International - Weitere Ligen

Die Stadion-Katastrophe von Moskau

Die Stadion-Katastrophe von Moskau

Luschniki

Es war eine der schlimmsten Katastrophen in der Geschichte des Fußballs. Mehr als 300 Menschen starben vor 27 Jahren im Moskauer Luschniki-Stadion. Eine Tragödie ohnegleichen. Und von der sowjetischen Führung totgeschwiegen.
Spieler wegen Tätowierung verhaftet: Tattoo-Tipps für Fußballer

Spieler wegen Tätowierung verhaftet: Tattoo-Tipps für Fußballer

Katz und Maus zum Selberstechen

Der kolumbianische Profi Juan Pablo Pino ist in Saudi-Arabien verhaftet worden, weil er sein Tattoo in der Öffentlichkeit gezeigt hat. Der Spieler von Al Nasr Riad hatte damit gegen Gesetze des islamischen Landes verstoßen. Wir zeigen deswegen ein paar ungefährliche Tattoo-Ideen für die Fußballstars.
Video der Woche (5)

Video der Woche (5)

Wasserbomben und fliegende Plastiksitze

Während des Derbys gegen Fenerbahce toben sich die Galatasaray-Fans richtig aus. Vor einem Eckball des Lokalrivalen schmeißt die wilde Meute alles aufs Spielfeld, was sie finden kann. Nur der berüchtigte Schweinekopf fehlt. Das Video der Woche.
Sahin Aygünes im Interview

Sahin Aygünes im Interview

»Ich überlege immer noch«

Sahin Aygünes wollte so schnell wie möglich Profi werden, darum folgte der Ansbacher dem Ruf der »Süper Lig«. Mit uns sprach er über blonde Mädchen, Karriereplanung und die Unterschiede zwischen Türkei und Deutschland.
Als sich René Müllers Leben entschied

Als sich René Müllers Leben entschied

Ewalds Brief

Vor mehr als 25 Jahren entschied ein einfacher Brief auf höchster Ebene über das Schicksal des DDR-Nationaltorwarts René Müller. Und bis heute weiß der Trainer der Nürnberger Amateure nicht, warum.
River Plate hat nicht aus seinem Abstieg gelernt

River Plate hat nicht aus seinem Abstieg gelernt

Die verschlafene Evolution

Der Abstieg von River Plate aus der ersten Liga Argentiniens kam einem Super-GAU gleich. Wer glaubte, dass die Verantwortlichen aus Fehlern gelernt haben, wird enttäuscht: Bei den Millionarios herrscht ein Selbstverständnis, das den Verein in den Abgrund reißen könnte.
Video der Woche (2)

Video der Woche (2)

Kung-Fu im Strafraum

Wie jeden Samstag an dieser Stelle: Das Video der Woche. Dieses Mal ein Fundstück für alle Studenten-WGs, in denen »Fight Club«- oder Jean-Claude-van-Damme-Poster hängen. Bei einem Spiel in Costa Rica gab unter der Woche ordentlich Zoff.
Wie in der Schweiz mit Fanthemen Wahlkampf gemacht wird

Wie in der Schweiz mit Fanthemen Wahlkampf gemacht wird

Knüppel aus dem Sack

Im Schweizer Wahlkampf wetteifern Politiker um die repressivsten Maßnahmen gegen Fußballfans. Sie fordern etwa ein Banner- und Megafonverbot – und werden so zur Bedrohung für eine lebendige Fankultur.
Lucas Vogelsang über: Neutralität (3)

Lucas Vogelsang über: Neutralität (3)

Galle für keinen

Weil Rapid-Fans im Mai den Platz gestürmt hatten, wurde das 298. Wiener Derby im Happel-Stadion ausgetragen und von der Liga ganz genau beobachtet. Das Ergebnis der Quarantäne: absolute Neutralität. Unser Kolumnist Lucas Vogelsang war vor Ort – und sehr gelangweilt.
Die 11FREUNDE-Dienstagkolumne: Bundesliga-Vorfreude

Die 11FREUNDE-Dienstagkolumne: Bundesliga-Vorfreude

Kein Tor in Prag

Jeden Dienstag macht sich unser Autor Lucas Vogelsang Gedanken über den Fußball und was sonst noch so passiert. Heute schreibt er über seine Flucht vor der Bundesliga, die Angst vor Seehotel-Cups und ein verpasstes Spiel in Prag.
Die goldenen Jahre der NASL

Die goldenen Jahre der NASL

»Look Franz, it’s a fisch!«

Torsten Frings hat seinen Wechsel in den US-Fußball zu Toronto FC bekannt gegeben. Was ihn da erwartet? Keine Ahnung. Aber so glitzern und pompös, wie zur großen Zeit des amerikanischen »Soccers« wird es wohl nie wieder werden. Die schönsten  Fotos der NASL!

Seiten