Das Maß mit dem beim FC Bayern Mün­chen gemessen wird, passt auf keinen anderen Verein der Bun­des­liga. An der Säbener Straße reiht sich Super­lativ an Super­lativ, egal ob es um Medi­en­in­ter­esse, Titel­an­sprüche oder den erwirt­schaf­teten Jah­res­um­satz geht. Hier ist sogar der Prak­ti­kant ein Cham­pions-League-Sieger. Dabei pola­ri­siert der Klub, der Aus­druck Euer Hass ist unser Stolz“ ist längst zum Leit­spruch bei den Roten geworden. Beim Thema FC Bayern heißt es ent­weder – oder. Mehr geht nicht.

Am Wochen­ende treten die Mün­chener in der Schalker Vel­tins-Arena an, eine Begeg­nung, die viele Geschichten zu erzählen hat. Die der­zeit pro­mi­nen­teste sieht Manuel Neuer in der Haupt­rolle, der zur alten Liebe zurück­kehren wird und nicht gerade mit einem warmen Emp­fang rechnen kann. Von der sport­lli­chen Erwar­tungs­hal­tung sind die Rollen klar ver­teilt. Nach einer durch­wach­senen ver­gan­genen Saison stehen die Bayern der­zeit an der Tabel­len­spitze. Noch muss keiner der Kon­kur­renten mit dem Fern­glas suchen, aber die Domi­nanz ist mit 16:1 Toren nach fünf Spielen all­ge­gen­wärtig.

In der Titel­story zu unserer aktu­ellen Aus­gabe 11FREUNDE #118 suchten wir nach der ulti­ma­tiven Bayern-Formel“ und fanden einen Kosmos, den es im Grunde nicht bis in alle Ecken zu erschließen gibt. Den­noch haben unsere Foto­grafen so ziem­lich jeden Stein einmal hoch­ge­hoben und mit Blitz­licht und Mons­ter­ob­jektiv alle Facetten des Klubs abzu­bilden ver­sucht.

Das Ergebnis sehr ihr in unserer Bil­der­ga­lerie. Viel Spaß!