Ges­tern Abend wollte man in der 33. Minute des Cham­pions League-Spiels Arsenal London gegen Bayern Mün­chen seinen Augen nicht trauen. Flanke von Links, Wal­cott kriegt den Ball per­fekt auf den Schädel und nickt den Ball ein, nein, stop, was ist das?! Manuel Neuer reagiert mit Über­re­flex und fischt den sicher im Netz geglaubten Ball noch raus. Das hätte kein por­tu­gie­si­scher Sar­dinen-Fischer besser hin­ge­kriegt!

Neuer gehört aktuell unum­stritten zu den besten Tor­hü­tern der Welt. Neben ihm gibt es aber noch ein paar andere Keeper, die sich nicht minder gla­mourös durch die letzten Jahrz­ente pariert haben. Hier kommt unsere Top 10 der unglaub­lichsten Paraden.

1.

In den Club der großen Tor­ver­hin­derer gehört eben­falls die däni­sche Legende Peter Schmei­chel. Unglaub­lich, und etwas Manuel-Like, wie er diesen Ball zu seinen Man­chester-Zeiten von der Linie kratzt.

2.

Von der FIFA als eine der besten Ret­tungs­taten in der Geschichte der Fuß­ball-Welt­meis­ter­schaften“ aus­ge­zeichnet wurde Gordon Banks of Eng­land“ Banks für seine Parade gegen Pelés Kopf­ball bei der Welt­meis­ter­schaft 1970. Zu Recht.

3.

David Seaman gelang im FA Cup-Spiel von Arsenal London gegen Shef­field United diese unglaub­liche Parade. Will­kommen im Club, David, wollen Sie etwas trinken?