Pepe gegen Thomas Müller
Für die Deut­schen war dieses Spiel der Auf­takt einer geschichts­träch­tigen Welt­meis­ter­schaft. 2:0 stand es gegen Por­tugal nach einer halben Stunde und dann sorgte Pepe für die Ent­schei­dung. Ell­bo­gen­schlag, Kopf­nuss, Rote Karte. Und tschüss.

Pepe gegen Lionel Messi
Wer die wider­wär­tigsten Fouls des Cla­sicos der letzten zehn Jahre zusam­men­tragen will, braucht Aus­dauer. Beson­ders hin­ter­listig ist dieser Tritt auf die Hand von Lionel Messi. Pepe, der Profi, guckt noch kurz, ob der Schieds­richter auch nicht hin­guckt und dann geht’s in sein Reich der Schmerzen.

Pepe gegen Dani Alves – Teil I
Wenigs­tens für dieses Foul gegen einen Barca-Spieler sah Pepe die Rote Karte. Auch wenn Dani Alves hier nahezu dankbar annimmt.

Pepe gegen Dani Alves – Teil II
Gut also, dass Pepe schon kurz darauf die Gele­gen­heit erhielt, noch einmal nach­zu­treten. Das Museo de Mate­ma­ticas Madrid möchte seit Jahren den anschlie­ßenden Flug zur Demons­tra­tion einer per­fekten Ellipse kaufen.

Pepe gegen Aly Ciss­okho
Auch hier pfiff der Schieds­richter völlig unver­ständ­lich Foul, nachdem Aly Ciss­okho eigen­ständig ins offene und zwei­me­ter­hohe Bein gelaufen war.