Das sagt der Blogger

Wenn ich an die ver­gan­gene Saison denke, dann… freue ich mich immer noch über die Leis­tung des SC, die Klasse gehalten zu haben. – Markus Gie­seke

Zahlen, bitte

47% aller Tore, die Frei­burg in der Saison 2017/18 erzielte, wurden von Nils Petersen geschossen.

Alex­ander Schmolow: Neun Spiele ohne Gegentor – und das im Abstiegs­kampf.

Caglar Söyüncü: 65 Abge­fan­gene Bälle in der Saison 2017/18

Mit 20 Joker­toren ist Nils Petersen der erfolg­reichste Ein­wech­sel­spieler in der Bun­des­li­ga­ge­schichte.

Quiz­frage

Was suchte Schieds­richter Robert Kampka beim Spiel des SC Frei­burg in Köln intensiv, aber am Ende ver­geb­lich?

Zugänge

Luca Wald­schmidt (Ham­burger SV),Dominique Heintz (1.FC Köln), Philipp Lien­hart (Real Madrid), Jérome Gon­dorf (Werder Bremen), Mark Flekken (MSV Duis­burg), Brandon Borello (1.FC Kai­sers­lau­tern), Con­stantin From­mann (SC Frei­burg II), Keven Schlot­ter­beck (SC Frei­burg II), Chima Oko­roji (SC Frei­burg II)

Abgänge

Caglar Söyüncü (Lei­cester City), Mats Möller Daehli (FC St. Pauli),Aleksander Ign­jovski (1.FC Mag­de­burg), Rafal Gikie­wicz (Union Berlin), Vin­cent Sierro (FC St. Gallen), Lucas Huf­nagel (SpVgg Unter­ha­ching), Mohamed Dräger (SC Pader­born), Marc Oliver Kempf (VfB Stutt­gart), Georg Nie­der­meier (Mel­bourne Vic­tory), Karim Guédé (SV Sand­hausen), Patric Klandt (1.FC Nürn­berg), Jonas Mef­fert (Hol­stein Kiel), Julian Schuster (Kar­rie­re­ende)

Ein Herz für den SC. Und noch eines. Und noch eines. Und…

Wir wissen nicht warum, aber die Leser der Zeit“ lieben den SC Frei­burg. Auf der Web­site der Wochen­zei­tung gab es in der letzten Saison die soge­nannte Herz­chen-Wer­tung: Zu jedem ein­zelnen Spiel sollten die User angeben, für welche der beiden Mann­schaften sie mehr Sym­pa­thien hegen. Ins­ge­samt wurden mehr als 1,35 Mil­lionen Herz­chen ver­teilt. Die meisten bekam Frei­burg (115.657), dahinter lan­deten Dort­mund (106.414) und Bremen (100.020).

Lösung der Quiz­frage

Schieds­richter Robert Kampka suchte beim Spiel des SC Frei­burg in Köln ver­geb­lich den Elf­me­ter­punkt.