Inter­view mit Frei­burgs Trainer Chris­tian Streich
Ich war abartig langsam“
Der SC Frei­burg ist einer dieser etwas anderen“ Ver­eine, von denen es inzwi­schen so viele gibt, dass sie eine eigene Liga gründen könnten. Und dann haben die Frei­burger auch noch diesen etwas anderen„ Trainer Chris­tian Streich. Dass der seinem Ruf gerecht wird, beweist sich im Inter­view mit der Zeit“. Ein Gespräch über Nach­wuchs­för­de­rung, Buch­händler und dünne Beine.
zeit​.de

David Alaba ist Öster­reichs Sportler des Jahres
Ski-Pha­lanx gebro­chen
Triple-Sieger mit dem FC Bayern Mün­chen und mit 21 Jahren mehr­fach Öster­reichs Fuß­baller des Jahres. Keine schlechte Bilanz. Jetzt wurde der gebür­tige Wiener sogar zu Öster­reichs Sportler des Jahres gewählt. Zuletzt gelang das 1997 Toni Polster. Eine außer­ge­wöhn­liche Ehre in der Ski-Nation.
der​stan​dard​.at

Die Woche bei Twitter und Co.
Fuß­bal­lers Fenster zur Welt
Social Media und Fuß­baller: Eine Traum­kom­bi­na­tion. Wir haben für Euch die Woche bei Twitter und Co. ver­folgt und die besten Ein­träge in unserer Bil­der­ga­lerie für Euch auf­be­reitet.
11freunde​.de

Beckham-Sohn trai­niert bei Man­chester United
Next Stop: Brooklyn
David Beckham ist nicht nur Wer­be­i­kone, Gatte von Spice-Girl Vic­toria, Opfer von Alex Fer­gu­sons Tem­pe­ra­ment und Super-Fuß­baller a.D., son­dern auch: Vater. Offen­sicht­lich macht er auch da einen ziem­lich guten Job, zumin­dest in Sachen fuß­bal­le­ri­scher Erzie­hung. Denn sein Sohn Brooklyn, 14 Jahre alt, trai­nierte jüngst schon beim Nach­wuchs von Man­chester United mit.
tele​graph​.co​.uk

Video des Tages: Kind ärgert sich über fal­sches Trikot
Schenken will gelernt sein
Kinder, die ehr­lichsten Men­schen der Welt. Dieser min­der­jäh­rige Real-Madrid-Fan bekommt zum Geburtstag ein Barca-Trikot und reagiert ange­messen: Belei­digt wirft er das Leib­chen zu Boden. Echte Liebe eben.
11freunde​.de/​video

Happy Bir­thday
Bereits mit 17 Jahren war Miloš Krasić Stamm­spieler des FK Voj­vo­dina in der ser­bi­schen Liga. Nach her­aus­ra­genden Leis­tungen bei den Olym­pi­schen Spielen 2004 ver­pflich­tete ihn der ZSKA Moskau, mit denen er auf Anhieb Uefa-Cup-Sieger wurde. Nach sechs Jahren in der rus­si­schen Haupt­stadt wech­selte Krasić 2010 für 15 Mil­lionen Euro zu Juventus Turin. Dort kam er aller­dings oft nur spo­ra­disch zum Ein­satz und spielte in den Pla­nungen von Trainer Antonio Conte irgend­wann keine Rolle mehr. So zog er nach nur zwei Sai­sons weiter zu Fener­bahce Istanbul. Aber auch dort kam Krasic nicht richtig auf die Beine und wurde nach nur einem Jahr zu seiner heu­tigen Sta­tion SC Bastia aus­ge­liehen. Heute wird er 29 Jahre alt.