Erst­mals offi­zi­elle Doku­mente zu Hills­bo­rough ver­öf­fent­licht
Späte Ent­schul­di­gung
Die Hills­bo­rough-Kata­strophe, bei der am 15. April 1989 beim Halb­fi­nal­spiel des FA Cup zwi­schen Not­tingham Forest und dem FC Liver­pool in Shef­field 96 Men­schen starben, liegt über 23 Jahre zurück. Erst jetzt wurden erst­mals über 400.000 Seiten an offi­zi­ellen Doku­menten zu der größten Tra­gödie im bri­ti­schen Sport ver­öf­fent­licht. Diese stammen aus den Archiven von 80 Orga­ni­sa­tionen, dar­unter der bri­ti­schen Regie­rung, der Polizei und der Feu­er­wehr. Der bri­ti­sche Pre­mier­mi­nister David Cameron nahm die Ver­öf­fent­li­chung der Doku­mente zum Anlass, sich bei den Fami­lien der 96 Todes­opfer für all Ihr Leid“ zu ent­schul­digen.
sport1​.de

Münchner Prä­si­dent für soziale Ver­dienste geehrt
Baye­ri­sche Staats­me­daille für Uli Hoeneß
Uli Hoeneß
kämpft mit dem FC Bayern um sport­liche Erfolge, doch auch gesell­schaft­lich Pro­bleme liegen ihm am Herzen. Dafür bekam er nun die Baye­ri­sche Staats­me­daille für soziale Ver­dienste“ ver­liehen. Wir wissen alle, dass wir auf der Son­nen­seite des Lebens stehen und einen Teil dieser Sonne sollten wir abgeben“, kom­men­tierte er die Aus­zeich­nung.
bild​.de

TV-Kritik zum neuen Sport­schau-Club“
End­lich wird wieder über die EM dis­ku­tiert
Bis vor kurzem war Waldis Club“ ein treuer Begleiter der Län­der­spiele in der ARD. Ges­tern fei­erte die Nach­folge-Sen­dung Sport­schau-Club“ ihre Pre­miere. Wir haben zuge­schaut und fest­ge­stellt, dass der Sen­dung noch ein klares Kon­zept fehlt.
11freunde​.de

Arjen Robben kehrt ver­letzt zum FC Bayern zurück
Und täg­lich winkt der Kran­ken­schein
Arjen Robben
, die nie­der­län­di­sche Natio­nal­mann­schaft und der FC Bayern – das wird keine har­mo­ni­sche Drei­ecks­be­zie­hung mehr. Robben kehrt erneut ver­letzt von einem Län­der­spiel nach Mün­chen zurück. Der Nie­der­länder droht wegen einer Leis­ten­blessur am Samstag gegen Mainz 05 aus­zu­fallen.
tz​-online​.de

The Sun“: FC Arsenal will Drogba aus China holen
Trifft Poldi auf Didier?
Auf den Abgang von Robin van Persie hat der FC Arsenal eigent­lich schon durch den Neu­zu­gang Lukas Podolski reagiert. Das aller­dings reicht den Gun­ners anschei­nend nicht. Laut der Sun“ wollen sie Didier Drogba aus seinem Luxus-Ver­trag in China raus­kaufen. Angeb­lich ver­dient der Ivorer dort 200.000 Pfund pro Woche.
thesun​.co​.uk

Happy Bir­thday
Dieter Hecking
hat sich als Trainer durch­ge­bissen. Seit er im Jahr 2006 mit Ale­mannia Aachen in die Bun­des­liga auf­ge­stiegen ist, gehört er fest zum Inventar der obersten deut­schen Spiel­klasse. Über den Westen führte es den ehe­ma­ligen Glad­bach-Profi nach Han­nover, wo er bis 2009 arbei­tete. Seitdem coacht er den 1. FC Nürn­berg und führte die Franken dreimal hin­ter­ein­ander zum Klas­sen­ver­bleib. Auch der­zeit stimmt die Bilanz zumin­dest in der Bun­des­liga (vier Punkte aus zwei Spielen), wäh­rend sich der Glubb“ im Pokal mit 2:3 beim Regio­nal­li­gisten Havelse bla­mierte. Heute feiert Hecking seinen 48. Geburtstag.