Die WM-Quali 2001 hat Fuß­ball-Eng­land bis heute nicht ver­gessen. Mit 5:1 schlugen die Three Lions“ die deut­sche Natio­nal­mann­schaft im Mün­chener Olym­pia­sta­dion. Eben­falls his­to­risch: Steven Ger­r­ards 2:1 war zugleich sein erster Treffer im eng­li­schen Trikot, und natür­lich ein Spann­stoß aus 30 Metern, was sonst.

Vom Cham­pions-League-Finale 2005 werden wir noch den Kin­dern unserer Kinder erzählen. Aus einem 0:3‑Rückstand machte Liver­pool gegen den AC Mai­land ein 3:3 und gewann schließ­lich im Elf­me­ter­schießen. Kapitän Ger­rard köpfte erst zum 1:3‑Anschluss ein und holte den Straf­stoß zum 3:3‑Ausgleich heraus.



We don’t let this slip!“ 25 Jahre nach der Hills­bo­rough-Kata­strophe stand das Spiel am 34. Spieltag der Saison 2013/14 gegen Man­chester City unter beson­deren Vor­zei­chen. Vor allem Steven Ger­rard konnte man nach dem 3:2‑Sieg Erleich­te­rung und Erin­ne­rung ansehen. Ger­r­ards Cousin starb bei der Tra­gödie 1989 im Alter von zehn Jahren.