International

Cristiano Ronaldos Ankunft in Turin

Cristiano Ronaldos Ankunft in Turin

Superstar im Exil

Als Cristiano Ronaldo von Real Madrid zu Juventus wechselte, glaubten viele, er habe seinen Zenit überschritten. Doch der Superstar straft alle Kritiker Lügen. Für die 11FREUNDE-Ausgabe #203 – kurz bevor die Vergewaltigungsvorwürfe gegen ihn publik wurden - haben wir seine Ankunft in Turin begleitet, wo er von den Tifosi wie ein Heiliger empfangen wurde.

Wie sich das 0:7 monatelang anbahnte

Wie sich das 0:7 monatelang anbahnte

Deutscher Chaosmeister S04

Partynächte, Taktikfehler und ein »Sauhaufen« – das Schalker Debakel in Manchester deutete sich lange an. Doch alle Beteiligten unterschätzten die Gefahr. Eine Generalabrechnung mit den Spielern, Heidel, Tedesco und Tönnies.

Luton-Town-Verteidiger reagiert auf Schubser

Luton-Town-Verteidiger reagiert auf Schubser

Anti-Anti-Schauspiel-Club

Bei einer kleinen Meinungsverschiedenheit wird Luton-Verteidiger Sonny Bradley in die Brust geschubst. Er hätte jetzt alles machen können: Hinwerfen, heulen, Platzverweis fordern. Er macht stattdessen: DAS. Und es ist großartig. 

Wie Uwe Röslers bei Manchester City zur Legende wurde

Wie Uwe Röslers bei Manchester City zur Legende wurde

Bomben auf Old Trafford

Weil der Ex-DDR-Nationalspieler Uwe Rösler in der Bundesliga keinen Anschluss fand, wechselte er Mitte der neunziger Jahre zu Manchester City – und entfachte einen ungeahnten Hype um deutsche Fußballprofis in England.

Milan Fukal erinnert sich

Milan Fukal erinnert sich

»Ich habe früher immer Teletubbies geschaut!«

Insgesamt sechs Jahre spielte Milan Fukal in der Bundesliga. Im Gespräch mit uns erzählt der ehemalige Kicker vom HSV und Borussia Mönchengladbach, welches Stadion für ihn das schönste ist, welcher Gegenspieler ihm regelmäßig Kopfschmerzen beschert hat und welche Serie damals bei ihm regelmäßig im TV lief.

Seiten