Imago1004165004h

Guo Guang­chang – 6,13 Mil­li­arden Euro (Wol­ver­hampton Wan­de­rers)

Guo Guang­chang, der sich 2016 über das Kon­glo­merat Fosum bei den Wolves ein­kaufte, schafft es gerade so in die Top Ten. Für ein paar Anschaf­fungen aus dem Fan­shop hat das Geld aber noch gereicht.

imago images
Imago0024226154h

Zhang Jin­gong – 7,31 Mil­li­arden Euro (Inter Mai­land)

Der Gründer der Suning Com­merce Group hat viel zu sagen. Inter­es­siert bei Inter aber nur so lange, wie Jin­dong auch das Porte­mon­naie auf­klappt. Aktuell geizt er.

imago images
Imago0035447931h

Nasser Al-Khe­laifi – 7,66 Mil­li­arden (Paris St. Ger­main)

Geht manchmal bei den Kol­legen von Qatar Sports Invest­ments (QSI) bet­teln: Nasser Al-Khe­laifi. Selbst hat der PSG-Prä­si­dent nicht einmal acht Mil­li­arden auf dem Konto.

imago images
Imago1006125571h

Stan Kro­enke – 8,01 Mil­li­arden Euro (FC Arsenal)

So sym­pa­thisch, wie US-Bau­un­ter­nehmer Stan Kro­enke hier wirkt, so beliebt ist er auch bei den Anhän­gern seines Klubs. Die Arsenal-Fans widmen ihrem Stan sogar Parolen: Kro­enke out, Fans in.“

imago images
Imago0022989718h

Philip Anschutz – 9,55 Mil­li­arden Euro (LA Galaxy)

Philip Anschutz baut auf die Exper­tise von Ex-Profi und Galaxy-Prä­si­dent Chris Klein. Er kennt sich dafür im Öl- und Immo­bi­li­en­busi­ness aus, wo er auch gleich ein paar Mark machte.

imago images
Imago0116973146h

Roman Abra­mo­witsch – 11,31 Mil­li­arden Euro (FC Chelsea)

Schämt sich, weil er nur auf Platz fünf der Rang­liste steht: Inves­toren-Urvater Roman Abra­mo­witsch.

imago images
Imago1006991466h

Andrea Agnelli – 12,97 Mil­li­arden Euro (Juventus Turin)

Feiner Anzug, dickes Konto – und trotzdem macht sich Andrea Agnelli der­zeit so seine Gedanken. Denn Juve domi­niert den hei­mi­schen Calcio nicht mehr.

imago images
Imago0028398521h

Diet­rich Mate­schitz – 18,5 Mil­li­arden Euro (Red Bull Klubs)

Dosen-Didi schafft es aufs Trepp­chen. Hier lässt er sich von Leipzig-Geschäfts­führer Oliver Mint­z­laff erklären, wel­chen Klubs er noch Flü(üüü)gel ver­leihen – oder auf­zwingen – könnte.

imago images
Imago1005820445h

Scheich Man­sour – 27,34 Mil­li­arden Euro (Man­chester City)

Der Scheich winkt mit den Scheinen, sein Bruder schwingt die Peit­sche. Und die Fans so: End­lich Meister!“

imago images
Imago1007124673h

Saudi-ara­bi­scher Invest­ment­fonds – 377,16 Mil­li­arden Euro

Hat gerade 300 Mil­lionen aus dem öffent­li­chen sau­di­schen Invest­ment­fonds locker gemacht und sich New­castle United gekrallt: Kron­prinz Mohammed bin Salman. Amnesty Inter­na­tional warnt, doch bei den Mag­pies ist man ein­fach froh, dass Vor­be­sitzer Mike Ashley weg ist.

imago images
/