Und plötz­lich… raus!

Zuge­geben, bereits im Hin­spiel hatte es sich ein wenig ange­deutet, dass die Mone­gassen Fuß­ball spielen können. Dass sie im Rück­spiel aber 3:1 gegen Man­chester City gewinnen und damit Pep Guar­diolas Star­truppe aus der Cham­pions League kegeln, damit hätten wohl die wenigsten gerechnet. Bayer Lever­kuse ist übri­gens auch raus. Das kam wesent­lich weniger über­ra­schend, aber immerhin bewies die Truppe beim 0:0 gegen Atle­tico Madrid Moral.

Euro­fighter

Ein wei­teres – hof­fent­lich – großes Spiel wirft bereits seinen Schatten voraus: Borussia Mön­chen­glad­bach emp­fängt am Abend Schalke 04 im Rück­spiel der Europa League und hat nach einem 1:1 die etwas bes­seren Karten. Oder wie Trainer und Opti­mist Dieter Hecking sagen würde: Unsere Chance stehen 51:49“.

Brandt­heiß

Auch das Trans­fer­ka­rus­sell rollt langsam wieder an. Der­zeit heiß­ge­kocht in der Gerüch­te­küche: Julian Brandt soll sich in Ver­hand­lungen mit dem FC Bayern befinden. Und der FC Bar­ce­lona möchte Thiago zurück. Wir lehnen uns noch zurück und lassen es bro­deln.

Haken hinter

Bereits ver­län­gert haben ges­tern Gon­zalo Castro (BVB) und Salomon Kalou. Dort hielt sich Hertha BSC nach dem Coup mit der Ver­trags­lauf­zeit erstaun­lich zurück – er soll bis 2019 unter­schrieben haben. Das schönste Unter­schrifts­foto schossen hin­gegen die Borussen:

Borussia Dort­mund ver­län­gert Ver­trag mit @jacobruunlarsen https://t.co/MbrqLTSJf2 pic​.twitter​.com/​B​Y​m​T​C​rm9fE

— Borussia Dort­mund (@BVB) 15. März 2017