Für unsere 11FREUNDE Meis­ter­feier suchen wir auch in diesem Jahr wieder die her­aus­ra­genden Akteure der abge­lau­fenen Saison. Über den besten Pokal­mo­ment stimmen dabei unsere Lese­rinnen und Lesern ab. Als kleine Erin­ne­rung haben wir unten in der Galerie noch einmal vier ganz beson­dere Momente der abge­lau­fenen Pokal-Saison auf­be­reitet. Die Abstim­mung findet Ihr dar­unter. 

Unter allen Teil­neh­me­rinnen und Teil­neh­mern ver­losen wir zwei Jah­res­abos von 11FREUNDE. Schickt uns dazu ein­fach einen Screen­shot des letzten Abstim­mungs­fens­ters an online@​11freunde.​de. Teil­nah­me­schluss ist am Mitt­woch, den 8. Juli, um 18 Uhr. 

Imago0041609699h

Der 1. FC Kai­sers­lau­tern besiegt im Pokal­derby den 1. FSV Mainz 05

Viel zu lachen gab es in dieser Saison am Bet­zen­berg nicht. Der 1.FC Kai­sers­lau­tern blieb im Mit­tel­feld der Dritten Liga ste­cken und ging am Ende der Saison auch noch in die Insol­venz. Aber einen großen Moment gab es doch: Über 40.000 Zuschauer fei­erten in der ersten Pokal­runde einen 2:0‑Sieg über den Bun­des­li­gisten aus der Lan­des­haupt­stadt.

imago images
Imago0047520734h

Robert Lewan­dow­skis Tor für den FC Bayern Mün­chen im Pokal­fi­nale gegen Bayer Lever­kusen

Es war sein achtes Tor in einem DFB-Pokal­fi­nale, auf so viele kommt kein anderer Spieler. Aber der vierte Treffer der Bayern in diesem End­spiel war auch ein Kunst­werk des pol­ni­schen Stür­mers. Aus vollem Lauf lupfte er eine Her­ein­gabe über den geg­ne­ri­schen Tor­wart, von der man gar nicht wusste, dass man sie über­haupt lupfen konnte.

imago images
Imago0044065756h

Dynamo-Inva­sion im Olym­pia­sta­dion

Jubeln konnten die Anhänger von Dynamo Dresden am Ende nicht, denn der Zweit­li­gist unterlag in der zweiten Pokal­runde bei Hertha BSC im Elf­me­ter­schießen. Aber über 30.000 mit­ge­reiste Anhänger im Olym­pia­sta­dion sorgten für ein spek­ta­ku­läres Heim­spiel in der Haupt­stadt“, wie Ver­eins­le­gende Ulf Kisten beein­druckt twit­terte.

imago images
Imago0046957107h

Daniel Batz wird für den 1. FC Saar­brü­cken zum Elf­me­ter­killer

Schon wäh­rend des Spiels hatte Daniel Batz, der Tor­hüter des Regio­nal­li­gisten Saar­brü­cken, einige Chancen des Bun­des­li­gisten For­tuna Düs­sel­dorf ver­ei­telt und einen Elf­meter abge­wehrt. Doch end­gültig zum Helden wurde Batz dann im Elf­me­ter­schießen, als er wei­tere vier Elf­meter hielt. Zum ersten Mal über­haupt erreichte damit ein Viert­li­gist das Halb­fi­nale im DFB-Pokal.

imago images
/
powered by Typeform