Deutsch­land führt Hol­land vor
Ode an die Freude
Die deut­schen Medien über­bieten sich heute in Jubel­arien auf die Natio­nal­mann­schaft. Auch Oliver Fritsch ist auf zeit​.de der­maßen über­zeugt von der gest­rigen Vor­stel­lung gegen den ehe­ma­ligen Erz­ri­valen Hol­land, dass nun alles auf den EM-Show­down gegen Spa­nien hin­aus­läuft“. Dabei waren vor allem drei Akteure ent­schei­dend für den klaren 3 – 0 Erfolg: Mesut Özil, Thomas Müller und Miroslav Klose. Letz­terem pro­phe­zeit er einen Stamm­platz bei der EM 2012: Gomez kann 50 Tore in der Bun­des­liga schießen, Klose wird er bis zur EM kaum ver­drängen.“
zeit​.de

Rele­ga­tion zur EM-2012
Mehr als die gol­dene Ananas
Wäh­rend das Nach­bar­schafts­duell ein Test­spiel war, ging es ges­tern Abend anderswo um mehr als nur die gol­dene Ananas. Irland und Kroa­tien standen schon vor ihren Rück­spielen fast schon als EM-Teil­nehmer fest, auch Tsche­chien darf sich nach einem zähen 1 – 0 Erfolg in Mon­te­negro zum illus­tren Kreis der EM-Teil­nehmer zählen. Ein großes Spek­takel gab es im letzten Play-Off­spiel des Abends: Por­tugal besiegte Bos­nien ver­nich­tend mit 6:2. Bei den aus­ge­schie­denen Türken wurde Trainer Guus Hiddink wie erwartet ent­lassen.
Rele­ga­ti­ons­spiele: taz​.de
Hiddink-Ent­las­sung: spiegel​.de

Sind Sie ein Königs­mörder“, Stefan Müller-Römer?
Für Overath bin ich ein rotes Tuch“
Beim 1.FC Köln ging es in den letzten Tagen hoch her. Für den Rück­tritt von Wolf­gang Overath wird vor allem Stefan Müller-Römer, der Spre­cher der Fan-Initia­tive fc:reloaded“ ver­ant­wort­lich gemacht. Im Gespräch mit Alex Raack auf 11freunde​.de erklärt Müller-Römer die pre­käre Lage im Verein und weist die Vor­würfe, er sein ein Königs­mörder“, von sich. Wichtig seien keine ein­zelne Per­sonen, son­dern das Wohl des 1. FC Köln. Für die Zukunft hat Müller-Römer einen banalen Wunsch: der Klub aus der Dom­stadt soll zumin­dest in der Füh­rungs­etage zu einem ganz nor­malen Verein werden.
11freunde​.de

You-Tube Video des Tages
Schmerz­hafter Jubel
Fabio Santos erzielt für seinen Verein Vik­toria den 2:1 Füh­rungs­treffer gegen Cri­ciuma in der zweiten bra­si­lia­ni­schen Liga. Kein Wunder, dass man nach so einem herr­li­chen Kopf­balltor den direkten Kon­takt zu den Fans suchen möchten. Dumm ist nur, wenn man hinter der zweiten Absper­rung einen Graben ver­mutet, wo gar keiner ist. Und dort stadt­dessen eine harte Wand steht. Santos war sein pein­li­cher Jubel herz­lich egal. Er fei­erte ein­fach weiter, als sei nichts pas­siert.
you​tube​.de

In eigener Sache
11FREUNDE Weih­nachts­feier – der große Jah­res­rück­blick
Schon wieder neigt sich ein ereig­nis­rei­ches Fuß­ball­jahr dem Ende zu, was uns Anlass bietet, in zahl­rei­chen Erin­ne­rungen zu schwelgen. Philipp Köster und Jens Kir­schneck zele­brieren am 4.12. im Ber­liner Lido ein spek­ta­ku­läres 2011, bevor es in die wohl­ver­dienten besinn­li­chen Fei­er­tage geht. Auch bei den Gästen wurden weder Kosten noch Mühen gescheut und so werden Wolf­gang Ley und Radio-Legende Manni Breuck­mann exklusiv für dieses Event in die Haupt­stadt ein­ge­flogen. Das Beste aber ist: Auch ihr könnt bei der 11FREUNDE Weih­nachts­feier – der große Jah­res­rück­blick dabei sein! Tickets gibt es an allen bekannten Vor­ver­kaufs­stellen oder im Netz auf Eventim.
eventim​.de
— — — — — — — — — — — — — — — — — — — -

Happy Bir­thday:

Es war unge­fähr zu der Zeit, als Paul Scholes das erste Mal für Man­chester Uniteds auf­lief. Sein Debüt ver­lief nicht gerade glän­zend und so kam ein pöbelnder United-Fan in einem Pub auf ihn zu und sagte: Wenn selbst jemand wie du für United spielen darfst, kann ich das auch. Du kannst nichts, was ich nicht auch kann.“ Der blut­junge Scholes nimmt dar­aufhin eine 50 Pfund Note aus seiner Brief­ta­sche, zündet sie an und sagt: Ich wette, das hier kannst du nicht, Kumpel.“ Heute wird der Rot­schopf 37 Jahre alt.