Es begann in den sozialen Netz­werken und wurde dann zu einer groß ange­legten Aktion am Spieltag. Unter dem Motto Green-White Won­der­wall“ sangen die Fans des SV Werder für ihr Team im Sta­dion und bei der Bus­an­fahrt. Dazu ließen sie unter anderem grün-weiße Luft­bal­lons steigen. Am Ende des Tages gewann das Team sogar gegen den VfL Wolfs­burg – nun springen auch andere Teams im Abstiegs­kampf auf den Zug auf.

12. Ham­burger SV
Lange sah es so aus, als würde der Klub sein Sai­son­ziel ver­passen. Er tau­melte dem gesi­cherten Mit­tel­feld und Klas­sen­er­halt ent­gegen. Nun aber ist der HSV nur noch wenige Nie­der­lagen vom Rele­ga­tions-Hat­trick ent­fernt, schon am Freitag könnte mit einer Pleite im Nord­derby gegen Werder der nächste wich­tige Schritt gemacht werden.

Die Fans werden sich nun soli­da­risch zeigen und die gesamte Woche durch ihre Arbeits­plätze stüm­pern. Am Freitag soll der Bus in einer Sack­gasse emp­fangen werden – wenn denn der Fahrer die Kupp­lung findet, wovon zur Stunde nicht aus­ge­gangen wird. Am Spieltag sollen schwarz-weiß-blaue Befrei­ungs­schläge in die Luft gehen. Alles zum U2-Hit Rele­ga­tion“

I’ve got no self-con­trol
Been living like a mole now
Going down, rele­ga­tion!

13. TSG Hof­fen­heim
Julian Nagels­mann, nach über­ein­stim­menden Medi­en­be­richten jüngst dem Teen­ager­alter ent­wachsen, hat die TSG Hof­fen­heim wie­der­be­lebt. Zuletzt haben wir einen Jungen mit der­ar­tigen Visionen in The Sixth Sense“ gesehen. Nagels­mann rettet damit nicht nur den sym­pa­thi­schen Tra­di­ti­ons­verein, son­dern eine ganze Stadt, eine ganze Region.

Alle Fans wollen sich des­halb ver­sam­meln, um der Mann­schaft zuzu­ju­beln. Treff­punkt ist Samstag um 13 Uhr in der Tee­küche in Sins­heim. Dietmar Hopp lässt zur Feier des Tages Franzi van Alm­sick durch seinen Geld­spei­cher kraulen.

Alles zum Smiths-Hit The Boy with the Schär in his side“.