Wilde Gerüchte
20
20
Tolle Transfers

Der Transferticker am 2.1.2020

Ist es du da, du da, du da, du da, oder Duda?

Welches Juwel holt Borussia Dortmund? Ist Zlatan schon gelandet? Und wen holt Klinsi als nächstes? Berichtet live aus dem Portemonnaie der Hertha: der Ticker. 

11 Uhr

Freunde, herzlich Willkommen und vor allem: Frohes neues! Womit wir schon beim Thema wären, denn so mancher Verein ist auf der Suche nach etwas Neuem. Und während wir noch in der Gerüchteküche stehen, und uns fragen, warum es denn so kalt ist. Ehe wir sehen, dass irgendjemand also das Transferfenster offen hat stehen lassen, stehen Klubverantwortliche auf eilig einberufenen Pressekonferenzen und Spieler reden von Bettwäsche, in denen sie schon als Achtjährige geschlafen hätten. In diesem Sinne: Auf geht's!

11.25 Uhr

Und das neue Jahr beginnt, wie unser letzter Abend in der Eckkneipe endete. »Ich habe mich bereits entschieden zu gehen«, sagt Ondrej Duda dem »kicker«. Kneipenwirt Klinsmann hatte ihm bereits den Ausgang gewiesen, Frank Zander aufgelegt, hätte fast mit der Polizei gedroht. Doch nun will Duda aus freien Stücken gehen. Vielleicht nach Düsseldorf. In diesem Sinne: Prost.

11.36 Uhr

Das wäre nach unserem XXL-Paket China-Böller-D der nächste Kracher in diesem Jahr: Atletico Madrid ist offenbar an einer Verpflichtung von Paco Alcacer interessiert. Dortmund bekäme in etwa 40 Mio. Euro Ablöse. Noch ist aber nicht klar, ob die Spanier wirklich zuschlagen, sie stehen wohl auch in Verhandlungen mit Joaquin Phoenix und Jack Nicholson. 

11.51 Uhr

Nach Mario Götze, Granit Xhaka und Julian Draxler der nächste Wechselkandidat für die Hertha. Mo Dahoud wird mit einem Wechsel an die Spree in Verbindung gebracht. Was nun vor allem zu Gehaltsgesprächen bei Deutschen Synphonieorchestern führt. Dort sorgen sich Dirigenten, dass auch ihre zweite Geige nach Berlin abwandert.

12.15 Uhr

Es ist zwar noch einen Monat hin, ehe die Oscars in LA verteilt werden, in der Kategorie »Drama« bewirbt sich nun aber unerwartet ein Stück aus München. In den Hauptrollen: Hasan Salihamidzic, der dem Neuzugang Alexander Nübel angeblich etwas Einsatzzeit einstreichen wollte, aber die Rechnung ohne Manuel Neuer gemacht hat. Bayerns Nr. 1 soll klargemacht haben, dass er auf kein Spiel freiwillig verzichten werden, nicht einmal auf die Freundschaftsspiele. 

12.24 Uhr

Gut, dass das neue Vorstandsmitglied Oliver Kahn sogleich schlichtete: 

12.45 Uhr

Heidewitzka und Bums mich! Juventus Turin hat mal eben 35 Milionen Euro für einen mir nahezu unbekannten Rechtsaußen ausgegeben. Der Schwede Dejan Kulusevski wechselt von Parma nach Turin und sagt selbst: »Ich ergreife die Chance meines Lebens.« Noch ist mir unklar, was der Mann bei »Deutschland sucht den Superstar« will, aber wir bleiben sicher dran. 

13.03 Uhr

Kleine Randnotiz: Sidney Friede wechselt von Hertha zu Wehen-Wiesbaden. Gerüchten zufolge einigten sich die Verantwortlichen ohne Vorgespräche an Heiligabend während des Friedensgrußes in einer katholischen Kirche. 

13.10 Uhr

Entschuldigt uns für einen Augenblick. Denn wir gehen kurz in die Mittagspause, was sich anbietet, weil wir dann endlich unsere neue Gesichtscreme ausprobieren können, die Mama uns zu Weihnachten geschenkt hat. Weil wir es uns wert sind!

14.24 Uhr

Entschuldigt unsere längere Abwesenheit, aber unser Pizzabäcker (Symbolfoto) hat sich einfach geweigert, die »Schilacci« fertig zu machen... 

14.40 Uhr

Nun aber wie ein Kaufmann nach der Mittagspause: Zurück zum Geschäft. Denn die Nachrichtenlage überschlägt sich! Denn ganz sicher befindet sich Lukas Podolski auf dem Weg nach Köln - da wohnt er ja schließlich immer noch, sofern er nicht gerade in der Weltgeschichte kickt. Und weil sein Vertrag bei Vissel Kobe (mit denen er gestern den japanischen Pokal gewann) ausgelaufen ist, könnte Prinz Poldi - so hoffen es die Köln-Fans - in den nächsten Tagen beim 1. FC unterschreiben. Gespräche mit Geschäftsführer Wehrle sollen jedenfalls geführt werden. Oder wie Podolski sagen würde: Aha. 

14.52 Uhr

+++11FREUNDE-EXKLUSIV +++ Podolski hat seine Tasche bereits gepackt!

15.05 Uhr

LEAK: 11FREUNDE-Ausgabe #219. 

15.24 Uhr

Beim Hamburger SV wird man derweil schon wieder größenwahnsinnig. Und weil die Kühne-Millionen nun endgültig, also vielleicht, wenigstens aber in der nächsten Woche, vor allem wenn die Rasenheizung betrieben werden muss, leider aufgebraucht sind, führt Trainer Dieter Hecking ein »Bild«-Interview und sagt: »Der HSV zählt zu den Top5-Vereinen in Deutschland.« Schallendes Gelächter bei: Bayern München, Borussia Dortmund, Schalke 04, Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt, Werder Bremen, VfB Stuttgart, Union Berlin, Hertha BSC, SC Freiburg, Bayer Leverkusen, VfL Bochum... 

15.29 Uhr

... SG Sonnenhof Großaspach, FC St. Pauli, 1. FC Magdeburg, SV Meppen, Lüneburger SK, SV Wehen-Wiesbaden, TSG Hoffenheim, VfL Oldeburg, VfB Oldenburg, Babelsberg 03, TeBe Berlin, Roter Stern Leipzig, 1860 München, Stuttgarter Kickers, VfR Aalen, VfL Wolfsburg. 

15.37 Uhr

Wir wussten es nicht, ihr sicher auch nicht, aber: In der ecuadorianischen Profiliga sind fünfzehn katarische Scheichs eingestiegen, die jetzt alles kaufen, was nicht niet- und nagelfest ist. 

16.01 Uhr

Heute hat übrigens auch Pele Wollitz sein Amt als neuer Trainer beim 1. FC Magdeburg begonnen. Mitgebracht hat er neben jeder Menge Erfahrung und einem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn (klar) auch seinen Co-Trainer René Renno. Und ganz ehrlich: Der Mann scheint zu wissen, was der Profi von heute braucht! 


(instagram.com/rene_renno)

17.30 Uhr

Wir schließen den heutigen Tag mit einer Meldung der Kategorie »Wen?«: Werder Bremen hat laut kicker.de  Agu auf dem Zettel. Den wir zwar nicht kennen. Der aber bestimmt die richtigen Agumente auf seiner Seite hat. Hüstel. Beziehungsweise: sorry. Beziehungsweise: bis morgen.