Seite 2: Soukoul von ihm!

Der Sprint von Erling Haa­land vor dem 3:0
Einer­seits mögen wir Erling Haa­land ja sehr gerne, der junge Nor­weger ist schließ­lich ein echtes Phä­nomen und wenn irgend­etwas dafür spricht, dass Dort­mund im Meis­ter­schafts­rennen halb­wegs lange wird mit­halten können, dann wohl die grimmig-läs­sige Ent­schlos­sen­heit des 20-Jäh­rigen. Ander­seits haben wir uns am Samstag wegen ihm den Nacken ver­knackst, als wir ruck­artig von rechts nach links gucken mussten, um ihn bei seinem Sprint vor dem 3:0 nicht aus den Augen zu ver­lieren.

Der Jubel von Erling Haa­land nach dem 3:0
Einer­seits sind wir ein biss­chen sauer auf Erling Haa­land, weil wir uns wegen ihm am Samstag den Nacken ver­knackst haben. Ande­rer­seits jubelt der Mann auch über sein 324. Tor für Dort­mund noch so wun­derbar fröh­lich, dass uns das Herz auf­geht. Noch aus­ge­las­sener war nur die Chance der Schalker Ver­ant­wort­li­chen, im Sommer einen guten Trainer zu finden.

Guido Burg­staller
Apropos Schalke: End­lich mal wieder zählte Guido Burg­staller an einem Wochen­ende zu den stärksten Schal­kern. Was zwar vor allem daran lag, dass er gar nicht im Kader stand, aber immerhin. Die Beloh­nung folgte dann auch prompt: Burg­staller darf sich einen neuen Verein suchen.

Gio­vanni Reyna
Dinge, die Gio­vanni Reyna nicht darf:
- ohne erwach­sene Begleit­person ein Auto steuern
- einen Schnaps bestellen
- wählen

Dinge, die Gio­vanni Reyna darf:
- das Top­spiel der Bun­des­liga ent­scheiden

Yous­souffa Mou­koko
Länder drohen mit Atom­waffen, Poli­tiker mit Kan­di­da­turen für den Bun­des­vor­sitz einer Partei und die DFL, die droht mit einem kon­kreten Datum: Ab dem 20. November 2020 ist Yous­souffa Mou­koko spiel­be­rech­tigt. Also, liebe Bun­des­liga-Ver­tei­diger, wer bis Ende November nicht ein paar Schippen drauf­legt, wird von einem dann gerade mal 16-Jäh­rigen bis auf die Kno­chen bla­miert werden! Wie, glaubt ihr nicht? Dann schaut euch doch mal die High­lights vom ersten U19-Bun­des­li­ga­spieltag dieser Saison an.

Cebio Soukou
Cebio Soukou hat nicht nur das erste Bun­des­li­gator der Arminia seit über elf Jahren erzielt, er gibt uns auch noch einen Grund, den Namen Artur Wichi­narek in diesem Text unter­zu­bringen (Wich­niarek war bis zum Samstag der letzte Bun­des­li­ga­tor­schütze der Arminia gewesen). Sou­koul von ihm!