Der hol­län­di­sche Regis­seur Johan Kramer dürfte den Fuß­ball­fans bekannt sein, weil gleich sein erster Film – The Other Final“ von 2003 – sich mit diesem Thema beschäf­tigte und viele Preise gewann. Nun hat Kramer in seinem Hei­mat­land eine Saison lang meh­rere Tor­hüter und Tor­hü­te­rinnen jeden Levels begleitet und daraus eine Doku­men­ta­tion erstellt, die sich in erster Linie mit der Psy­cho­logie des ein­samsten Spie­lers einer Elf befasst.

Keeper“ läuft am Sonntag um 18.45 Uhr im Saal 1 des Kinos Babylon. Im Anschluss an den 76-minü­tigen Film spricht Uli Hesse mit Jo Stock, der gerade aus einem Trai­nings­lager mit der Natio­nalelf Gam­bias zurück­kommt. Stock war selbst Tor­wart, ist heute Tor­wart­trainer – und dazu auch noch Schau­spieler. Er wird den meisten Fans wegen des Films Das Wunder von Bern“ ein Begriff sein, in dem er Toni Turek ver­kör­perte.

Tickets gibt es an den Kino­kassen und online.