Daten­schutz­hin­weise

Sie möchten wissen, wie wir mit dem Thema Daten­schutz umgehen? Uns ist es wichtig, Sie hier­über auf­zu­klären. Wenn Sie unsere Ange­bote und Ser­vices nutzen, ver­ar­beiten wir per­so­nen­be­zo­gene Daten von Ihnen. Dies tun wir vor allem, um unsere Ange­bote bzw. Ser­vices finan­zieren und opti­mieren zu können. Wir machen dies jedoch ver­ant­wor­tungs­voll und nur, soweit es nach Vor­gabe der gel­tenden Daten­schutz­ge­setze, vor allem der EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) erlaubt ist.

Die Ver­wen­dung von Daten für Wer­be­zwecke macht es uns mög­lich, kos­ten­lose Ange­bote und Ser­vices betreiben zu können. Außerdem möchten wir ständig besser werden und Ange­bote und Ser­vices gern auch spe­ziell auf Sie zuschneiden. Das gelingt uns nur, wenn wir die Nut­zung der Ange­bote und Ser­vices genauer beob­achten und aus­werten.

Dies und alles Wei­tere, was mit Ihren Daten geschieht, werden wir nicht heim­lich tun, son­dern nur mit der nötigen Trans­pa­renz. Daher infor­mieren wir Sie an dieser Stelle umfas­send über das Was, Wie und Warum sol­cher Ver­ar­bei­tungen. Auch alle rele­vanten Pflicht-Infor­ma­tionen, die wir gemäß der EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung bereit­stellen müssen, haben wir hier für Sie zusam­men­ge­stellt.

Online-Ange­bote und ‑Ser­vices

Diese Daten­schutz­hin­weise gelten für alle Online-Ange­bote und ‑Ser­vices, die unter 11freunde​.de abrufbar sind. Sie gelten auch für wei­tere Apps und sons­tige digi­tale Ange­bote unter dem 11FREUNDE-Logo, die hierher ver­linken, ins­be­son­dere die Smart­phone-Apps »11FREUNDE News« und »11FREUNDE eMag«.

Die ent­spre­chenden Platt­formen, Sites, Apps bzw. Ser­vices und Ange­bote werden nach­fol­gend kurz ein­fach »SER­VICES« genannt. Ver­ant­wort­lich für den Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten und die Ein­hal­tung der EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) ist die 11FREUNDE Verlag GmbH & Co​.KG in 10243 Berlin (kurz: 11FREUNDE). Sie betreibt die oben genannten Ange­bote und Ser­vices. Wei­tere Kon­takt­daten, Ansprech­partner und Pflicht­an­gaben zu 11FREUNDE finden Sie unter https://​www​.11freunde​.de/​i​m​p​r​essum.

Wenn Sie noch Fragen zum Thema Daten­schutz haben oder Ihre Rechte in Sachen Daten­schutz wahr­nehmen möchten, wenden Sie sich gerne an unseren Daten­schutz­be­auf­tragten. Sie errei­chen ihn unter der E‑Mail-Adresse datenschutz(at)11freunde.de

Das Wich­tigste zusam­men­ge­fasst

I. Welche Daten werden bei der Nut­zung unserer Dienste erfasst?

1. Direkt­ein­gabe von Klar­daten

Wenn Sie sich bei uns regis­trieren bzw. einen Account anlegen oder Ser­vices wie den News­letter oder unser Kon­takt­for­mular für Sup­port­an­fragen nutzen, fragen wir über die ent­spre­chenden For­mu­lare per­so­nen­be­zo­gene Daten von Ihnen ab, die erkennbar und direkt zu Ihnen bzw. Ihrer Iden­tität gehören (sog. Klar­daten).

Zu diesen Klar­daten gehören ins­be­son­dere E‑Mail-Adresse, User­name und Ihr Pass­wort sowie bei kos­ten­pflich­tigen Ser­vices auch wei­tere Kon­takt­daten (Name, Post­an­schrift, Tele­fon­nummer), Bestell‑, Liefer- und Zah­lungs­daten. Zusätz­lich können Sie frei­willig auch wei­tere per­sön­liche Angaben zu Ihnen machen, die natür­lich für Sie auch gespei­chert werden, bei­spiels­weise in Ihrem Benut­zer­profil. Bei­träge (z. B. Pos­tings, Kom­men­tare oder Bilder), die Sie ein­geben bzw. hoch­laden und per­sön­liche Details zu Ihnen ent­halten, werden natür­lich auch gespei­chert und ver­öf­fent­licht. Daten­schutz­recht­lich beson­ders sen­sible Daten (sog. beson­dere Kate­go­rien von Daten nach Artikel 9 DSGVO – etwa zu Gesund­heits­zu­stand, Ethnie, Welt­an­schauung, Genetik, Inti­mität) fragen wir an keiner Stelle ab.

2. Daten-Anrei­che­rung

Wir rei­chern Ihren Daten­satz mit­unter durch eigene Beob­ach­tungen an, jedoch nur im Hin­blick auf ver­mu­tete Inter­essen und nur soweit dies weiter unten in diesen Daten­schutz-Hin­weisen näher beschrieben ist. Ein Bei­spiel: Wenn Sie bei uns meh­rere Aktionen mit­ge­macht oder News­letter zu einem Thema abon­niert haben, ver­muten wir ein Inter­esse Ihrer­seits an ähn­li­chen Aktionen und Themen und ergänzen Ihren Daten­satz damit.

3. Daten­be­reit­stel­lung durch Dritte

Teil­weise werden uns per­so­nen­be­zo­gene Daten auch von Dritten bei der Nut­zung ein­zelner Funk­tionen oder Ser­vices bereit­ge­stellt. Das ist bei­spiels­weise der Fall, wenn Sie für die Anmel­dung in unserem Ser­vice Sign-In-Dienste nutzen, etwa die von Face­book oder Google.

4. Pseud­onym-Daten

Dar­über hinaus werden auch Daten ver­ar­beitet, die keinen direkt erkenn­baren Bezug zu Ihnen als Person haben (sog. pseud­ony­mi­sierte Daten). Pseud­ony­mi­siert meint, dass man Sie bzw. Ihren Com­puter oder Browser zwar unter einer ID (“Pseud­onym”) wie­der­erkennen könnte, aber mit übli­chen Mit­teln nicht her­aus­zu­be­kommen ist, wer genau Sie sind oder wie man Sie kon­tak­tieren kann. Anders gesagt: Pseud­onyme werden nicht mit Klar­daten wie Name oder E‑Mail-Adresse ver­gli­chen. Das gilt bei­spiels­weise, wenn wir her­aus­finden möchten, welche Seiten unseres Dienstes beson­ders häufig geklickt werden und welche gar nicht, oder wenn wir einem User nicht Con­tent aus­spielen wollen, den er noch nicht gesehen hat.

Über Pseud­onyme werden auch Nut­zungs­pro­file von Dritt-Anbie­tern bzw. Werbe-Part­nern (sog. Third-Par­ties) erstellt, die auf den Wer­be­ban­nern inner­halb dieses Ser­vices ein­ge­bunden sind. Einige davon funk­tio­nieren auch über unseren Ser­vice hinaus auf anderen Apps bzw. Inter­net­seiten.

5. Wei­tere Details

Wenn Sie ein­zelne Details noch genauer wissen möchten, haben wir weiter unten die näheren Erläu­te­rungen und Aus­füh­rungen für Sie zusam­men­ge­stellt.

II. Warum werden diese Daten ver­ar­beitet?

Die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­gener Daten erfolgt vor allem zu fol­genden Zwe­cken bzw. auf­grund fol­gender berech­tigter Inter­essen:

  • zur Indi­vi­dua­li­sie­rung: um Ihnen mög­lichst nicht die­selben Bei­träge und Banner vor­zu­schlagen bzw. anzu­zeigen und zudem mög­lichst nur solche, die Sie ver­mut­lich auch inter­es­sieren;
  • zur Per­so­na­li­sie­rung: um Sie im News­letter oder bei anderer Gele­gen­heit mit Ihrem Namen anspre­chen zu können, Ihnen zum Geburtstag zu gra­tu­lieren oder sonst spe­ziell auf Sie abge­stimmte Themen, Inhalte und Banner in die Ser­vices ein­zu­binden;
  • zur Finan­zie­rung: um Banner für Anzei­gen­kunden zu schalten und mit den Werbe-Erlösen unsere Redak­tion, Foto­grafen, Tech­niker etc. zu bezahlen sowie unser Angebot für Sie wei­test­ge­hend kos­tenlos zu halten;
  • zur Opti­mie­rung: um her­aus­zu­finden, was unsere User beson­ders begeis­tert und was eher nicht und was sonst beim Benutzen unserer Ser­vices mög­li­cher­weise ver­bes­sert werden kann;
  • zur Sicher­stel­lung des Betriebs: um Angriffs­muster zu erkennen und abzu­wehren sowie Fehler im System auf­zu­de­cken, um zu ver­hin­dern, dass Sie gegen Ihren Willen E‑Mails von uns erhalten;
  • um Ihre Bestel­lung durch­zu­führen, um Dinge wie News­letter und Gewinn­spiele anzu­bieten oder Funk­tionen wie einen Waren­korb oder den Upload bzw. Kom­men­tie­rung von Inhalten benut­zer­freund­lich zu rea­li­sieren;
  • zum Pflegen der Kun­den­be­zie­hung und zum Direkt­mar­ke­ting in eigener Sache sowie für unsere Spon­soren, Koope­ra­ti­ons­partner oder sons­tigen Dritte, sowohl durch uns selbst als auch teil­weise eigen­ver­ant­wort­lich durch die jewei­ligen Dritten;
  • zur Betrugs­prä­ven­tion, zur Veri­fi­ka­tion einer ange­ge­benen Lie­fer­an­schrift und zur Boni­täts­prü­fung, deren Aus­gang wir gege­be­nen­falls davon abhängig machen, welche Bezahl­mög­lich­keiten wir Ihnen anbieten;
  • zur Erfül­lung gesetz­li­cher Vor­gaben, ins­be­son­dere han­dels- und steu­er­li­cher Pflichten, gege­be­nen­falls auch Aus­kunfts­pflichten gegen­über Behörden sowie zur Abwehr oder Durch­set­zung von Ansprü­chen, ein­schließ­lich der Aus­übung und Durch­set­zung unseres digi­talen Haus­rechts’ Die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten erfolgt dabei recht­mäßig auf Grund­lage der EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung, und zwar – je nach Fall – kon­kret auf Basis Ihrer Ein­wil­li­gung, eines Ver­trags­schlusses mit Ihnen, zur Erfül­lung gesetz­li­cher bzw. behörd­li­cher Vor­gaben und/​oder nach Abwä­gung berech­tigter Inter­essen im Ein­zel­fall (siehe DSGVO Artikel 6 Absatz 1 Buch­staben a), b), c) und f)).
  • Soweit wir Daten auf Basis einer Ein­wil­li­gung oder auf­grund einer Abwä­gung berech­tigter Inter­essen ver­ar­beiten, tun wir dies nur, solange Sie nicht wider­spre­chen bzw. die Ein­wil­li­gung wider­rufen. Näheres dazu erläu­tern wir weiter unten in den Details.

    III. Gehen Daten auch an Dritte oder ins EU-Aus­land?

    11FREUNDE ver­zichtet auf die kom­mer­zi­elle Wei­ter­gabe Ihrer Daten (Ver­kauf, Ver­mie­tung) an Dritte und betreibt keinen Adress­handel.

    Es gibt jedoch Dinge, die andere besser können als wir. Daher haben wir einige Dienst­leister ein­ge­schaltet. Mit einigen stehen wir als Gesell­schaft in einem Kon­zern­ver­bund, mit anderen sind wir nur geschäft­lich ver­bunden. Manche Dienst­leister werden dabei Zugriff auf per­so­nen­be­zo­genen Daten haben müssen oder zumin­dest haben können. Das betrifft ins­be­son­dere die IT-Technik, mit der wir unsere Dienste oder ein­zelne Funk­tio­na­li­täten und Ange­bote am Laufen halten, über­wa­chen und ana­ly­sieren. Außerdem betrifft dies u. a. die Abrech­nung und den Ver­sand von Bestel­lungen sowie den For­de­rungs­einzug fäl­liger Rech­nungen.

    Alle unsere Dienst­leister beauf­tragen wir schrift­lich strikt nach den Vor­gaben der EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung und lassen uns bei­spiels­weise auch tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nahmen erläu­tern, mit denen die Dienst­leister die ihnen anver­trauten per­so­nen­be­zo­gene Daten vor Miss­brauch schützen.

    11FREUNDE betreibt aus­schließ­lich Server in Deutsch­land. Einige der von uns beauf­tragten IT-Dienst­leister haben ihren Sitz nicht inner­halb der EU bzw. des Euro­päi­schen Wirt­schafts­raums (EWR) oder spei­chern und ver­ar­beiten per­so­nen­be­zo­gene Daten dort. Soweit nicht in diesen Gebieten nach Ansicht der EU-Kom­mis­sion ohnehin das­selbe Daten­schutz-Niveau wie in Deutsch­land besteht, bestehen wir immer auf die daten­schutz­recht­lich erfor­der­li­chen Garan­tien für einen sol­chen Aus­lands-Transfer. In der Regel ist dies der Abschluss eines sei­tens der EU-Kom­mis­sion vor­ge­ge­benen Daten­schutz-Ver­trags (sog. EU-Stan­dard­ver­trags­klau­seln). Spe­ziell bei Trans­fers in die USA ist zudem die Teil­nahme des Dienst­leis­ters am sog. EU‑U.S.-Privacy-Shield erfor­der­lich.

    In einigen Fällen geben wir Daten unter Wah­rung der daten­schutz­recht­li­chen Vor­gaben auch an Dritte, die die Daten dann eigen­ver­ant­wort­lich weiter ver­ar­beiten. Hierzu gehören zum Bei­spiel die Ser­vices der Social-Media-Anbieter wie Face­book oder Google, etwa wenn Sie sich mit diesen Zugangs­daten bei uns anmelden oder Inhalte, die Sie bei uns gesehen haben, bei Anbie­tern wie Twitter oder Pin­te­rest teilen und wei­ter­ver­breiten. Zur Finan­zie­rung unserer Dienste geben wir in streng limi­tiertem Umfang auch zusam­men­ge­fasste Kon­takt­daten (näm­lich: Anrede, Name, Post­an­schrift, Geburts­jahr und die Zuge­hö­rig­keit zu einer frei aus­ge­wählten Per­so­nen­gruppe) zu Wer­be­zwe­cken an aus­ge­wählte, inter­es­sierte Partner weiter. Die Über­mitt­lung von E‑Mail-Adressen an solche Unter­nehmen erfolgt nur, wenn Sie vorher aus­drück­lich Ihre Ein­wil­li­gung erteilt haben, werb­liche E‑Mails von ent­spre­chenden Unter­nehmen zu erhalten.

    Näheres dazu erläu­tern wir weiter unten in den Details.

    Die ein­zelnen Daten­ver­ar­bei­tungen im Detail

    Um Ihnen einen leich­teren Über­blick zu ermög­li­chen, haben wir ab hier die genauen Details der Daten­ver­ar­bei­tungen danach geglie­dert, ob eine Daten­nut­zung ein­zelner Funk­tionen bzw. Ser­vices auf unserer Site/​App Daten betreffen die wir (A.) ent­weder selbst oder (B.) an Dritte bereit­stellen bzw. betreiben oder aber ob es um Ana­lysen und Aus­wer­tungen geht, die wir auf (C.) pseud­onymer Basis für vor­nehm­lich interne Zwecke nutzen oder die (D.) zur Ver­mark­tung von Ban­nern und Anzeigen auf unserer Site ein­ge­bunden sind bzw. für Teil­nehmer unserer Partner ver­wendet werden.

    A. Ein­zelne Bereiche, Ser­vices und Funk­tio­na­li­täten der Site/​App

    Benut­zer­konto regis­trieren und Profil ver­walten

    Ein 11FREUNDE-Benut­zer­konto kann direkt auf unserer Platt­form erstellt werden. Bei der Erstel­lung eines 11FREUNDE-Benut­zer­kontos erheben wir Ihre E‑Mail-Adresse und einen von Ihnen gewählten Benut­zer­namen (Zugangs­daten). Bei der direkten Anmel­dung über 11freunde​.de senden wir Ihnen ein­malig zur Veri­fi­zie­rung an die ange­ge­bene E‑Mail-Adresse einen Bestä­ti­gungs­link (sog. Double Opt-In). Nach der Veri­fi­zie­rung können Sie ein Pass­wort setzen und sich mit Ihren Zugangs­daten über das Login-For­mular in Ihr Benut­zer­konto ein­loggen.

    Nach erfolg­rei­cher Anmel­dung wird in Ihrem Browser ein Auto­ri­sie­rungs-Cookie gespei­chert. Der Cookie erlischt, wenn Sie sich über die Logout-Funk­tion aus Ihrem Benut­zer­konto aus­loggen. Durch diese Auto­ri­sie­rungs­technik ver­hin­dern wir, dass Ihre Zugangs­daten lokal auf dem Com­puter oder Smart­phone gespei­chert werden.

    Dar­über hinaus erhebt 11FREUNDE nur Bestands­daten, die Sie im Rahmen einer Regis­trie­rung oder einer sons­tigen Kon­takt­auf­nahme mit 11FREUNDE selbst angeben. Diese per­so­nen­be­zo­genen Daten werden von 11FREUNDE aus­schließ­lich im Rahmen der ein­schlä­gigen gesetz­li­chen Bestim­mungen ver­wendet, ins­be­son­dere zur Erbrin­gung der unter den Web­seiten von 11FREUNDE ange­bo­tenen Ser­vices wie bei­spiels­weise der News­letter oder zur Abrech­nung kos­ten­pflich­tiger Dienste. Sämt­liche im Benut­zer­profil frei­willig ein­ge­ge­bene Daten können von Ihnen wieder deak­ti­viert werden.

    Beenden der Daten­ver­ar­bei­tung (Opt-Out)

    Auf 11freunde​.de können Sie Ihr Benut­zer­konto löschen. Ihr Konto wird ent­fernt und alle Kon­ten­in­for­ma­tionen gelöscht. Ihr gesamter Inhalt (Kom­men­tare, Foren­bei­träge etc.) wird dem Benutzer Gast zuge­wiesen. Diese Aktion kann nicht rück­gängig gemacht werden. Die regis­trie­rungs­pflich­tigen 11freunde.de-Dienste sind anschlie­ßend nicht mehr ver­fügbar.

    Möchten Sie ledig­lich Ihre Werbe-Ein­wil­li­gung bei uns wider­rufen, finden Sie in jedem News­letter, den wir Ihnen schi­cken ganz unten einen ent­spre­chenden Link. Alter­nativ können Sie uns auch an datenschutz(at)11freunde.de eine E‑Mail schreiben.

    E‑Mail-News­letter abon­nieren und lesen

    Zum Erhalt eines News­let­ters von 11FREUNDE ist die Angabe Ihrer Email-Adresse erfor­der­lich. Vor Ver­sand des News­let­ters müssen Sie uns im Rahmen des soge­nannten Double Opt-In-Ver­fah­rens aus­drück­lich bestä­tigen, dass wir für Sie den News­letter-Dienst akti­vieren sollen. Anschlie­ßend erhalten Sie von uns eine Bestä­ti­gungs- und Auto­ri­sie­rungs-E-Mail, mit der wir Sie bitten, den in dieser E‑Mail ent­hal­tenen Link anzu­kli­cken und uns damit zu bestä­tigen, dass Sie unseren News­letter erhalten möchten. 11FREUNDE arbeitet zur Ver­sen­dung von News­let­tern mit Mail­Chimp, einem Ser­vice der The Rocket Sci­ence Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA zusammen. Zu diesen Zwe­cken werden bei Mail­Chimp fol­gende per­so­nen­be­zo­gene Daten gespei­chert:

  • E‑Mail Adresse
  • Regis­trie­rungs­datum
  • optional: Vor­name
  • optional: Nach­name
  • Wei­tere Infor­ma­tionen hierzu finden Sie hier in den Daten­schutz-Hin­weisen von Mail­Chimp.

    Die von Ihnen im Rahmen der Bestel­lung des E‑Mail-News­let­ters erho­benen per­so­nen­be­zo­genen Daten werden wir aus­schließ­lich zur Zustel­lung des von Ihnen aus­drück­lich bestellten News­let­ters ver­wenden. Ein Ver­kauf oder eine Wei­ter­gabe Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten an Dritte findet nicht statt. Sie können den News­letter jeder­zeit durch Ankli­cken des ent­spre­chenden Links am Ende der News­letter-E-Mail abbe­stellen.

    Kon­takt­for­mular und Sup­port-Anfragen

    Um Ihnen die Mög­lich­keit zu geben, jeder­zeit auf ein­fache Weise mit uns in Kon­takt zu treten, haben wir in unseren Apps ein Kon­takt­for­mular ein­ge­bunden.

    Ihre Angaben (z.B. Vor- und Nach­name und Ihre E‑Mail-Adresse) werden gespei­chert, damit auf diese zur Bear­bei­tung und Beant­wor­tung Ihrer Anfrage zurück­ge­griffen werden kann. Diese per­so­nen­be­zo­genen Daten werden nur für die Beant­wor­tung Ihrer Anfrage bzw. Kon­takt­auf­nahme und für die damit ver­bun­dene tech­ni­sche Admi­nis­tra­tion ver­wendet. Die Wei­ter­gabe an Dritte findet nicht statt. Sie haben das Recht, eine erteilte Ein­wil­li­gung mit Wir­kung für die Zukunft jeder­zeit zu wider­rufen, wenden Sie sich dazu an datenschutz(at)11freunde.de.

    Gewinn­spiel-Teil­nahmen

    Zur Durch­füh­rung eines unserer Gewinn­spiele benö­tigen wir Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten, um die poten­ti­ellen Gewinne nach Gewinn­spiel­schluss ver­schi­cken zu lassen. Dar­unter fallen Name, Vor­name, Straße, Haus­nummer, Post­leit­zahl, Ort, Land, E‑Mail-Adresse, Tele­fon­nummer und wei­tere Infor­ma­tionen, z.B. über wel­ches Portal die Gewinn­teil­nahme erfolgt ist. Sollte es Abwei­chungen geben bzw. zusätz­liche Daten erhoben werden, finden Sie diese in den jewei­ligen Teil­nah­me­be­din­gungen.

    Die von uns beauf­tragten Dienst­leister haben ihren Sitz inner­halb der EU bzw. des Euro­päi­schen Wirt­schafts­raums (EWR). Sie spei­chern und ver­ar­beiten per­so­nen­be­zo­gene Daten dort. Soweit nicht in diesen Gebieten nach Ansicht der EU-Kom­mis­sion ohnehin das­selbe Daten­schutz-Niveau wie in Deutsch­land besteht, bestehen wir immer auf die daten­schutz­recht­lich erfor­der­li­chen Garan­tien für einen sol­chen Aus­lands-Transfer.

    Wenn die Gewinne nicht direkt durch uns ver­sandt werden, geben wir die Gewin­ner­daten an unsere Spon­soren weiter. Diese sorgen eigen­ver­ant­wort­lich für den Ver­sand der Gewinne. Bei Bedarf fragen die Spon­soren beim Gewinner ein­zelne Daten zur Spe­zi­fi­zie­rung des Gewinns (z.B. Kon­fek­ti­ons­größe, Farbe) an. Die Gewin­ner­daten werden dort für die Abwick­lung des Gewinn­spiels gespei­chert.

    Die Gewin­ner­daten werden zur Doku­men­ta­tion des Ver­fah­rens, wie es zu Aus­lo­sung kam, laut der gesetz­li­chen Frist von 10 Jahren zur Abwehr der Durch­set­zung von Ansprü­chen gespei­chert, jedoch nicht für andere Zwecke ver­wendet.

    Wider­spricht ein Nutzer der Ver­wen­dung seiner Daten, nehmen wir eine einst­wei­lige Sper­rung vor.

    Wenn Sie noch Fragen zum Thema Daten­schutz an die Gewinn­spiele von 11FREUNDE haben oder Ihre Rechte in Sachen Daten­schutz wahr­nehmen möchten, wenden Sie sich gern an datenschutz(at)11freunde.de.

    Wei­tere Cookie-basierte Funk­tio­na­li­täten

    Auf den Web­seiten von 11FREUNDE werden Coo­kies ver­wendet. Coo­kies sind kleine Text­da­teien, die eben­falls durch Ihren Web­browser auf Ihrem PC gespei­chert werden und pseud­ony­mi­sierte Daten ent­halten. Coo­kies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und ent­halten keine Viren. Der­ar­tige Coo­kies werden nicht nur von 11FREUNDE selbst gesetzt son­dern in deren Auf­trag auch von Dritt­an­bie­tern, wie bei­spiels­weise Google oder ivw​-online​.de (siehe dazu die nach­fol­genden Zif­fern) oder von den ein­ge­setzten Ver­mark­tern der Anzei­gen­plätze inner­halb von 11freunde​.de und von aus­ge­wählten Koope­ra­ti­ons­part­nern.

    Coo­kies werden auf unserem Digi­tal­an­gebot ver­wendet, um die Nut­zer­freund­lich­keit zu stei­gern und die Web­seiten von 11FREUNDE bei jedem Aufruf mög­lichst indi­vi­duell und bedarfs­ge­recht zu gestalten, sowie um gege­be­nen­falls Ver­mark­tungs­mög­lich­keiten der Web­seiten von 11FREUNDE zu ana­ly­sieren und zu nutzen. Beim Aufruf der Web­seiten von 11FREUNDE werden auch Coo­kies gesetzt, die über Ihren aktu­ellen Besuch auf den Web­seiten (sog. Ses­sion) hinaus gespei­chert bleiben.

    Wider­spruchs­mög­lich­keit: Sollten Sie den Ein­satz von Coo­kies nicht wün­schen oder bestehende Coo­kies löschen wollen, können Sie diese über Ihren Inter­net­browser abschalten und ent­fernen. Nähere Infor­ma­tionen zum Löschen oder Unter­binden von Coo­kies erhalten Sie in den Hil­fe­texten zu Ihrem Browser oder im Internet etwa unter den Such­worten Coo­kies deak­ti­vieren“ oder Coo­kies löschen“. Über die fol­genden Links finden Sie Hilfe zur Löschung von Coo­kies für die gän­gigsten Browser:

    B. Ein­ge­bun­dene Plugins/​Widgets Dritter (Social Media)

    Ein­bin­dung von Face­book-Plug-ins

    11FREUNDE​.de ver­wendet soge­nannte Social Plug-ins des Netz­werks face​book​.com, etwa den Like“-Button. Diese Plug-ins werden von der Face­book Inc., 1601 S. Cali­fornia Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, ange­boten und betrieben und deut­lich mit dem Face­book-Logo gekenn­zeichnet. Wenn Sie eine Seite von 11FREUNDE​.de auf­rufen, die ein sol­ches Plug-in ent­hält, baut Ihr Browser eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Face­book auf. Der Inhalt des Plug-ins wird von Face­book direkt an Ihren Browser über­mit­telt und ent­spre­chend im Umfeld von 11FREUNDE​.de ange­zeigt, ohne dass 11FREUNDE​.de einen Ein­fluss auf den Inhalt des Plug-ins hat.

    Face­book kann Ihren Besuch auf ent­spre­chenden 11FREUNDE​.de ‑Seiten unter Umständen nach­voll­ziehen und einem Face­book-Konto zuordnen, wenn Sie bei Face­book regis­triert sind oder jüngst eine Seite von Face­book bzw. mit Face­book-Inhalten besucht haben. Wenn Sie Plug-ins aktiv nutzen (z. B. den Like-Button drü­cken), werden eben­falls ent­spre­chende Infor­ma­tionen von Ihrem Browser direkt an Face­book über­mit­telt, ohne dass 11FREUNDE​.de hierauf Ein­fluss hat. Genauere Infor­ma­tionen zu Art, Zweck und Umfang sowie der wei­teren Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer Daten durch Face­book ent­nehmen Sie bitte den Daten­schutz­hin­weisen bei Face­book. Dort erfahren Sie auch mehr über Ihre dies­be­züg­li­chen Rechte und die Ein­stel­lungs­mög­lich­keiten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre.

    Um zu ver­meiden, dass Face­book wäh­rend Ihres Besuchs auf unseren Web­seiten Infor­ma­tionen über Sie sam­melt, können Sie sich zu Beginn eines Besuchs unserer Seiten bei Face­book aus­loggen und ein mög­li­cher­weise vor­han­denes Cookie von Face­book aus Ihrem Browser löschen (Anlei­tung zum Löschen im Micro­soft Internet Exlorer. Anlei­tung zum Löschen in Mozilla Firefox. Anlei­tung zum Löschen in Safari)

    AddThis Book­mar­king-Dienst

    Diese Web­site ent­hält AddThis“-Plugins, die Ihnen das Setzen von Book­marks bzw. das gemein­same Nutzen inter­es­santer Web­site-Inhalte ermög­li­chen. Bei Ver­wen­dung von AddThis“ kommt es zum Ein­satz der von Coo­kies. Die dabei erzeugten Daten (wie z.B. Nut­zungs­zeit­punkt oder Browser-Sprache) werden an die Add This LLC in den USA über­tragen und dort ver­ar­beitet. Nähere Infor­ma­tionen zur Daten­ver­ar­bei­tung durch Add This LLC und dem von der Add This LLC gepflegten Daten­schutz finden Sie unter https://​www​.addthis​.com/​p​r​ivacy. Diese Web­site ent­hält ins­be­son­dere Angaben zur Art der ver­ar­bei­teten Daten sowie deren Ver­wen­dungs­zweck. Eine Ver­ar­bei­tung der betrof­fenen Daten durch uns findet nicht statt. Mit Nut­zung des Addthis“-Feldes erklären Sie sich mit der Daten­ver­ar­bei­tung durch Add This LLC ein­ver­standen, und zwar in dem aus der Web­site https://​www​.addthis​.com ersicht­li­chen Umfang. Sie können der Nut­zung Ihrer Daten jeder­zeit durch Ein­satz eines Opt Out Coo­kies“ (https://​www​.addthis​.com/​a​d​v​e​r​t​i​s​i​n​g​-​c​h​oices) wider­spre­chen. Näheres hierzu ergibt sich eben­falls aus der vor­ge­nannten Web­site der Add This LLC.

    C. Ein­zelne Ana­lysen und Aus­wer­tungen durch 11FREUNDE

    Nut­zungs­aus­wer­tung mit Hilfe von Google Ana­ly­tics

    11FREUNDE​.de ver­wendet zur Aus­wer­tung der Nut­zung seines Ange­bots Google Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Google Inc. („Google“), wel­cher Coo­kies setzt. Die durch den Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über Ihre Nut­zung von 11FREUNDE​.de (ein­schließ­lich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespei­chert. Google wird diese Infor­ma­tionen ver­wenden, um Ihre Nut­zung von 11FREUNDE​.de aus­zu­werten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­täten für 11FREUNDE​.de zusam­men­zu­stellen und um wei­tere mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­dene Dienst­leis­tungen zu erbringen. Auch wird Google diese Infor­ma­tionen gege­be­nen­falls an Dritte über­tragen, sofern dies gesetz­lich vor­ge­schrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auf­trag von Google ver­ar­beiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Ver­bin­dung bringen. Sie können die Instal­la­tion der Coo­kies mit Hilfe eines ein­fa­chen Ver­fah­rens in Ihrem Browser ver­hin­dern (siehe nächster Abschnitt). Durch die Nut­zung von 11FREUNDE​.de erklären Sie sich mit der Bear­bei­tung der über Sie erho­benen Daten durch Google in der zuvor beschrie­benen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck ein­ver­standen.

    Wider­spruchs­mög­lich­keit: Der Daten­er­he­bung und ‑spei­che­rung durch Google Ana­ly­tics kann jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­spro­chen werden. Sie haben dazu die Mög­lich­keit, ein von Google her­aus­ge­ge­benes Browser-Plugin zu instal­lieren. Dieses steht für ver­schie­dene Browser-Ver­sionen zur Ver­fü­gung und kann unter https://​tools​.google​.com/​d​l​p​a​g​e​/​g​a​o​p​t​o​u​t​?​hl=de her­un­ter­ge­laden werden. Ange­sichts der Dis­kus­sion um den Ein­satz von Ana­ly­se­tools mit voll­stän­digen IP-Adressen weisen wir darauf hin, dass diese Web­site Google Ana­ly­tics mit der Erwei­te­rung _​anonymizeIP()“ ver­wendet und daher IP-Adressen nur ver­kürzt wei­ter­ver­ar­beitet werden, um eine direkte Per­so­nen­be­zieh­bar­keit aus­zu­schließen.

    Wenn Sie die Vor­teile der Coo­kies nicht nutzen wollen, können Sie deren Instal­la­tion durch eine ent­spre­chende Ein­stel­lung Ihrer Browser Soft­ware ver­hin­dern. Einige Funk­tio­na­li­täten der Web­site können wir Ihnen dann aller­dings nicht anbieten. Lesen Sie Näheres dazu in der Hil­fe­funk­tion Ihres Brow­sers.

    Google benutzt das Dou­ble­Click DART-Cookie

    Nutzer können die Ver­wen­dung des DART-Coo­kies deak­ti­vieren, indem sie die Daten­schutz­be­stim­mungen des Wer­be­netz­werks und Con­tent-Wer­be­netz­werks von Google auf­rufen.

    Dabei werden kei­nerlei unmit­tel­bare per­sön­liche Daten des Nut­zers gespei­chert, son­dern nur die Inter­net­pro­to­koll – Adresse. Diese Infor­ma­tionen dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Web­sites auto­ma­tisch wie­der­zu­er­kennen und Ihnen die Navi­ga­tion zu erleich­tern. Coo­kies erlauben es uns bei­spiels­weise, eine Web­site Ihren Inter­essen anzu­passen oder Ihr Kenn­wort zu spei­chern, damit Sie es nicht jedes Mal neu ein­geben müssen.

    Selbst­ver­ständ­lich können Sie unsere Web­sites auch ohne Coo­kies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Com­puter wie­der­erkennen, können Sie das Spei­chern von Coo­kies auf Ihrer Fest­platte ver­hin­dern, indem Sie in Ihren Browser-Ein­stel­lungen keine Coo­kies akzep­tieren“ wählen. Wie das im ein­zelnen funk­tio­niert, ent­nehmen Sie bitte der Anlei­tung Ihres Browser-Her­stel­lers. Wenn Sie keine Coo­kies akzep­tieren, kann dieses aber zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kungen unserer Ange­bote führen.

    Daten­schutz­er­klä­rung zur Nut­zung des Mess­ver­fah­rens der INFOn­line GmbH

    Unsere Web­seite nutzt das Mess­ver­fahren („SZMnG“) der INFOn­line GmbH (https://​www​.INFOn​line​.de) zur Ermitt­lung sta­tis­ti­scher Kenn­werte über die Nut­zung unserer Ange­bote. Ziel der Nut­zungs­mes­sung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Web­site, die Anzahl der Web­site­be­su­cher und deren Surf­ver­halten sta­tis­tisch – auf Basis eines ein­heit­li­chen Stan­dard­ver­fah­rens – zu bestimmen und somit markt­weit ver­gleich­bare Werte zu erhalten.

    Für alle Digital-Ange­bote, die Mit­glied der Infor­ma­ti­ons­ge­mein­schaft zur Fest­stel­lung der Ver­brei­tung von Wer­be­trä­gern e.V. (IVW – https://​www​.ivw​.eu) sind oder an den Stu­dien der Arbeits­ge­mein­schaft Online-For­schung e.V. (AGOF – https://​www​.agof​.de) teil­nehmen, werden die Nut­zungs­sta­tis­tiken regel­mäßig von der AGOF und der Arbeits­ge­mein­schaft Media-Ana­lyse e.V. (agma – https://​www​.agma​-mmc​.de) zu Reich­weiten weiter ver­ar­beitet und mit dem Leis­tungs­wert Unique User“ ver­öf­fent­licht sowie von der IVW mit den Leis­tungs­werten Page Impres­sion“ und Visits“. Diese Reich­weiten und Sta­tis­tiken können auf den jewei­ligen Web­seiten ein­ge­sehen werden.

    1. Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung

    Die Mes­sung mit­tels des Mess­ver­fah­rens SZMnG durch die INFOn­line GmbH erfolgt mit berech­tigtem Inter­esse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

    Zweck der Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­genen Daten ist die Erstel­lung von Sta­tis­tiken und die Bil­dung von Nut­zer­ka­te­go­rien. Die Sta­tis­tiken dienen dazu, die Nut­zung unseres Ange­bots nach­voll­ziehen und belegen zu können. Die Nut­zer­ka­te­go­rien bilden die Grund­lage für eine inter­es­sen­ge­rechte Aus­rich­tung von Wer­be­mit­teln bzw. Wer­be­maß­nahmen. Zur Ver­mark­tung dieser Web­seite ist eine Nut­zungs­mes­sung, welche eine Ver­gleich­bar­keit zu anderen Markt­teil­neh­mern gewähr­leistet, uner­läss­lich. Unser berech­tigtes Inter­esse ergibt sich aus der wirt­schaft­li­chen Ver­wert­bar­keit der sich aus den Sta­tis­tiken und Nut­zer­ka­te­go­rien erge­benden Erkennt­nisse und dem Markt­wert unserer Web­seite – auch in direktem Ver­gleich mit Web­seiten Dritter – der sich anhand der Sta­tis­tiken ermit­teln lässt.

    Dar­über hinaus haben wir ein berech­tigtes Inter­esse daran, die pseud­ony­mi­sierten Daten der INFOn­line, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Markt­for­schung (AGOF, agma) und für sta­tis­ti­sche Zwecke (INFOn­line, IVW) zur Ver­fü­gung zu stellen.

    Wei­terhin haben wir ein berech­tigtes Inter­esse daran, die pseud­ony­mi­sierten Daten der INFOn­line zur Wei­ter­ent­wick­lung und Bereit­stel­lung inter­es­sen­ge­rechter Wer­be­mittel zur Ver­fü­gung zu stellen.

    2. Art der Daten

    Die INFOn­line GmbH erhebt die fol­genden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Per­so­nen­bezug auf­weisen:

  • IP-Adresse: Im Internet benö­tigt jedes Gerät zur Über­tra­gung von Daten eine ein­deu­tige Adresse, die soge­nannte IP-Adresse. Die zumin­dest kurz­zei­tige Spei­che­rung der IP- Adresse ist auf­grund der Funk­ti­ons­weise des Inter­nets tech­nisch erfor­der­lich. Die IP- Adressen werden vor jeg­li­cher Ver­ar­bei­tung um 1 Byte gekürzt und nur anony­mi­siert wei­ter­ver­ar­beitet. Es erfolgt keine Spei­che­rung oder wei­tere Ver­ar­bei­tung der unge­kürzten IP-Adressen.
  • Einen zufällig erzeugten Client-Iden­ti­fier: Die Reich­wei­ten­ver­ar­bei­tung ver­wendet zur Wie­der­erken­nung von Com­pu­ter­sys­temen alter­nativ ent­weder ein Third-Party-Cookie, ein First-Party-Cookie, ein Local Sto­rage Object“ oder eine Signatur, die aus ver­schie­denen auto­ma­tisch über­tra­genen Infor­ma­tionen Ihres Brow­sers erstellt wird. Diese Ken­nung ist für einen Browser ein­deutig, solange das Cookie oder Local Sto­rage Object nicht gelöscht wird. Eine Mes­sung der Daten und anschlie­ßende Zuord­nung zu dem jewei­ligen Client- Iden­ti­fier ist daher auch dann mög­lich, wenn Sie andere Web­seiten auf­rufen, die eben­falls das Mess­ver­fahren („SZMnG“) der INFOn­line GmbH nutzen.
    Die Gül­tig­keit des Coo­kies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.
  • 3. Nut­zung der Daten

    Das Mess­ver­fahren der INFOn­line GmbH, wel­ches auf dieser Web­seite ein­ge­setzt wird, ermit­telt Nut­zungs­daten. Dies geschieht, um die Leis­tungs­werte Page Impres­sions, Visits und Cli­ents zu erheben und wei­tere Kenn­zahlen daraus zu bilden (z.B. qua­li­fi­zierte Cli­ents). Dar­über hinaus werden die gemes­senen Daten wie folgt genutzt:

  • Eine soge­nannte Geo­lo­ka­li­sie­rung, also die Zuord­nung eines Web­sei­ten­auf­rufs zum Ort des Auf­rufs, erfolgt aus­schließ­lich auf der Grund­lage der anony­mi­sierten IP-Adresse und nur bis zur geo­gra­phi­schen Ebene der Bun­des­länder / Regionen. Aus den so gewon­nenen geo­gra­phi­schen Infor­ma­tionen kann in keinem Fall ein Rück­schluss auf den kon­kreten Auf­ent­haltsort eines Nut­zers gezogen werden.
  • Die Nut­zungs­daten eines tech­ni­schen Cli­ents (bspw. eines Brow­sers auf einem Gerät) werden web­sei­ten­über­grei­fend zusam­men­ge­führt und in einer Daten­bank gespei­chert. Diese Infor­ma­tionen werden zur tech­ni­schen Abschät­zung der Sozio­in­for­ma­tion Alter und Geschlecht ver­wendet und an die Dienst­leister der AGOF zur wei­teren Reich­wei­ten­ver­ar­bei­tung über­geben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufäl­ligen Stich­probe Sozio­merk­male tech­nisch abge­schätzt, welche sich den fol­genden Kate­go­rien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Natio­na­lität, Beruf­liche Tätig­keit, Fami­li­en­stand, All­ge­meine Angaben zum Haus­halt, Haus­halts-Ein­kommen, Wohnort, Inter­net­nut­zung, Online-Inter­essen, Nut­zungsort, Nut­zertyp.
  • 4. Spei­cher­dauer der Daten

    Die voll­stän­dige IP-Adresse wird von der INFOn­line GmbH nicht gespei­chert. Die gekürzte IP- Adresse wird maximal 60 Tage gespei­chert. Die Nut­zungs­daten in Ver­bin­dung mit dem ein­deu­tigen Iden­ti­fier werden maximal 6 Monate gespei­chert.

    5. Wei­ter­gabe der Daten

    Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht wei­ter­ge­geben. Für die Erstel­lung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Iden­ti­fiern an die fol­genden Dienst­leister der AGOF wei­ter­ge­geben:

    6. Rechte der betrof­fenen Person

    Die betrof­fene Person hat fol­gende Rechte:

  • Aus­kunfts­recht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berich­ti­gung (Art. 16 DSGVO)
  • Wider­spruchs­recht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (Art. 18f. DSGVO)
  • Recht auf Daten­über­trag­bar­keit (Art. 20 DSGVO)
  • Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an datenschutz(at)11freunde.de. Bitte beachten Sie, dass wir bei der­ar­tigen Anfragen sicher­stellen müssen, dass es sich tat­säch­lich um die betrof­fene Person han­delt.

    Wider­spruchs­recht
    Wenn Sie an der Mes­sung nicht teil­nehmen möchten, können Sie unter fol­gendem Link wider­spre­chen: https://​optout​.ioam​.de
    Um einen Aus­schluss von der Mes­sung zu garan­tieren, ist es tech­nisch not­wendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Coo­kies in Ihrem Browser löschen, ist es not­wendig, den Opt-Out-Vor­gang unter dem oben genannten Link zu wie­der­holen.

    Die betrof­fene Person hat das Recht, bei einer Daten­schutz­be­hörde Beschwerde ein­zu­legen.

    Wei­tere Infor­ma­tionen zum Daten­schutz im Mess­ver­fahren finden Sie auf der Web­seite der INFOn­line GmbH (https://​www​.infon​line​.de), die das Mess­ver­fahren betreibt, der Daten­schutz­web­seite der AGOF (https://​www​.agof​.de/​d​a​t​e​n​s​chutz) und der Daten­schutz­web­seite der IVW (https://​www​.ivw​.eu).

    D. Ein­zelne Werbe-Tracking­dienste von Dritt­an­bie­tern

    e|MS im Kon­text der Desktop- und Mobile-Web­seiten

    Die Web­seiten von 11FREUNDE werden über Ein­nahmen aus Wer­bung finan­ziert. Mit der Ver­mark­tung der Wer­be­flä­chen haben wir die G+J Elec­tronic Media Sales GmbH (kurz: G+J e|MS) betraut. G+J e|MS ist eine 100%ige Toch­ter­ge­sell­schaft des Ver­lags­hauses Gruner+Jahr, ansässig in 20459 Ham­burg, Am Baum­wall 11 und erreichbar unter info@​gujmedia.​de.

    G+J e|MS stellt die Wer­be­flä­chen in unseren Online-Seiten und Apps Dritten zur Aus­spie­lung von Wer­be­ban­nern zur Ver­fü­gung. Dabei setzt G+J e|MS eigene tech­ni­sche Sys­teme und auch Sys­teme von Dritten ein, bei deren Ein­satz per­so­nen­be­zo­gene Daten erhoben und ver­ar­beitet werden. Dar­über hinaus lässt G+J e|MS auch zu, dass Wer­be­kunden bzw. deren Dienst­leister und Partner jeweils eigen­ver­ant­wort­lich ent­spre­chende Sys­teme ein­setzen können.

    Eine Liste der von G+J e|MS, unseren Wer­be­kunden bzw. deren Dienst­leis­tern und Part­nern ver­wen­deten Tracking-Dienste ist hier abrufbar. Dort haben wir auch wei­tere Details über die jewei­ligen Anbieter und Ver­ar­bei­tungen zusam­men­ge­stellt sowie Mög­lich­keiten zum Abstellen dieser Ver­ar­bei­tungen (Opt-Out).

    Wer­be­banner und Wer­be­flä­chen können so pro­gram­miert werden, dass bei deren Aus­spie­lung im Spei­cher des jewei­ligen Com­pu­ters bzw. Smartphones/​Tablets kleine Dateien abge­legt werden. Diese werden häufig als Coo­kies“ bezeichnet. Der Inhalt sol­cher Dateien kann – außer vom Benutzer selbst – nur von den Anbie­tern aus­ge­lesen, geän­dert und gelöscht werden, die diese Dateien beim Aus­spielen der Wer­be­banner selbst ange­legt haben.

    Coo­kies & Co ent­halten regel­mäßig eine indi­vi­du­elle Iden­ti­fi­ka­tions-Ken­nung (ID), unter der das jewei­lige Gerät bzw. der Browser wie­der­erkennbar ist. Namen oder E‑Mail-Adressen werden darin nicht gespei­chert. Statt­dessen ist diese ID nur ein Pseud­onym, also ist die Zuord­nung zu einer spe­zi­fi­schen Person nicht mög­lich – zumin­dest nicht ohne zusätz­liche Infor­ma­tionen, die mit übli­chen Mit­teln nicht zugäng­lich sind. Auf Grund­lage dieser ID können wei­tere Daten­ver­ar­bei­tungen durch­ge­führt werden und auch die ID selbst wird weiter ver­ar­beitet. Ins­be­son­dere können auf Basis sol­cher IDs weiter besuchte Inter­net­seiten bzw. das Nut­zungs­ver­halten aus­ge­wertet und Pro­file gebildet werden, teil­weise auch über unsere Ange­bote hinaus auf anderen Apps und Inter­net­seiten. Gege­be­nen­falls können solche Pro­file auch mit wei­teren Annahmen und Daten (mit oder ohne Per­so­nen­bezug) ange­rei­chert werden. Diese können aus eigenen Quellen sowie aus Quellen Dritter stammen. Art und Umfang der Pro­file werden aus Gründen des Daten­schutzes oft beschränkt, bei­spiels­weise so in Gruppen mit zahl­rei­chen IDs zusam­men­ge­fasst, dass gar kein Bezug zu einer ein­zelnen ID mehr mög­lich ist. Dar­über hinaus werden regel­mäßig tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nahmen getroffen, um Pro­file zu begrenzen, eine Zuord­nung zu Per­sonen aus­zu­schließen und einen Miss­brauch der gesam­melten Daten zu ver­hin­dern. Nähere Details zu den jewei­ligen Ver­ar­bei­tungen sind hier mit auf­ge­führt.

    Unsere Wer­be­kunden bzw. deren Dienst­leister und Partner bestimmen allein und eigen­ver­ant­wort­lich die jewei­ligen Zwecke und Mittel sol­cher Ver­ar­bei­tungen, ebenso deren Art und Umfang. Weder wir als Sei­ten­be­treiber noch G+J e|MS haben tat­säch­li­chen Ein­fluss auf wei­tere Daten­ver­ar­bei­tungen oder Zugriff auf IDs und Pro­file, die von Wer­be­kunden bzw. deren Dienst­leis­tern und Part­nern ver­geben bzw. erstellt werden. G+J e|MS ver­pflichtet jedoch seine direkten Geschäfts­kunden grund­sätz­lich auf die Ein­hal­tung der DSGVO sowie zusätz­li­cher Stan­dards.

    Die Löschung der IDs bzw. der mit Wer­be­ban­nern aus­ge­spielten Dateien erfolgt auto­ma­ti­siert. Der genaue Zeit­punkt ist abhängig von der jewei­ligen Gel­tungs­dauer, die von den Anbie­tern im Ein­zel­fall selbst bestimmt wird und hier mit genannt ist.

    Letzt­lich dienen die genannten Daten­ver­ar­bei­tungen der Finan­zie­rung unserer Ange­bote und Ser­vices. Die Ver­ar­bei­tungen erfolgen, um unseren Besu­chern bzw. Nut­zern indi­vi­duell aus­ge­wählte Wer­be­banner anzu­zeigen, sowie Wer­be­banner mög­lichst nur inter­es­sen­ge­recht und pas­senden Ziel­gruppen aus­zu­spielen. Dar­über hinaus erfolgen die Ver­ar­bei­tungen auch, um den wer­benden Unter­nehmen die auf­trags­ge­mäße Durch­füh­rung von Wer­be­schal­tungen zu belegen und diese abzu­rechnen sowie die Aus­spie­lung der Werbe-Banner zu über­wa­chen, zu opti­mieren und im Ein­zel­fall auch zu begrenzen.

    Die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­gener Daten erfolgt auf Basis pseud­onymer Nut­zungs­pro­file unter Abwä­gung berech­tigter Inter­essen (DSGVO Artikel 6 Absatz 1 Buchst. f) bzw. TMG § 15 Abs. 3) sowie teil­weise auch auf Basis einer ent­spre­chenden Ein­wil­li­gung (DSGVO Artikel 6 Absatz 1 Buchst. a).

    Wir bzw. G+J e|MS haben ein berech­tigtes Inter­esse an der Ver­mark­tung und Finan­zie­rung unserer Ange­bote durch Aus­spie­lung indi­vi­du­eller und ziel­grup­pen­ge­rechter Wer­be­banner.

    Dar­über hinaus haben unsere Wer­be­kunden bzw. deren Dienst­leister und Partner als auch wir und G+J e|MS ebenso ein berech­tigtes Inter­esse daran, dass – zumin­dest in zeit­lich und sach­lich begrenztem Umfang – bis auf Widerruf auch pseud­onyme Nut­zungs­pro­file gebildet werden können, die eine indi­vi­du­elle und ziel­grup­pen­ge­rechte Aus­spie­lung von Wer­be­ban­nern erst ermög­li­chen. Hierbei ist auch maß­geb­lich, dass eine Wie­der­erkenn­bar­keit regel­mäßig nur inner­halb der jewei­ligen Geräte-Browser-Kom­bi­na­tionen mög­lich ist und zudem nur durch die Stellen erfolgen kann, die an den Werbe-Aus­spie­lungen betei­ligt sind. Dar­über hinaus ist die auf Basis des Pro­fils getrof­fene Ent­schei­dung auf die Aus­wahl eines bestimmten Wer­be­ban­ners gerichtet und weder recht­lich noch sonst erheb­lich. Außerdem wird pro­mi­nent auf die ein­ge­setzten Trackings und ent­spre­chende Opt-Out-Mög­lich­keiten hin­ge­wiesen. Pro­file mit Fokus auf Kinder werden nicht gebildet. Die Offen­le­gung ein­zelner Pro­fil­de­tails an natür­liche Per­sonen ist für die Wer­be­aus­spie­lung nicht erfor­der­lich und wird nicht vor­ge­nommen. Aus­wer­tungen erfolgen streng aggre­giert und ohne Bezug zu einer ID.

    Im Ein­zel­fall können die erho­benen Daten auch außer­halb der EU ver­ar­beitet und von unseren Wer­be­kunden bzw. deren Dienst­leis­tern und Part­nern auch an Dritte wei­ter­ge­geben werden. Ein­zel­heiten hierzu hier.

    Wider­spruchs­mög­lich­keit: Die Erhe­bung und Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­genen Daten erfolgt nur, solange ein Nutzer nicht wider­spricht bzw. die Ein­wil­li­gung wider­ruft (Opt-Out). Um dies zu tun können, kli­cken Sie bitte hier.

    e|MS im Kon­text der Apps

    G+J e|MS hält sich an die euro­pa­weite Initia­tive zur frei­wil­ligen Selbst­kon­trolle der digi­talen Wer­be­wirt­schaft für nut­zungs­ba­sierte Online-Wer­bung. Wei­tere Infor­ma­tionen zum soge­nannten Online Beha­vioral Adver­ti­sing (OBA) Frame­work der European Inter­ac­tive Digital Adver­ti­sing Alli­ance (EDAA) finden Sie hier.

    An dieser Stelle möchten wir Sie umfas­send zum Thema nut­zungs­ba­sierte Online-Wer­bung infor­mieren. Das Internet-Angebot bzw. die Web­seite, von der aus Sie gerade ver­linkt worden sind, wird vom digi­talen Wer­be­ver­markter G+J e|MS unter Ver­wen­dung der Tech­no­lo­gien von Google ver­marktet.

    Um das Anzeigen inter­ak­tiver Wer­be­for­mate zu ermög­li­chen, können die Anzei­gen­sys­teme von Google auch auf andere Tech­no­lo­gien als Coo­kies zurück­greifen. Dazu gehören zum Bei­spiel Flash und HTML5 oder die Nut­zung Ihrer IP-Adresse, um Ihren unge­fähren Standort zu ermit­teln. Außerdem können wir zur Aus­wahl der Anzeigen, die Ihnen prä­sen­tiert werden, auf Infor­ma­tionen über Ihren Com­puter oder Ihr Gerät zurück­greifen. Zu diesen Infor­ma­tionen gehören etwa Ihr Gerä­te­mo­dell, der Brow­sertyp oder Sen­soren in Ihrem Gerät wie z. B. der Beschleu­ni­gungs­messer.

    Standort: Die Anzei­gen­pro­dukte von Google können Infor­ma­tionen zu Ihrem Standort aus einer Reihe von Quellen beziehen oder ableiten. Zum Bei­spiel ver­wenden wir unter Umständen Ihre IP-Adresse, um Ihren unge­fähren Standort zu ermit­teln. Dar­über hinaus erhalten wir mög­li­cher­weise genaue Stand­ort­in­for­ma­tionen von Ihrem Mobil­gerät. Auch aus Ihren Such­an­fragen lässt sich Ihr Standort ableiten und von Ihnen besuchte Web­seiten und ver­wen­dete Apps senden uns mög­li­cher­weise Infor­ma­tionen zu Ihrem Standort. Google nutzt in seinen Anzei­gen­pro­dukten Stand­ort­in­for­ma­tionen, um demo­gra­fi­sche Infor­ma­tionen zu erhalten, die Rele­vanz der ein­ge­blen­deten Wer­bung zu erhöhen, ihren Erfolg zu messen und um zusam­men­ge­fasste Sta­tis­tiken für Wer­be­trei­bende bereit­zu­stellen.

    Werbe-Ken­nungen für mobile Apps: Damit Wer­be­an­zeigen auch in Diensten ohne Cookie-Tech­no­logie aus­ge­lie­fert werden können, zum Bei­spiel in mobilen Apps, ver­wenden wir unter Umständen Tech­no­lo­gien, die ähn­lich wie Coo­kies funk­tio­nieren. Unter Umständen ver­knüpft Google die für Wer­bung in mobilen Apps ver­wen­dete Ken­nung mit einem Cookie für Anzei­gen­vor­gaben auf dem­selben Gerät, um die Wer­bung in Ihren ver­schie­denen mobilen Apps und Ihrem mobilen Browser zu koor­di­nieren. Das kann zum Bei­spiel geschehen, wenn Sie eine Wer­be­an­zeige inner­halb einer App sehen, die eine Web­seite in Ihrem mobilen Browser auf­ruft. Es hilft uns außerdem bei der Ver­bes­se­rung der Berichte, die wir für unsere Wer­be­trei­benden bezüg­lich der Wirk­sam­keit ihrer Kam­pa­gnen bereit­stellen. Wenn Sie per­so­na­li­sierte Wer­bung auf Ihrem Mobil­gerät deak­ti­vieren möchten, folgen Sie der unten­ste­henden Anlei­tung.

    Android

  • Sie finden die Google-Ein­stel­lungen je nach Gerät an einem der fol­genden Orte:
    – In einer sepa­raten App namens Google Ein­stel­lungen
    – Scrollen Sie in Ihrer Haupt-App Ein­stel­lungen nach unten und tippen Sie auf Google
  • Tippen Sie auf Anzeigen
  • Tippen Sie das Käst­chen neben Inter­es­sen­be­zo­gene Wer­bung deak­ti­vieren an.
  • iOS

    Geräte mit iOS ver­wenden den Adver­ti­sing Iden­ti­fier von Apple. Wei­tere Infor­ma­tionen über die ver­schie­denen Mög­lich­keiten zur Ver­wen­dung dieses Iden­ti­fiers finden Sie in der App Ein­stel­lungen auf Ihrem Gerät.

    Welche Anzeigen Sie sehen, hängt von vielen Fak­toren ab, bei­spiels­weise davon, welche Web­sites Sie besu­chen, oder welche mobilen Apps Sie instal­liert haben.

    Fak­toren für die Per­so­na­li­sie­rung

    Google lie­fert Anzeigen auf der Grund­lage vieler Fak­toren aus, dar­unter:

  • die Art der von Ihnen besuchten Web­sites sowie der auf Ihrem Gerät instal­lierten mobilen Apps
  • Coo­kies in Ihrem Browser und Ein­stel­lungen in Ihrem Google-Konto
  • Web­sites und Apps, die Sie besucht haben und die Unter­nehmen gehören, die Anzeigen auf Google schalten
  • Ihre Akti­vi­täten auf anderen Geräten vor­he­rige Inter­ak­tionen mit Anzeigen oder Wer­be­diensten von Google
  • Ihre Google-Kon­to­ak­ti­vi­täten und ‑infor­ma­tionen.
  • Wei­tere Infor­ma­tionen zur Per­so­na­li­sie­rung finden Sie hier.

    Unter Ein­stel­lungen für Wer­bung können Sie ver­walten, wie Google Anzeigen per­so­na­li­siert werden, oder die Per­so­na­li­sie­rung von Google Anzeigen deak­ti­vieren. Wenn Google per­so­na­li­sierte Anzeigen aus­lie­fert, ver­knüpft Google Ken­nungen aus Coo­kies oder ähn­li­chen Tech­no­lo­gien nicht mit sen­si­blen Kate­go­rien wie eth­ni­scher Her­kunft, Reli­gion, sexu­eller Ori­en­tie­rung oder Gesund­heit.

    Google ver­kauft nie­mals per­so­nen­be­zo­gene Daten.

    Wei­tere Infor­ma­tionen zur Ver­wen­dung per­so­nen­be­zo­gener Daten durch Google finden Sie hier.

    Daten­ver­ar­bei­tung zu Wer­be­zwe­cken (IP Deutsch­land GmbH)

    a) Grund­sätz­li­ches

    Im Rahmen der Ver­mark­tung unserer Inter­net­an­ge­bote sind ver­schie­dene Unter­nehmen sowohl im Bereich der Erhe­bung von Daten als auch bei der Aus­spie­lung von Wer­bung betei­ligt. Diese Unter­nehmen nehmen unter­schied­liche Rollen ein. Sie können selbst ver­ant­wort­lich für die Daten­ver­ar­bei­tung sein (Ver­ant­wort­li­cher) oder als reiner wei­sungs­ge­bun­dener Dienst­leister han­deln (Auf­trags­ver­ar­beiter). Im Rahmen der Wer­be­ver­mark­tung ist die
    IP Deutsch­land GmbH,
    Picasso­platz 1, 50679 Köln,
    Email: kontakt@​ip.​de
    Ver­ant­wort­li­cher und damit mit uns zusammen gemeinsam Ver­ant­wort­li­cher“ i.S.v. Art 26 DSGVO im Hin­blick auf unsere Inter­net­an­ge­bote. Ein­zel­heiten hierzu, zu Rollen und zu wei­teren Ver­ant­wort­li­chen finden Sie hier.

    b) Erfas­sung von Daten im Rahmen der Ver­mark­tung (Tracking, Pro­fil­bil­dung, etc..)

    Um Wer­bung zu per­so­na­li­sieren, inter­es­sens­ge­recht zu gestalten und pas­sende Ziel­gruppen zu finden, abzu­rechnen, Reich­weiten zu messen und die Aus­spie­lung zu steuern/​über sog. Fre­quency-Cap­ping zu begrenzen, wird bei der Online-Ver­mark­tung ein Ver­fahren ver­wendet, das Nut­zer­ver­halten unter­sucht und pseud­ony­mi­sierte Pro­file von Nut­zern bildet, die dann bei der Aus­spie­lung von Wer­bung heran gezogen werden können. Hierbei werden z.B. besuchte Ange­bote, geklickte Inhalte, etc… erfasst und gespei­chert. Regel­mäßig werden diese Daten in einer Daten­bank / einem Profil hin­ter­legt, das mit einem Cookie oder einer anderen Iden­ti­fi­ka­ti­ons­mög­lich­keit ange­spro­chen werden kann. Namen und per­sön­liche Angaben von Nut­zern werden nicht gespei­chert. Das Cookie ist viel­mehr ein Pseud­onym, der echte Name/​die Iden­tität des Nut­zers ist nicht bekannt. Ggf. können auch Daten aus eigenen wei­teren Quellen, z.B. Teile von Pro­filen aus regis­trierten Berei­chen oder auch tech­ni­sche Daten über das ver­wen­dete Gerät, Uhr­zeit oder aus Dritt­quellen hin­zu­ge­spei­chert werden. Inner­halb der Pro­file werden Ver­hal­tens­muster von Nut­zern unserer Ange­bote gespei­chert und aus­ge­wertet sowie z.T. über sozio­de­mo­gra­fi­sche Daten und Annahmen zu sozio­de­mo­gra­fi­schen Daten (sog. sta­tis­ti­sche Zwil­linge von Pro­filen mit bekannten Daten, die über ähn­li­ches oder glei­ches Surf­ver­halten abge­gli­chen werden) ergänzt. Diese Pro­fil­bil­dung ist auch netz­werk­über­grei­fend, d.h. über meh­rere Inter­net­an­ge­bote hinweg, mög­lich.

    c) Rechts­grund­lage

    Sowohl die Betreiber der Ange­bote als auch die Ver­markter und sons­tigen Stellen, die als Ver­ant­wort­liche Wer­bung auf den Ange­boten aus­spielen und/​oder Daten erheben, haben ein berech­tigtes Inter­esse an der Ver­mark­tung und Mone­ta­ri­sie­rung ihrer (ver­mark­teten) Ange­bote über die ziel­grup­pen­ge­naue Aus­spie­lung von Wer­bung sowie an der Mes­sung von Reich­weiten und Steue­rung von der Aus­spie­lung von Wer­bung über das Fre­quency Cap­ping. Glei­ches gilt für die Bil­dung von Nut­zer­pro­filen, die diese Aus­spie­lung erst ermög­licht. Ohne die Daten­ver­ar­bei­tung könnte dieser Zweck nicht erreicht werden. Auf­grund des pseud­onymen Cha­rak­ters der Daten werden die Nutzer sol­cher Ange­bote nicht über die Wie­der­erken­nung der genutzten Browser/​Endgeräte hinaus für uns und unseren Ver­markter erkennbar. Ein­griffe in das Recht der infor­ma­tio­nellen Selbst­be­stim­mung des Nut­zers werden dadurch gerecht­fer­tigt, dass Daten des Nut­zers pseud­ony­mi­siert und auch nur für relativ kurze Zeit­räume genutzt werden. Die Ein­griffe in Rechte der Nutzer sind gering und für diesen auch inner­halb seines Erwar­tungs­ho­ri­zonts, da Nutzer in Daten­schutz­er­klä­rungen trans­pa­rent auf die ein­ge­setzten Ver­fahren hin­ge­wiesen werden und ihnen wirk­same Mög­lich­keiten zum Wider­spruch zur Ver­fü­gung stehen. Es werden ferner keine Pro­file mit dem Fokus auf Kinder gebildet. Recht­grund­lage für sämt­liche Ver­ar­bei­tungen im Rahmen der Ver­mark­tung ist Art. 6 1f) DSGVO („berech­tigte Inter­essen“), bzw. § 15 Abs. 3 TMG.

    d) Aus­führ­liche Infor­ma­tionen sowie Wider­spruchs­mög­lich­keiten


    (i) Ver­mark­ter­in­for­ma­tionen und Tech­no­logie- Opt-Out-Mög­lich­keiten


    Hier
    finden Sie aus­führ­liche Infor­ma­tionen zu den ein­zelnen Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gängen und den ein­ge­setzten Dienstleistern/​Beteiligten. Diese Über­sicht beinhaltet all­ge­meine und Detail­in­for­ma­tionen über den Namen und die Anschrift der Unter­nehmen, die per­so­nen­be­zo­gene Daten erheben, ver­ar­beiten und/​oder wei­teren Dritten zur Ver­fü­gung stellen, die erho­benen Daten-Kate­go­rien, den Zweck der Ver­ar­bei­tung und die Opt-Out Mög­lich­keiten, Emp­fänger von Daten, Über­mitt­lung in Dritt­staaten, Spei­cher­dauer und Daten­quellen sowie die Kon­takt­mög­lich­keit zum Daten­schutz­be­auf­tragten der IP Deutsch­land GmbH.

    (ii) Werbe-Ken­nungen für mobile Apps

    Damit Wer­be­an­zeigen auch in Diensten ohne Cookie-Tech­no­logie aus­ge­lie­fert werden können, zum Bei­spiel in mobilen Apps, werden unter Umständen Tech­no­lo­gien ein­ge­setzt, die ähn­lich wie Coo­kies funk­tio­nieren. Wenn Sie per­so­na­li­sierte Wer­bung auf Ihrem Mobil­gerät deak­ti­vieren möchten, folgen Sie der unten ste­henden Anlei­tung.

    Android

    1. Sie finden die Google-Ein­stel­lungen je nach Gerät an einem der fol­genden Orte:
    a. In einer sepa­raten App namens Google Ein­stel­lungen
    b. Scrollen Sie in Ihrer Haupt-App Ein­stel­lungen nach unten und tippen Sie auf Google
    2. Tippen Sie auf Anzeigen
    3. Tippen Sie das Käst­chen neben Inter­es­sen­be­zo­gene Wer­bung zum Deak­ti­vieren an.

    iOS

    Geräte mit iOS ver­wenden den Adver­ti­sing Iden­ti­fier von Apple. Wei­tere Infor­ma­tionen über die ver­schie­denen Mög­lich­keiten zur Ver­wen­dung dieses Iden­ti­fiers finden Sie in der App Ein­stel­lungen auf Ihrem Gerät.
    Sie errei­chen diese wie folgt:
    1. Ein­stel­lungen“ wählen
    2. Daten­schutz“ wählen
    3. Wer­bung“ wählen
    dort können Sie über einen Schalter kon­krete Ein­stel­lungen treffen.

    Ihre Rechte als Betrof­fener

    Sie haben gemäß der EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung das Recht, zu Ihren per­so­nen­be­zo­genen Daten Aus­kunft zu ver­langen (siehe Artikel 15), ebenso eine Berich­ti­gung (siehe Artikel 16), Löschung (siehe Artikel 17) oder zumin­dest die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung (siehe Artikel 18) Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten zu for­dern. Sie haben ferner das Recht auf Daten-Über­trag­bar­keit (siehe Artikel 20). Außerdem haben Sie natür­lich das Recht, jeder­zeit eine erteilte Ein­wil­li­gung zur Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­genen Daten zu wider­rufen (Artikel 7) sowie einer Ver­ar­bei­tung zu wider­spre­chen, die auf Basis der Abwä­gung berech­tigter Inter­essen erfolgt (siehe Artikel 21 Absatz 4 DSGVO). Dar­über hinaus haben Sie ein Beschwer­de­recht bei der zustän­digen Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde.

    Für Berlin ist es diese Daten­schutz­be­hörde:
    Ber­liner Beauf­tragte für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit
    Fried­richstr. 219
    10969 Berlin
    Tel.: +49 30 13889 – 0
    Fax: +49 30 2155050
    E‑Mail: mailbox(at)datenschutz-berlin.de

    Sie können sich aber auch an jede andere Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde wenden.

    Wenn Sie Fragen hierzu oder sonst zum Thema Daten­schutz an uns haben oder aber Ihre Rechte in Sachen Daten­schutz wahr­nehmen möchten, wenden Sie sich gern an datenschutz(at)11freunde.de

    Ver­sion: Mai 2018
    Wir behalten uns vor, diese Daten­schutz­er­klä­rung anzu­passen.