Bun­des­liga-Rück­kehr ohne Ablöse
Ivan Klasnic ist zurück
Früher hat Ivan Klasnic bei Werder Bremen gestürmt. Zuletzt stand er drei Jahre bei den Bolton Wan­de­rers unter Ver­trag. Obwohl das Trans­fer­fenster schon zu war, konnte der FSV Mainz 05 den Kroaten zurück in die Bun­des­liga holen. Er war seit Juli ver­einslos. Nun hat er einen Ein­jah­res­ver­trag bei den Main­zern unter­schrieben.
all​ge​meine​-zei​tung​.de

Kevin Pez­zonis Fall im Ver­gleich
Spieler und Fans – so nah und doch so fern
Der Fall Kevin Pez­zoni wir­belt durch die Medien. Ver­ant­wort­liche und Experten geben wei­terhin ihre Empö­rung preis. Andreas Bock fragt, ob tat­säch­lich eine neue Stufe der Eska­la­tion“ (Rein­hard Rau­ball) erreicht wurde.
11freunde​.de

Und der teu­erste Transfer des Som­mers
Der impo­sante Hulk
Zenit St. Peters­burg
ver­pflichtet Hulk. Für mehr als 50 Mil­lionen Euro ver­lässt der bra­si­lia­ni­sche Natio­nal­stürmer den FC Porto. Kein Spieler hat in diesem Sommer mehr gekostet. Der bel­gi­sche Mit­tel­feld­spieler Axel Witsel begleitet Hulk aus Por­tugal nach Russ­land für wei­tere 40 Mil­lionen Euro.
abend​blatt​.de

Unse­riöse Scouts und Spie­ler­be­rater
Beläs­ti­gung von Jung­ta­lenten
Bun­des­li­ga­clubs kämpfen schon früh um junge Talente. Die Scouts und Berater sind aber nicht immer seriös und suchen den Kon­takt auch mal über Face­book, wie eine WDR-Repor­tage zeigt. Eltern sind besorgt.
wdr​.de

Der Fuß­ball-Bot­schafter Diego Mara­dona
Statt China nun Dubai
Eigent­lich wollte Diego Mara­dona Trainer in China werden, aber die Ange­bote ent­spra­chen nicht seinen Wün­schen. Beim Dubai Sports Council“ soll er nun die Rolle des Bot­schaf­ters über­nehmen und beim Ausbau des Sport-Sek­tors mit­helfen.
bue​no​saires​he​rald​.com

Happy Bir­thday
Der tsche­chi­sche Mit­tel­feld­spieler Tomas Hüb­sch­mann gewann in der Spiel­zeit 2003/04 mit Sparta Prag die tsche­chi­sche Meis­ter­schaft. Seit 2004 steht er beim ukrai­ni­schen Verein Schachtar Donezk unter Ver­trag. In dieser Zeit fei­erte er mit dem Team drei Meis­ter­titel. Sein Debüt fürs Natio­nal­team der Tsche­chen gab er am 3. März 1998. Tsche­chien gewann gegen Andorra mit 10:0. Auch an der dies­jäh­rigen Euro­pa­meis­ter­schaft nahm Hüb­sch­mann teil. Heute feiert er seinen 31. Geburtstag.