+++ 1. Januar 2019
Das Trans­fer­fenster ist geöffnet – und es zieht. Die frisch­kalte Luft des neuen Jahres dringt hinein in die Wohn­stube des Welt­fuß­balls, wo es sich sogar Markus Wein­zierl und Andre Brei­ten­reiter über die Win­ter­pause gemüt­lich machen durften. Aus der Gerüch­te­küche wabert bereits der fast ver­ges­sene Duft einer Leihe bis zum Sai­son­ende und einem Panik­transfer ent­gegen, gekocht aus dem Sud von Ent­las­sungs­angst, zu hoch gegrif­fenen Sai­son­zielen und einer Ver­letz­ten­mi­sere. Die Win­ter­trans­fer­phase, sie kann beginnen.

+++ 2. Januar 2019
Noch pokern die Sport­ma­nager des Landes, lassen sich nicht in die Karten bli­cken. Der FC Bayern ver­han­delt mit Unsummen gegen aus­län­di­sche Top­klubs um Talente, dessen Namen uns bisher kein Begriff waren. Und die sich kein anderer Bun­des­li­gist je wird leisten können – schließ­lich hat der 24. Mann von Tot­tenham Hot­spur bereits zwei U19-Län­der­spiele für Eng­land gemacht. Da muss der Rest der Bun­des­liga schon nehmen, was übrig bleibt. Jan-Ingwer Callsen-Bra­cker zum Bei­spiel.

+++ 3. Januar 2019
Der Trai­nings­auf­takt gerät zum Auf­ga­lopp. Von den halb-gefro­renen Trai­nings­plätzen melden sich auf­ge­regte Sky-Reporter, die erfahren haben wollen, dass Thomas Müller aus dem Urlaub mit einer ver­zwickten Wade zurück­ge­kehrt ist und vor­erst nicht mit­trai­nieren wird, son­dern – drei­fa­ches Klopfen aufs Holz – in der Ein­zel­be­hand­lung um die Teil­nahme am Trai­nings­lager in Katar (Katar) bangt. Im Studio dis­ku­tieren der­weil Uli Köhler, Maik Nöcker und ein zuge­schal­teter Bayern-Fan aus dem Pschorr-Bräu­haus, was das für den Trans­fer­markt bedeutet. Ein­stim­miges Fazit: Ein Star muss kommen. Und ein fri­sches Weizen.

+++ 4. Januar 2019
Vor der Abreise nach Katar (Thomas Müller fliegt natür­lich mit und läuft nicht einmal unrund) wei­chen Karl-Heinz Rum­me­nigge und Uli Hoeneß den Fragen der Reporter nach Ver­stär­kungen aus. Nur Hasan Sali­ha­midzic gibt in einer neuen Selbst­be­wusst­seins-Offen­sive bereit­willig Aus­kunft: Wer hier ver­stärkt und wer nicht, ent­scheide immer noch ich.“ Anzahl der hin­ge­hal­tenen Mikro­fone: Null.

+++ 5. Januar 2019
Helle Auf­re­gung beim VfB Stutt­gart, 1. FC Nürn­berg und Hertha BSC. In allen drei Fällen haben die Ver­ant­wort­li­chen ange­deutet, es sei viel­leicht noch was zu machen“. Gleich­zeitig schim­mert durch, dass Regens­burgs Sargis Ada­myan zu haben sei“. Wow-Faktor: 2/10.

+++ 6. Januar 2019
Trans­fer­beben! In einem Hun­dert­mil­lio­nen­mil­li­arden-Deal, den nur Top-Anwälte und win­dige Spie­ler­be­rater ver­stehen, ver­kauft der FC Bar­ce­lona Cou­t­inho an Man­chester City. Der Transfer ver­stößt gegen alle Regeln des Finan­cial Fair­play, aber ja mei, wen kümmert’s? Die Uefa jeden­falls nicht. Was schon jetzt klar ist: Geld flutet den Markt…