Angst vor dem Abstiegs­kampf beim HSV
Stirbt der Dino aus?
Die Sai­son­vor­be­rei­tung des Ham­burger SV war geprägt von prü­gelnden Kickern, hoch­wer­tigen Spie­lerab­gängen und über­sicht­li­chem Treiben auf der Zugangs­seite. Das Poka­laus beim Dritt­li­gisten Karls­ruher SC heizt die nega­tive Stim­mung weiter an. Sollten Trainer Thorsten Fink und Sport­di­rektor Frank Arnesen auf dem Trans­fer­markt keine Erfolge mehr gelingen, droht der Abstiegs­kampf. Der aktu­elle Kader der Ham­burger scheint für die Bun­des­liga jeden­falls zu schwach besetzt.
sued​deut​sche​.de

Felix Magath kri­ti­siert Joa­chim Löw
Schwein­s­teiger ein Fehler
Von allen Seiten pras­selt zur­zeit auf Bun­des­trainer Joa­chim Löw Kritik ein. Nun äußert sich auch Wolfs­burg-Trainer Felix Magath zur Natio­nal­mann­schaft. Für ihn war der Ein­satz von Bas­tian Schwein­s­teiger im EM-Halb­fi­nale gegen Ita­lien ein Fehler.
bild​.de

Bayern Mün­chen trifft auf Jahn Regens­burg
Gier nach der Sen­sa­tion
Sechs Bun­des­li­gisten machten in der ersten Runde des DFB-Pokal bereits den Abflug. Heute Abend steigt Rekord­po­kal­sieger Bayern Mün­chen in den Wett­be­werb ein. Gegner ist Zweit­li­gist Jahn Regens­burg. Ob die nächste Sen­sa­tion gelingt, sagt euch der 11FREUNDE-Live­ti­cker.
11freunde​.de

Pre­mier League: New­castle Ver­tei­diger mit kurioser Aktion
Reine Kopf­sache

Bereits seit 20 Jahren gibt es die Rück­pass­regel. Und doch stellt sie immer noch einige Spieler und Tor­hüter vor große Pro­bleme. Wie es richtig geht, zeigt Steven Taylor von New­castle United.
you​tube​.com

Lever­kusen pro­fi­tiert von Neu­be­set­zung beim DFB
Sammer sei Dank
Der Wechsel von Mat­thias Sammer
zu Bayern Mün­chen hat sich auch für Bayer Lever­kusen ren­tiert. Dadurch, dass Robin Dutt die Nach­folge als DFB-Sport­di­rektor antrat, muss Bayer seinem Ex-Trainer nicht weiter das Gehalt bezahlen und spart dadurch eine Mil­lion Euro.
kicker​.de

Happy Bir­thday
In Deutsch­land zielte Joshua Ken­nedy die meiste Zeit am Tor vorbei. VfL Wolfs­burg, Stutt­garter Kickers, 1. FC Köln, Dynamo Dresden, 1. FC Nürn­berg und Karls­ruher SC hießen die Sta­tionen des aus­tra­li­schen Stür­mers, bei 57 Bun­des­li­ga­spielen sprangen nur neun Tore heraus. Sein Tor­instinkt erwachte erst in Japan. Dort spielt er seit 2009 Nagoya Campus und traf in 91 Spielen 47 mal. Heute wird Joshua Ken­nedy 30 Jahre alt. Happy Bir­thday!