tern gesoffen.“ Wider­sprüche gibt es keine. Auch ncihct von Din­kel­aaaker udn Bock, die ticknrn als ob sie gestrn gsoefffen hättn.

16:09 Uhr

Was für ein Festtag für Herrn (aus Kerk­rade (!) ange­reist) & Frau Nasser (aus Werder ange­reist): Ihre Söhne treffen sich zum ersten Mal zum Bru­der­duel: Declan (23) räumt bei Sach­sen­hausen 2 vor der Abwehr auf, Deion (26) ist Trainer bei Ger­men­dorf.
Whats App Image 2021 10 10 at 16 01 55

16:19 Uhr

Aus­ge­sperrte immer bei uns! Fuß­ball­fans sind keine Ver­bre­cher! #Sport­freun­de­Ger­res­heim #sek­ti­on­s­ta­di­on­verbot #tagd­er­a­ma­teure
Whats App Image 2021 10 10 at 16 13 25

16:20 Uhr

2:0 für den SV Wes­ter­heim beim Gast­spiel in Albeck. Vor Auf­re­gung hat es dem Tor­schützen die Hose zer­rissen. Kol­lege Ramminger ist vor Ort und for­dert Gelb. Kol­lege Bock, der zur Arbeit erst gar keine Hosen anzieht, for­dern Gelb fürs Gelb­for­dern. Kon­se­quent.
Whats App Image 2021 10 10 at 16 07 28

16:26 Uhr

Kein Bier vor Vier! Oh, 16:26 Uhr? Machste bitte nen Deckel!

16:29 Uhr

♥️

16:33 Uhr

Nur geschlossen geht’s heute!“

16:34 Uhr

Kol­legin Hermel meldet sich vom Pokal­fight zwi­schen Bor­sig­walde II und der SG Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf III, von einem Spiel also, das schon in der Ver­län­ge­rung ange­kommen ist. Größtes High­light bisher? Noch musste nie­mand mit Krämpfen runter.

16:38 Uhr

Ihr habt lange drauf gewartet, dass wieder was von den Sport­freunde Ger­res­heim II kommt? Okay: Kol­lege Jonas Klee hat ein neues Hobby gefunden, er foto­gra­fiert abge­knickte Eck­fahnen. Nicht im Bild: Der wütende Sport­freunde-Ger­res­heim-II-Hoo­ligan, der wegen einer ver­ge­benen Tor­chance in den Nah­kampf mit dieser Eck­fahne ging. Wie das Duell aus­ging? 0:0.
Whats App Image 2021 10 10 at 16 33 29

16:38 Uhr

Und prompt kommt es zum ersten echten High­light – ein gewisser Flo von Bor­sig­walde fliegt mit Gelb-Rot vom Platz. Pro­blem laut Kol­legin Hermel das gleiche wie bei so ziem­lich jedem Eddy-Murphy-Film: Er redet zu viel“.

16:40 Uhr

Rudel­bil­dung in Hechen­dorf: Ver­meint­liche Tät­lich­keit trifft auf ver­meint­liche Schwalbe, Schiri belässt es bei einer Ver­war­nung für beide. Geg­ne­ri­scher Trainer ruft rein: Jungs, spielt jetzt wieder Fuß­ball!“ Ant­wort der Fans: Habt ihr doch noch gar nicht gemacht!“

16:42 Uhr

Schiss­ver­ständnis.

16:43 Uhr

Die Haupt­tri­büne wun­dert sich ob eines Wech­sels, der beim Tuspo Rich­rath in der Halb­zeit vor­ge­nommen wurde. Max ist in der Kabine geblieben und nicht mehr aufs Spiel­feld zurück­ge­kehrt. Zum Glück kann ein Zuschauer mit besten Kon­takten zur Kabine auf­klären. Gute Bes­se­rung!
Whats App Image 2021 10 10 at 16 40 14

16:54 Uhr

3:1 für den SV Wes­ter­heim. Der 85-jäh­rige Edelfan Arno Volles ist sehr zufrieden. Ihm wurde unter­stellt, dass er doch sowieso nichts mehr sehen würde. Er erwi­derte: „…und hören tu ich auf dem linken Auge auch nichts mehr!“

Whats App Image 2021 10 10 at 16 52 22

16:57 Uhr

Auf die gelb-rote Karte für Flo in Bor­sig­walde folgt die gelb-rote Karte für Trainer Tobias. Fun Fact: Thomas und Flo sind Vater und Sohn.

16:59 Uhr

Bester Akteur beim 5:1‑Sieg von Hechen­dorf? Ein­deutig der Piz­zaofen.
Whats App Image 2021 10 10 at 16 55 16

16:59 Uhr

Neues aus Rosen­garten: Das Spiel flacht ganz schön ab, es steht 2:0 für die Heim­mann­schaft. Ich hab kein Bar­geld für ne Brat­wurst, also unter­halte ich mich mit Horst, 77, Ex-Spieler, inzwi­schen Kasse. Erzählt, wie er früher mit der Betriebs­mann­schaft gegen Walter Frosch gespielt hat, der bei Edeka in der geg­ne­ri­schen Betriebs­mann­schaft gespielt hat. Dann erzählt er mir Grau­sam­keiten von seinem Knie, was zer­sprungen ist. Die Ein­drücke lassen mich ver­wirrt zurück. Immerhin bin ich nicht der ein­zige. Der Schiri hat eben Abseits gepfiffen – nach Ein­wurf.

17:05 Uhr

Neues vom Kol­legen Michael Eham: Kurz vor den Halb­zeit­pfiff geht Schliersee II gegen die SF Gmund-Dürn­bach in Füh­rung. Hab’s selber leider nicht gesehen, auf Nach­frage bei den Fans: 70 Meter Dia­go­nal­ball, Jähne Kurbi nimmt den Ball Volley mit links: Tor. Direkt in den Giebel.‘ “ Eham notiert: Könnte Tor des Jahres sein, Video­ma­te­rial sichten für ARD Sport­schau.“

17:17 Uhr

Mit Ori­ginal-Schweiß­ge­ruch von 2017.

17:17 Uhr

17:20 Uhr

Neues vom Kol­legen Michael Eham aus Schliersee: Die Zweite von Schliersee erhöht auf 2:0 gegen Gmund-Dürn­bach. Frei­stoß von der Mitte. Einem Spieler fällt der hohe Ball auf den Kopf, wahl­weise auch die Nase – und dann in hohem Bogen ins Tor.“ Hobby-Scout Eham notiert: Könnte einer für die 11Freunde-Betriebs­mann­schaft sein.“

17:25 Uhr

Die 15:00-Uhr-Spiele sind vorbei. Heißt auch: Aktuell ver­lieren auf Sport­plätzen im ganzen Land aktive Fuß­baller und Fuß­bal­le­rinnen ein­stel­lige Euro­be­träge, weil sie ver­gessen haben, ihre Tri­kots auf links zu drehen, bevor die Kippe ange­zündet wurde. Wir sind in Gedanken bei euch!

17:26 Uhr

Kor­bi­nian Jähne, Stürmer vom TSV Schliersee: Ich muss schnell für 10 Minuten raus“. Auto umparken? SMS beant­worten? Amazon-Prime-Abo kün­digen? Nudel­wasser auf­setzen? Ach, du schöne geheim­nis­volle Welt des Ama­teur­fuß­balls!

17:30 Uhr

Liebe Ama­teure, denkt immer daran: Egal, wie mies die Spiele heute liefen – es könnte auch immer noch ein biss­chen beschis­sener sein!
QUADRAT 11 für Hochformate 2

17:33 Uhr

Hier wird sich noch am Par­cours geübt. Lukas Akin von den Herren Inter­na­tio­nale Berlin heute pas­send zum TdA in Fest­tags­klei­dung.

17:38 Uhr

Hört ihr auch dieses Knarzen? Dann macht euch keine Sorgen. Das sind nur die Balken, die sich biegen bei all den Post-Game-Ana­lyse-Lügen…

17:38 Uhr

Dafür Kein Limit Bei Groß­buch­buch­staben Am Wort­an­fang.
Whats App Image 2021 10 10 at 17 06 44

17:49 Uhr

Ihr wollt aus­ge­wo­gene Spiel­be­richte in der lokalen Fuß­ball­zei­tung eures Ver­trauens? Okay, wir haben Glück, die Trainer sind noch im Klub­heim und stehen für en kurzes Inter­view zur Ver­fü­gung.

(Sound: Glä­ser­klirren, Prost, Bier, Schnaps, watt­denn­watt­denn, machs­te­noch­einen, has­tedas­ge­sehen?)

Trainer 1: Völlig ver­dienter 9:0‑Sieg von uns. 96 Pro­zent Ball­be­sitz. Dazu noch zwei Elf­meter nicht bekommen. Gegner maximal auf C‑Klasse-Niveau. Schieds­rich­ter­leis­tung hin­gegen auf Cham­pions-League-Niveau. Gaby, machste noch ne Runde? Kling­kling. Danke für deinen Anruf, gerne wieder.

Trainer 2: Waren die bes­sere Mann­schaft! Bes­sere Spiel­an­lage, bes­sere Chancen. ABER WAS WILLST DU MACHEN, WENN DER SCHIRI GEGEN DICH IST?!?!?!?!!? Drei Gegen­tore nach Abseits­stel­lung bekommen, den anderen sechs Gegen­toren ging ein Foul­spiel voraus!!!!11EINS!! Völlig indiskutabel!!!!1! Da hätte eine ein­bei­nige Ameise besser gepfiffen!!!11! Werden BESCHWERDE beim Ver­band ein­legen!!! Nun lass mich in Ruhe mit deinen SCHEISSFRAGEN!!!1

18:02 Uhr

Reporter Max Nölke auf Stim­men­fang nach dem Spiel in Rosen­garten (Ham­burg-Har­burg).

18:08 Uhr

Das Ende in Rosen­garten. Klingt wie der Titel eines ZDF-Krimis mit Lokal­ko­lorit. Ist aber in Wahr­heit ein Angebot, was schwer aus­zu­schlagen ist. Kol­lege Max Nölke schreibt: Die Jungs von 11FREUNDE sind auch herz­lich ein­ge­laden bei uns zu duschen und zu saufen. Meis­tens ist der Aus­guss so ver­stopft dass daraus sogar ein Whirl­pool wird. Und dann können wir uns jetzt noch ordent­lich die Leber for­ma­tieren.‘ Hund­s­or­dinär. Aber auch ver­lo­ckend. Ich lehne trotzdem ab.“

18:15 Uhr

Die Spiele sind vorbei, die ersten Kästen leer, draußen wird es langsam dunkel und kalt, im Klub­heim dafür umso kusche­liger. Wes­halb wir euch zurufen: Genießt den Abend, genießt das Bei­sam­men­sein, genießt den Tief­schlaf, in den ihr zu Hause fallen werdet, weil ihr euch so ver­aus­gabt habt, genießt das schwach­sin­nige Ana­lyse-Gespräch, in das ihr in diesem Moment vom Zweiten Vor­sit­zenden, der langsam ein biss­chen nuschelt, aber ins­ge­samt ja doch irgendwie ein lieber Kerl ist, ver­wi­ckelt werdet, genießt das fet­tige Essen, mit dem ihr die heute ver­brauchten Kalo­rien mehr als nur aus­glei­chen werdet, genießt selbst die Schürf­wunde am Ober­schenkel, die euch die nächsten Tage über begleiten wird, genießt all das, denn ihr wisst nicht, wie lange eure Kno­chen euch noch über die Sport­plätze dieser Welt tragen werden. Wir bedanken uns bei allen, die heute gespielt, gepfiffen, gegrillt, gezapft, orga­ni­siert und ange­feuert haben, bei allen, die Wochen­ende für Wochen­ende dafür sorgen, dass der Fuß­ball auch unter­halb von Pro­fi­ligen nicht nur exis­tiert, son­dern sogar Spaß macht. Und sagen Tschüss. Bezie­hungs­weise: Denkt dran, am Dienstag Lauf­schuhe ein­zu­pa­cken. Denn wenn wir euren Coach richtig ein­schätzen, dann steht am Dienstag ein völlig über­zo­genes Straf­trai­ning an!