Kom­mentar zum Uli-Hoeneß-Pro­zess
Wir werden nicht mit Ihnen heulen!
Es war die große Über­ra­schung am ersten Pro­zesstag im Fall Uli Hoeneß: Satte 18,5 Mil­lionen Euro hat der Prä­si­dent des FC Bayern Mün­chen über die Jahre am Fiskus vorbei geschleust. Die Bewer­tungen des uner­war­teten Geständ­nisses sind dabei unge­fähr so weit von­ein­ander ent­fernt wie Pep Guar­diolas Mann­schaft vom Rest der Bun­des­liga. Die deut­lichsten Worte findet die taz“. Sie spricht in ihrem Kom­mentar von Zynismus in Rein­form und davon, dass Hoeneß als soziales Wesen ver­sagt habe“.
taz​.de

Stutt­garts neuer Trainer Huub Ste­vens
Charme-Offen­sive des Knur­rers
Beim FC Schalke war Hubertus Jozef Mar­ga­retha Huub“ Ste­vens der Knurrer von Kerk­rade“. Bei seiner Vor­stel­lung in Stutt­gart zeigte sich der Hol­länder nun von einer ganz unge­wohnten Seite: Er lächelte das Blaue vom Stutt­garter Himmel und for­derte von seinen neuen Spie­lern, sie müssten wieder Spaß haben“.
stutt​garter​-zei​tung​.de

Claudio Taf­farel über die WM, Mani­pu­la­tion und Straf­stöße
Beim Elf­meter hilft nur Intui­tion“
Ob Jürgen Klins­mann, Daniele Mas­s­arro oder Patrick Viera: Cláudio Taf­farel brachte viele Elf­me­ter­schützen zur Ver­zweif­lung. Ein Gespräch über mani­pu­lierte Trink­fla­schen, die Schuss­künste von Roberto Baggio und seine Liebe zu Gala­ta­saray.
11freunde​.de

Pokernde Fuß­ball­profis
All In
Fuß­baller nach der Kar­riere. Viele ver­su­chen ihr Glück im Anschluss an das Profi-Dasein als Trainer, Manager oder Fern­seh­ex­perte. Doch nicht alle bleiben ihrem Metier treu, wie diese Liste pokernder Ex-Fuß­baller beweist.
off​the​post​.info

Dau­er­karte: 22 exklu­sive Tri­kot­karten
Das Trikot von Dante
Zum Start von Match Attax Extra“ erscheinen Mitte März die exklu­siven Dante-Son­der­karten. Sie zeigen den Bayern-Spieler im neuen weißen Aus­wärts­trikot des Rekord­meis­ters. Der Clou ist: In jede der auf 400 Exem­plare limi­tierten Karten wurde ein Stück eines von Dante getra­genen Tri­kots ein­ge­ar­beitet. Die Karten gibt es nicht in den regu­lären Match-Attax-Päck­chen, son­dern nur zu gewinnen. Wir ver­losen 22 Stück an alle Inhaber der 11FREUNDE-Dau­er­karte.
11freunde​.de/​d​a​u​e​r​karte

Video des Tages: Grie­chi­scher Faust­kampf
Voll in die Fresse
Man kennt Rocky Balboa gegen Ivan Drago, Tom gegen Jerry oder Bud Spencer gegen alle. Und nun kennt man auch Juan Insaur­ralde (PAOK Salo­nikis) gegen Delvin Ndinga (Olym­piakos). Mehr kann man nicht tun, wenn man drin­gende Ter­mine zu Hause hat. Denkt man jeden­falls. Dieser Schieds­richter sah es näm­lich anders und zeigte Insaur­ralde nach seinem Faust­ham­mer­schlag ledig­lich Gelb – ver­mut­lich weil man in der grie­chi­schen Super League erst vom Platz gestellt wird, wenn man eine Bazuka aus den Stutzen zieht.
11freunde​.de/​video

Happy Bir­thday
2006 wech­selte Thomas Gravesen vom FC Everton zu Real Madrid. Wer in einem Team mit David Beckham, Luis Figo, Robinho und Ronaldo zum Stamm­spieler wird, muss einiges zu bieten haben. Die Ver­eins­füh­rung des spa­ni­schen Rekord­meis­ters über­zeugte er jedoch nicht mit töd­li­chen Pässen, per­fekten Dribb­lings oder Toren per Fall­rück­zieher. Seine Stärken waren Furcht­lo­sig­keit und bedin­gungs­loser Ein­satz im Zwei­kampf. Mit seiner rus­ti­kalen Spiel­weise kam Gravesen bei den spa­ni­schen Fans und Medien hin­gegen nicht gut an. Ein Fern­seh­sender wid­mete ihm sogar eine eigene Comedy-Reihe: El Mundo de Gravesen“. Nach einer Hand­greif­lich­keit gegen seinen Mit­spieler Robinho wurde Gravesen 2006 aus dem Kader der König­li­chen“ gestri­chen und wech­selte zu Celtic Glasgow, wo er bis zu seinem Kar­rie­re­ende 2009 aktiv war. Außerdem spielte er für den Ham­burger SV, seinen Hei­mat­verein Vejle BK und 66 Mal für die däni­sche Natio­nal­mann­schaft. Heute wird Thomas Gravesen 38 Jahre alt.