Seite 2: Fanta 4 und Irgendwer

Die Fan­tas­ti­schen Vier
Wenn jemand weiß, wie man quasi ohne wirk­li­ches Talent und aus dem Nichts heraus etwas zu Gold macht, dann die ewig jugend­li­chen Kopf­ni­cker aus Stutt­gart. Logi­sche Fort­schrei­bung des magi­schen Drei­ecks auf anderer Ebene. Nach­teil: Vie­rer­kette ver­mut­lich obli­ga­to­risch. Vor­teil: Mit den Fan­tas­ti­schen Vier als Prä­si­denten-Quat­trex könnte der Verein end­lich in der Jugend­kultur der Jahr­tau­send­wende ankommen.

11FREUNDE-Wer­tung: 4 gewinnt

Cacau
Inte­gra­ti­ons­be­auf­tragter des DFB und als sol­cher selten dort, wo es brennt. Kann dann dort aber auch nichts falsch machen. Bekam bei der Bür­ger­meis­ter­wahl von Korb (Würt­tem­berg) 2009 sechs Stimmen – obwohl er gar nicht ange­treten war. Ist also ein Mann des Volkes. Wei­tere Qua­li­fi­ka­tionen: Keine. Außer der für Prä­si­denten scheinbar oft wich­tigen Qua­li­fi­ka­tion, keine Qua­li­fi­ka­tion zu besitzen. 

11FREUNDE-Wer­tung: 7 von 1 Helmut

Vero­nica Ferres
Ist super gut in den sozialen Netz­werken unter­wegs, hat als Schau­spie­lerin“ bewiesen, dass sie in jeder Rolle immer sie selbst ist und passt über­haupt ganz gut zum Fuß­ball, weil das Spiel am Ende doch vor allem eines ist: simpel. 

11FREUNDE-Wer­tung: 2 Drü­cker­ko­lonnen

Chris­toph Diet­rich
Sohn des aus­ge­schie­denen Prä­si­denten Wolf­gang Diet­rich, mit ihm über die gschmäck­le­ri­sche“ Quat­trex Finance GmbH ver­bunden. Wäre im Erbrecht an der Reihe. Würde zur VfB-Ent­schei­dungs­fin­dung der ver­gan­genen Jahre passen. 

11FREUNDE-Wer­tung: 7 WLAN

Sigmar Gabriel
Hat jetzt zum 1.723 Mal mit der SPD und also end­gültig abge­rechnet, braucht eine neue Her­aus­for­de­rung, um auch in Zukunft mit irgend­etwas abrechnen zu können. Beklei­dete schon so ziem­liche jedes poli­ti­sche Amt, das es gibt, selbst solche – Pop­mi­nister – die es eigent­lich nicht gibt. Bekommt für seichte Kolum­nisten-Tätig­keit der Holtz­brinck-Medien irgendwas zwi­schen 15 und 30 Tau­send Euro im Monat, weiß also, wie man selbst als frus­trierter War-Einmal noch Rei­bach macht. Unter ihm als Bun­des­vor­sit­zender steu­erte die SPD beständig Rich­tung Bedeu­tungs­lo­sig­keit. Gabriel kennt die Situa­tion des VfB also nur zu gut. 

11FREUNDE-Wer­tung: 4 Nahles

Mario Gomez
Schaut man auf seine Heatmap, muss man sagen: Bewegt sich längst prä­si­dial. Weiß, wie man Dinge zum Abschluss bringt. Gomez ist kein Mann großer Worte, er lässt lieber Taten spre­chen. Könnte als Spie­ler­prä­si­dent die so wich­tige Ein­heit zwi­schen Prä­si­dium und Mann­schaft her­stellen. 

11FREUNDE-Wer­tung: 1 xG

Irgendwer
Wäre ver­mut­lich die ver­nünf­tigste Ent­schei­dung. 

11FREUNDE-Wer­tung: 11 von 11FREUNDE würden es sofort machen. Ruft ein­fach an