Ja, es ist kom­pli­ziert: Die Cham­pions League ist über Dazn oder Amazon Prime zu emp­fangen, Bun­des­liga über Sky, Dazn oder Sat.1, wohin­gegen die Europa-League- und Con­fe­rence-League-Spiele nur auf RTL zu sehen sind. Die Spiele der Natio­nal­mann­schaft eben­falls. Auf den öffent­lich-recht­li­chen Sen­dern ARD und ZDF läuft so gut wie gar kein Live-Fuß­ball. Dafür aber über­trägt Magenta TV die dritte Liga. Wer blickt denn da noch durch?

Aus den Fan­la­gern hagelt es dafür Kritik: Wo führt das noch hin? Streamt Net­flix dem­nächst die Pre­mier League in einer 38-tei­ligen Staffel? Ver­kauft La Liga seine Rechte an El Jazeera? Und wird die Copa Libertadores bald nur noch als Audio-Stream über Radio Emscher Lippe emp­fangbar sein?

Doch nun hat ein Mann einen Weg gefunden, um wirk­lich alle Spiele zu sehen. Und zwar live. In lau­siger Qua­lität. Und kos­tenlos. Sie müssen wissen, ich habe irgend­wann im letzten Sommer den Durch­blick ver­loren. Wer über­trägt das Top­spiel? Und zählt zum Bei­spiel das Sonn­tags­spiel um 13:30 zu den Sonn­tags­spielen oder den Top­spielen außer der Reihe?“, sagt der glück­liche Mann, der Couchpo Tatoe heißt. Fragen, die ein jeder Fuß­ballfan kennt.

Der Hei­land in Form einer Domain

Am ver­gan­genen Wochen­ende machte sich Couchpo Tatoe erneut auf die Suche: An einem Sonntag, als ich gerade die Zweit­li­ga­kon­fe­renz sehen wollte, bin ich auf einen Kom­mentar unter der Auf­stel­lung des 1. FC Hei­den­heim gestoßen. ‚ — »» JETZT LIVE UND IN HD FUZ­BALL 2. LIGA ALLES LIVE «« — -‘. Naja, und dann habe ich da mal drauf­ge­klickt.“

Es schien, als sei der Hei­land in Form einer Domain gekommen: Couchpo Tatoe lan­dete auf live​so​ckertv​.ru/de. Schnell sollte sich her­aus­stellen, dass er auf eine Gold­mine gestoßen war. Der Strea­ming-Anbieter zeigt alle Spiele live, ganz egal ob natio­naler, kon­ti­nen­taler oder inter­na­tio­naler Wett­be­werb – gebün­delt auf einer ein­zigen Platt­form. Und der Clou an der Sache: kos­tenlos. Experten sind sich sicher, damit könnte ein Wen­de­punkt in der Strea­ming-Branche geschaffen sein.

Haus­frauen ganz in deiner Nähe

Seit Kin­des­tagen bin ich selbst rie­siger Sportfan“, erzählt Web Stream, Chief Exe­cu­tive Officer von live​so​ckertv​.ru/de. Die Ent­wick­lung, die das Sport-Fern­sehen in den letzten Jahren genommen hat, habe ihn sehr ver­är­gert: Der Markt war voll­kommen außer Kon­trolle, es schoss ein Strea­ming-Anbieter nach dem anderen aus dem Boden“, so Stream. Kur­zer­hand grün­dete Stream ein Start-Up mit Sitz im zen­tral­asia­ti­schen Kir­gi­stan und ver­eint auf seiner Domain inzwi­schen sämt­liche Strea­ming- und Fernseh-Anbieter dieser Welt.

Dabei können Nutzer nicht nur auf das umfang­reiche Fuß­ball-Angebot zurück­greifen, son­dern einen ganzen Fächer an wei­teren Live-Sport­arten ver­folgen. Vom slo­wa­ki­schen Nack­trugby bis zum beli­zia­ni­schen Extrem­bü­geln. Auch Couchpo Tatoe wun­dert sich über das schier gren­zen­lose Angebot. Und es kam ja noch viel besser. Nicht nur, dass ich jede Sportart der Welt ver­folgen kann, oben­drein bekomme ich alle zehn Minuten eine Mit­tei­lung, dass eine ein­same Haus­frau ganz in meiner Nähe wartet. Wahn­sinn!“