Ach ja, Rausch­gift­hunde schnüf­felten auch noch daran herum. Den Fair­ness-Preis kann sich die Türkei damit abschminken. Nach der 0:2‑Niederlage im Hin­spiel der WM-Rele­ga­tion prä­sen­tieren sich die Türken als richtig schlechte Ver­lierer. Obwohl klar war, dass der Schweizer Natio­nalelf auf dem Weg vom Flug­hafen zum Hotel die Herzen der Istan­buler Bevöl­ke­rung nicht gerade zufliegen würden, gab es kaum Sicher­heits­vor­keh­rungen sei­tens der tür­ki­schen Polizei. Der Schweizer Mann­schaftsbus wurde mit Eiern und Milch­tüten beworfen. Die Schweizer kün­digten einen Pro­test bei der FIFA gegen den tür­ki­schen Ver­band an.