Es ist doch zum Mäuse melken: Nur einmal wollte Super­held Cris­tiano Ronaldo seine Hoch­glanz­freundin Irina Shayk roman­tisch aus­führen – inklu­sive Ker­zen­schein, schmau­chigem Anhau­chen und dem Motto: Alles kann, Nichts muss – und wurde wieder einmal ent­täuscht. Dabei hatte der Por­tu­giese an alles gedacht, sogar eine kom­plette Loge in der Oper von Madrid reser­viert. Doch püntklich zum 1. Akt zogen wieder einmal die Papa­razzi auf und zer­störten das ver­träumte Date der Beaus mit Blitz­licht und Tamtam.

Kann man denn nicht einmal seine Ruhe haben“, muss sich Cris­tiano Ronaldo in diesem Moment gedacht haben. Denn so süß der Alltag als gut­be­zahlter Mega­star auch schme­cken muss (Stich­wort: Mein Haus, meine Boot, meine Ach­ter­bahn), mit der Ruhe und Gelas­sen­heit eines Otto-Normal-Lebens hat das alles nichts mehr zu tun. Eben mal Milch holen – unmög­lich. Im Jogger den Müll run­ter­bringen – gefun­denes Fressen für die Aas­geier von der Presse. Ein Pickel auf der Stirn – ein PR-Super-GAU.

Doch 11FREUNDE schafft Abhilfe und gibt ein paar wert­volle Rei­se­tipps für Orte, an denen unsere kickenden Lieb­linge end­lich mal ihre Ruhe haben können.