Seite 2: „Humba, humba, täterä“

Glitzer Gischi – Tor, Tor, Tor
Humba, humba, täterä, Jogi, Jogi, Ja, Ja, humba, humba, täterä, wir sind da, la ola, la ola, ihr seid geil.“ Wir sind uns sicher: Besser wird’s bei der WM nicht. Schade nur, dass über den Inter­preten Glitzer Gischi so wenig bekannt ist. Gerüch­te­weise stammt er aus der Schweizer Dada­isten-Szene und über­setzt in seiner Frei­zeit Texte des rumä­ni­schen Schrift­stel­lers Tristan Tzara ins Deut­sche, wäh­rend er mit seinem linken Fuß Kla­vier­so­naten von Mozart nach­spielt.

Klicks: 47.566
Schland-O-Meter: 8/10
Bester You­tube-Kom­mentar: Der ist irgendwie geil XD Das wird beim saufen gehört.“

Louni­verse – Like a sputnik
Eine Hom­mage an das Gast­ge­ber­land Russ­land“, nennt der Schweizer Musiker Lou Zarra seinen WM-Song. Tat­säch­lich ist das Video zu Like a Sputnik“ eine stumpfe Anein­an­der­rei­hung von Russ­land­kli­schees. Man sieht den ver­dreckten Trinker im Unter­hemd, den zwie­lich­tigen und Zigarre rau­chenden Gangster bei Glücks­spiel, ein paar Tän­ze­rinnen in Mili­tä­r­out­fits, und natür­lich trägt der Sänger eine Rus­sen­mütze. Der Text stammt aus einem Euro­dance-Song-Gene­rator, den DJ Bobo im Früh­jahr 1995 irgendwo in Zürich ver­loren hat: Nobody stop us, noboby knock us out, I say it loud.“

Klicks: 16.416
Schland-O-Meter: 1/10
Bester You­tube-Kom­mentar: Richtig Fresh“

Krähe – Ehre, wem Ehre gebührt
Das Ziel ist erreicht, wir haben den Himmel berührt. Ehre, wem Ehre gebührt.“ Sätze, die man von Unterarm-Tat­toos von Berlin-Tag-und-Nacht-Dar­stel­lern kennt. Ansonsten klingt der Song, als würden sich Andrea Berg und Revol­ver­held Internet-Post­karten (Motiv Son­nen­un­ter­gang) über Face­book zuschi­cken. Aber im Ernst: Mit Krähe ist eigent­lich nicht zu spaßen, die fühlen das. Der Sänger posiert im Video breit­beinig, der Gitar­rist rifft in Nickel­back-Manier, und das Schlag­zeug klingt, als hätte es ein Rock-TÜV abge­nommen. Das Musik­ma­gazin deines Ver­trauens würde den Sil­ber­ling“ als hand­ge­machte Musik“ ver­tei­digen und von einem echten Ohr­gasmus“ schreiben. Wir können dazu nichts mehr sagen, wir sind mitt­ler­weile taub.

Klicks: 16.589
Schland-O-Meter: 8/10
Bester You­tube-Kom­mentar: Geiles Lied. Hat Gän­se­h­aut­fee­ling :-)“