Seite 3: China als Aufsteiger im internationalen Geschäft

Auch der in Guang­zhou lebende Sport­jour­na­list Chris­to­pher Atkins ver­weist auf das stei­gende Niveau der chi­ne­si­schen Super League: Die füh­renden drei bis vier Klubs in China könnten in der bra­si­lia­ni­schen Liga mit­halten, das zeigt etwa Ever­grandes Auf­treten gegen Atlé­tico Mineiro bei der Klub-WM 2013“. Knapp verlor das Team im Spiel um Platz drei mit 2:3.

Belegen soll diese These die Kar­riere von Ricardo Goulart, der bei Ever­grande unter Ver­trag steht. Zu Beginn der Saison wech­selte der damals 23-jäh­rige Tor­jäger für 15 Mil­lionen Euro vom bra­si­lia­ni­schen Meister Belo Hori­zonte zu Ever­grande, Er schlug voll ein, war in 21 Spielen an 24 Toren betei­ligt. Nach anfäng­li­chem Wert­ver­fall ob des schlechten Rufes des chi­ne­si­schen Fuß­balls steigt sein Markt­wert der­zeit wieder.

Ein alter Bekannter als Ver­mittler

Dass Hitz­feld Teil dieser neuen Ent­wick­lung hätte sein können, hat er einem alten Bekannten aus Dort­munder Tagen zu ver­danken. Júlio César, bra­si­lia­ni­scher Abwehr­recke beim BVB zu Zeiten des Cham­pions-League-Tri­umphs 1997, arbeitet inzwi­schen als Spie­ler­be­rater und hat auch bei Guang­zhou Eisen im Feuer. Als der Verein auf der Suche nach einem neuen Coach war, brachte César Hitz­feld ins Spiel. Doch der zwei­ma­lige Cham­pions-League-Sieger lehnte höf­lich ab.

Eine Alter­na­tive zu Hitz­feld wurde in Guang­zhou im Übrigen schon längst gefunden. Luiz Felipe Sco­lari trai­niert seit Juni die Kicker von Ever­grande. Für den Welt­meis­ter­trainer von 2002 ist es die 25. Sta­tion seiner Kar­riere. Jobs in Kuwait und Saudi-Ara­bien lassen finan­zi­elle Moti­va­tionen ver­muten, Sco­lari wirkt wie die Anti­these zu Hitz­feld. Für den mit fünf bra­si­lia­ni­schen Legio­nären gespickten Kader ist er ein guter Ersatz. Sco­lari ist jetzt 66 Jahre alt, zwei Monate älter als Hitz­feld. Der genießt lieber einen neuen Lebens­ab­schnitt im Kreise seiner Familie. Es gibt bekannt­lich Dinge, die kann man mit Geld nicht kaufen.