Wer hätte das gedacht? Als vor fünf Jahren die ersten Erzäh­lungen von einem Umbruch und einer Über­gangs­saison auf Schalke die Runde machten, war das die Geburt einer lieb gewon­nenen Tra­di­tion. Diese wird seitdem jedes Jahr gepflegt. Zeit für den FC Schalke, das Jubi­läum mit einer großen Feier zu begehen.

Im Sommer werden des­wegen Hüpf­burgen rund ums Sta­dion auf­ge­stellt, in denen Groß und Klein das Auf und Ab nach­emp­finden können. Kinder können an einem Simu­lator die Ecken der Profis der ver­gan­genen fünf Jahre ver­wan­deln – so sie denn nicht größer als 1,30 m sind. Für Freunde des Schalker Spiel­auf­baus gibt es das beliebte Brett­spiel Zurück zu Ralle“. Außerdem dürfen die Fans per Touch­screen über den lust­lo­sesten Kick abstimmen. Lange galten die Pokal­nie­der­lage 2014 in Dresden, das letzte Sai­son­spiel 2015 in Ham­burg, mit dem Schalke dem HSV zum Klas­sen­er­halt ver­half, oder die Klat­schen in Mün­chen als heiße Favo­riten. Doch die Spiele 2017 in Bremen und Ams­terdam haben nun veri­table Chancen als höchste Neu­ein­steiger.

Das Panik­kauf­or­chester

Auf der Bühne wird Udo Lin­den­berg mit seinem Panik­kauf­or­chester die Hits Wenn du durch­hängst“, Club der Mil­lio­näre“ und Einer muss den Job ja machen“ feat. Horst Heldt und Chris­tian Heidel per­formen. Die besten Jugend­spieler der U19 stehen für eine Auto­gramm­stunde für Veträge bereit, die sicher­stellen, dass sie 2018 – 2025 den Verein jeder­zeit ablö­se­frei ver­lassen können. Sie werden neben einem Nach­guss des feuchten Hän­de­drucks von eng­li­schen Ver­einen für Joel Matip und Sead Kolasinac stehen.

Danach wird der neue Aus­rüster Umbroch“ seine neue Tri­kot­kol­lek­tion vor­stellen – mit aus­ra­dier­barer Beflo­ckung. Yevhen Kono­ply­anka führt in einer exklu­siven Runde durch die ViP-Lounge von Kevin-Prince Boateng und zeigt die schönsten Sitz­schalen auf der Haupt­tri­büne. Ein Berg­mann­schor into­niert die Schalker Hits Wir brau­chen jetzt Geduld“, Wir wollen mit Offen­siv­fuß­ball die Fans zurück­ge­winnen“ und Wir werden alles raus­hauen“. Auf Bitte eines Profis soll vor dem Sta­dion ein Geld­schwimmbad mit Pferden drum­herum auf­ge­baut werden.

Nächster Plan: ein Über­gangs­jahr­zehnt

Zum Abschluss findet im Gel­sen­kir­chener Golf­klub eine Lesung der schönsten Tön­nies muss jetzt sprechen“-Nachgehakt-Kolumnen statt, gefolgt von den herr­lichsten Tön­nies bricht sein Schweigen“-Texten. Die Ver­ant­wort­li­chen hoffen, nach dem durch­schla­genden Erfolg sogar eine Über­gangs­de­kade“ zu eta­blieren.

Vor­sicht: Ver­an­stal­tung könnte even­tuell aus­fallen, wenn sich doch noch dieses eine Mal das Ver­trauen in die Ver­ant­wort­li­chen im sport­li­chen Bereich durch­setzen könnte. Die Tickets behalten jedoch in jedem Fall ihre Gül­tig­keit. Aktu­elle Hin­weise ent­nehmen Sie bitte der Bou­le­vard­presse oder dem Twitter-Account von Peter Neururer.