Liveticker
Aki Watzke – Uli Hoeneß 0:1

10:10 Uhr

Naaaa, wie war das erste fuß­ball­freie Wochen­ende? Habt ihr vom ganzen Fifa dad­deln auch Knoten in den Pfoten und Son­nenhof Groß­as­pach im Kar­rie­re­modus schon zum drei­fa­chen Cham­pions-League-Sieger gemacht?

10:33 Uhr

Na ja, kom­plett fuß­ball­frei war’s auch nicht. Immerhin fand das Top­spiel ja statt. Der German Klas­siker. Gelb und rot und alt und weiß. Aki Watzke gegen Uli Hoeneß. Und das Alles im TV-Fern­duell: Watzke in der Sport­schau und Hoeneß im Dop­pel­pass. Und tat­säch­lich war das ´ne ziem­lich ein­deu­tige Kiste für den Underdog Uli Hoeneß. Wäh­rend der am Sonn­tag­mittag im Dop­pel­pass bei Tommi Helmer anrief und klar­machte, wie unwichtig der Fuß­ball dieser Tage sei, ver­rannte sich Watzke bei Jessy Wellmer in der Sport­schau kom­plett: Man müsse zurück zur Nor­ma­lität kommen, es sei ja unwahr­schein­lich, dass sich ein Fuß­ball­profi mit dem Virus infi­ziere.
An alle Ärzte da draußen die Frage: Sind das die ersten Anzei­chen bei Herrn Watze? Ich mache mir echt Sorgen… Wie auch immer: Aki null, Uli eins.

10:49 Uhr

Viel­leicht durch­leben wir gerade eine ganz beson­dere Zeit, viel­leicht ist das alles ein Auf­bruch. Wir wün­schen uns mitt­ler­weile alles Gute und Gesund­heit zum Abschied, soli­da­ri­sieren uns mit anderen Men­schen, müssen keine ver­keimten Bahntür-Knöpfe mehr drü­cken, weil sie auto­ma­tisch öffnen, Hoeneß sagt ver­nünf­tige Dinge. Muss denn wirk­lich erst alles aus den Fugen geraten, damit für unmög­lich gehal­tene Dinge pas­sieren? Wenn sich jetzt auch noch Moritz Leitner irgendwo auf dieser Welt einen Stamm­platz erkämpft, fange ich wieder an zu glauben.

11:03 Uhr

RB Leipzig sagt seine Mit­glie­der­ver­samm­lung ab. Finde ich per­sön­lich ein biss­chen über­trieben, ich cancle ja auch nicht das Abend­brot mit meinen zwei Mit­be­woh­nern. 

11:20 Uhr

Fuß­baller im Home Office: Wer das kennt wie kaum ein anderer ist Alex Oxlade-Cham­ber­lain. Ernst­haft, seine Ver­let­zungs­his­torie macht betroffen und ist wirk­lich nichts für schwache Nerven. Macht weniger betroffen: wie er mit seiner Freundin der Qua­ran­täne trotzt. 

11:46 Uhr

Es ist mitt­ler­weile ein nicht aus­zu­schlie­ßendes Sze­nario, dass die Bun­des­li­ga­saison annul­liert wird. Stellt euch mal vor, alles ver­pufft, das Fuß­ball­jahr hat nie statt­ge­funden: San­chos Markt­wert sinkt rapide, weil alle sich denken lass den doch erstmal kon­stant gut spielen“, Bayern zau­bert nächstes Jahr einen Zirkzee aus dem Hut, von dem noch nie jemand was gehört hat, Klinsi bleibt in Kali­for­nien und somit der Held des Som­mer­mär­chens, und Haa­land? Wer zur Hölle ist Haa­land?

12:21 Uhr

Die Fan­ge­mein­schaft Unsere Kurve“ hat in einem öffent­li­chen Schreiben übri­gens einen guten Vor­schlag gemacht. Finan­zi­elle Ver­luste solle der Fuß­ball über einen Gehalts­ver­zicht der Top­ver­diener stemmen. Schöne Vor­stel­lung: Kai­sers­lau­terns Sta­di­on­miete finan­ziert durch die Tank­karte von Lewan­dow­skis R8.

12:44 Uhr

Jeder Mann hat doch diesen einen anderen Mann für den er auch mal… Oder? Ihr wisst was ich meine, ne? Leute? Hallo? Hmm… dachte jetzt irgendwie, das wäre bei euch auch so… bei mir ist es jeden­falls Leon Goretzka.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Machen wir das Beste draus .. ☕️📖🕶

Ein Beitrag geteilt von Leon Goretzka (@leon_goretzka) am

12:54 Uhr

In diesen Minuten berät sich die DFL auf ihrer Mit­glie­der­ver­samm­lung in Frank­furt. Damit nicht mehr als 100 Leute zusam­men­kommen, sind bloß acht Jour­na­listen zuge­lassen. Die besten acht des Landes. Bei uns in der Redak­tion gab es ein mona­te­langes Cas­ting, dort haben wir Unseren Star für Frank­furt“ gewählt. Ne Spaß, aber falls jemand von BILD, kicker oder so mit­liest: Ist ein 11Freunde-Redak­teur vor Ort??

13:26 Uhr

Russ­land bietet nun an, die Euro­pa­meis­ter­schaft 2020 bei sich zu machen – wie diese eine Freundin, die zum Vor­trinken immer ins Bon­zen­haus ihrer Eltern ein­lädt, weil die ständig an der Riviera sind. Aber wo kriegen wir denn jetzt noch Suff her? – Ach, wir finden schon was im Wein­keller von meinen Eltern. Zur Not holen wir noch nen Wodka an der Tanke. Prosit!

14:04 Uhr

Was in diesem Corona-Wahn völlig unter­geht, ist eine wei­tere schlimme Nach­richt: Mar­cel­inho hat ges­tern mit 44 Jahren seine Kar­riere beendet. Nicht das beste Timing für nen Abgang, wenn die ganze Welt gerade auf­hört, Fuß­ball zu spielen. Aber das Timing war noch nie Mar­cel­inhos Stärke. Nicht ohne Grund bekam er zum Abschied aus Berlin eine Uhr geschenkt. Wie Dieter Hoeneß für ihn zur Vater­figur wurde, wie er fast eine Ber­liner Disco kaufte oder wie er besoffen am Steuer erwischt wurde: all das erfahrt ihr übri­gens in unserem großen Inter­view mit ihm.

14:11 Uhr

Home Office alleine zu Hause ist irgendwie lang­weilig. Ich kauf mir jetzt nen Hamster. Bis gleich.

15:15 Uhr

Die DFL infor­miert gerade, was auf der Mit­glie­der­ver­samm­lung bespro­chen wurde. Es sei nicht abzu­sehen, wann die Bun­des­liga wei­ter­geht und ob der 2. April als ange­setzter Termin rea­lis­tisch ist. Weil einige Spieler- und Trai­ner­ver­täge aber am 30. Juni enden, müsste der Spiel­be­trieb spä­tes­tens am 2. Mai wieder auf­ge­nommen werden, hat der kicker aus­ge­rechnet. Dann könnte die DFL den Spiel­plan näm­lich in eng­li­sche Wochen quet­schen. Frage: Wie sähe das in Eng­land aus? Die müssten ja dann eng­li­sche Wochen in eng­li­sche Wochen quet­schen. Wie in Chris­to­pher Nolans Incep­tion. Ein Traum in einem Traum. Mind-blo­wing!

15:39 Uhr

DFL-Chef Chris­tian Sei­fert ver­si­chert, die ein­zige Über­le­bens­chance in nächster Zukunft sind Geis­ter­spiele.“ Heißt für mich, ich kann meine Dau­er­karte jetzt offi­ziell ins hin­tere Fach meines Porte­mon­naies ste­cken. Da bewahre ich so Dinge auf wie meine Karte fürs Fit­ness­studio, ver­se­hent­lich ein­ge­steckte Schlüs­sel­karten von viet­na­me­si­schen Hos­tels oder Tschibo-Stem­pel­karten.

15:50 Uhr

Kein bestä­tigter Coro­na­fall, keine Absage, kein dys­to­pi­sches Zukunfts­sze­nario. Wie wahn­sinnig ange­nehm solch red­un­dante Trans­fer­news auf einmal sind: KSC-Keeper Ben­jamin Uphoff zieht es zum 1. FC Köln. Keine Pointe.

16:20 Uhr

Don’t fuck with Wazza“: Wayne Rooney, Spie­ler­trainer von Derby County, kri­ti­siert die Pre­mier League, die FA und Pre­mier­mi­nister Boris Johnson scharf für ihre späte Reak­tion. Warum haben wir bis Freitag gewartet? Warum musste erst Mikel Arteta krank werden, damit im eng­li­schen Fuß­ball das Rich­tige getan wird?“ Kommt doch her, bloody idiots:

16:47 Uhr

Morgen findet die große UEFA-Video­kon­fe­renz aller 55 Mit­glieds­ver­bände statt. 

HAAAALLO??“
HÖRT IHR MICH???“
ICH HÖRE DICH, KANN DICH ABER NICHT SEHEN“
ICH SEHE DICH, KANN DICH ABER NICHT HÖREN“
ALSO BEI MIR GEHT GAR NICHTS“
- LEUTE, WAR DAS EIN SCHERZ MIT DER KON­FE­RENZ? SEHE NICHTS“

Wird span­nend, ob die Ver­bin­dung über­haupt hält. Und dann müssen auch noch ein paar Dinge geklärt werden. Zum Bei­spiel: Findet die EM statt? Wird sie in den Winter ver­schoben? Oder in den Sommer 2021? Fällt dadurch dann Infan­tinos Klub-WM aus? 

17:06 Uhr

Bei all den News aus dem Pro­fi­fuß­ball geht es etwas unter, dass ja auch der Ama­teur­fuß­ball erst einmal still steht und wohl erst im April wei­ter­geht. Ein Glück für all die Schön­wetter-Kicker, die seit zwei Monaten nicht mehr beim Trai­ning waren.

17:25 Uhr

Der Hal­le­sche FC for­dert in einem öffent­li­chen Brief den Abbruch der Dritt­li­ga­saison: Dieses Hin und Her, diese Sala­mi­taktik, all die Theo­rien und Even­tua­li­täten sind in den ver­gan­genen Tagen zu Recht kri­ti­siert worden“. Hut ab, HFC. So selbst­re­flek­tiert über die eigene Spiel­weise zu reden, beweist Größe!

17:31 Uhr

So, das war’s für heute mit dem Ticker. Ich mach‘ jetzt den Dachs und geh zurück in meinen Bau. Vom ewigen Corona-Ges­abbel hab ich schon nen ganz krat­zigen Hals. Bleibt sauber!