Messi bricht Gerd Mül­lers Rekord
Mes­si­mania
Am Wochen­ende hat Lionel Messi mit zwei Tref­fern gegen Betis Sevilla Gerd Mül­lers Tor­re­kord gebro­chen (85), dem 25-Jäh­rigen bleiben noch vier Spiele, um von 86 Toren auf 90 auf­zu­runden. Der Spiegel“ schreibt in seinem Jubel­stück über Messis Spiel­weise, zieht Ver­gleiche mit Cris­tiano Ronaldo und sucht nach Erklä­rungen für die Welt­klasse des Argen­ti­niers.
spiegel​.de

Lautlos in Berlin
Bis das DFL-Papier uns scheidet
Am kom­menden Mitt­woch wird über das DFL-Kon­zept Sicheres Sta­di­on­er­lebnis“ ent­schieden. Sollte es tat­säch­lich zur Ver­ab­schie­dung kommen, wird die Fan­kultur als solche einer gewal­tigen Zer­reiß­probe stand­halten müssen. Wir waren beim Spiel Union Berlin gegen den 1.FC Kai­sers­lau­tern, wo die Fans zum letzten Mal im Rahmen der 12:12-Kampagne gegen das Kon­zept pro­tes­tierten.
11freunde​.de

Der letzte Monat von Timo Konietzka
Leiden und Liebe
Am 12. März 2012 nahm sich Timo Konietzka im Alter von 73 Jahren durch Ster­be­hilfe das Leben. Die taz“ doku­men­tierte seine letzten ein­ein­halb Monate in einer ergrei­fenden Geschichte: die Unsi­cher­heit, die Krebs­dia­gnose, sein Leiden, sein letzter Schluck und die Liebe zu seiner Frau.
taz​.de

Schalkes Chris­toph Moritz wech­selt nach Mainz
Mainz und Moritz
Im Januar wird Schalkes Chris­toph Moritz bei FSV Mainz 05 unter­schreiben. Der 22-Jäh­rige soll das Mit­tel­feld der Mainzer ergänzen, ein­setzbar ist Moritz angeb­lich auf fast jeder Posi­tion. Ein Wechsel vor dem Sommer wird aller­dings nicht mög­lich sein.
kicker​.de

Die thea­tra­lischste Schwalbe aller Zeiten
Ein Schau­spieler namens Bonucci
Zum Glück kann er Fuß­ball spielen, denn Schau­spieler könnte Leo­nardo Bonucci von Juventus Turin sicher­lich nicht werden. In der Partie bei US Palermo zeigt der Ita­liener im Straf­raum die thea­tra­lischste Schwalbe seit es Andy Möller. Als Beloh­nung ver­passt der 25-Jäh­rige die nächste Partie, er wurde mit der Gelben Karte bestraft und ist nun gesperrt.
11freunde/​flimmerkiste

Happy Bir­thday
Heute feiert Fried­helm Funkel seinen 59. Geburtstag. Funkel ist Rekord­spieler bei Bayer 05 Uer­dingen, sein größter Erfolg mit den Kre­fel­dern war der Gewinn des DFB-Pokals 1985 durch einen 2:1‑Sieg über den FC Bayern. Im April 2012 wurde er als Coach von Ale­mannia Aachen beur­laubt, seine bisher letzte Sta­tion. Bis zum Mai 2011 hatte er mehr als 1100 Ein­sätze als Spieler und Trainer in der ersten und zweiten Bun­des­liga gesam­melt. Unser Geburts­tags­kind ist damit Rekord­halter im deut­schen Pro­fi­fuß­ball.