Borussia Dort­mund, Sta­dion Live!“ und die Inter­na­tio­nalen Kurz­film­tage Ober­hausen“ machen sich gemeinsam mit ihren Part­nern stark gegen Ras­sismus und Dis­kri­mi­nie­rung. Sie rufen auf zum bun­des­weiten Kurz­film-Wett­be­werb LAUT­STARK im Rahmen des Open-Air-Fes­ti­vals Kino im Sta­dion 2008“ im Signal Iduna Park. Die Schirm­herr­schaft hat der renom­mierte Dort­munder Fil­me­ma­cher und Pro­fessor für Film-Design an der FH Dort­mund Adolf Win­kel­mann über­nommen. Gleich­zeitig steht Lars Ricken dem Pro­jekt als pro­mi­nenter Pate zur Seite.

Unser Ziel war es, ein Netz­werk aus Koope­ra­ti­ons­part­nern zu bilden, das gemeinsam für aktiven Ein­satz gegen Ras­sismus und Dis­kri­mi­nie­rung steht“, so Melanie Piguel, Orga­ni­sa­ti­ons­lei­terin der Kurz­film­tage, und wir freuen uns sehr, dass alle Betei­ligten so schnell und unkom­pli­ziert ein­ge­stiegen sind.“ Mit dem Wett­be­werb soll eine Brücke geschlagen werden zwi­schen Kultur, Sport und Gesell­schaft, zwi­schen Kino und Sta­dion, Film und Fuß­ball.

Die Filme müssen in Deutsch­land und nach dem 1. Januar 2006 pro­du­ziert worden sein. Sie dürfen max. 15 Minuten lang sein. Das Vor­führ­format ist 35 mm, zur Sich­tung können aus­schließ­lich DVDs ein­ge­reicht werden.

Eine Jury aus Kurz­film-Experten aus dem Hause der Inter­na­tio­nalen Kurz­film­tage Ober­hausen“ wird aus allen Ein­rei­chungen ein Pro­gramm in Spiel­film­länge zusam­men­stellen. Diese aus­ge­wählten Bei­träge werden im Rahmen der Ver­an­stal­tung LAUT­STARK am 30. Juli 2008 im Dort­munder Signal Iduna Park auf der wohl größten Lein­wand der Welt prä­sen­tiert. Die Preis­träger werden per Applaus­wer­tung vom Publikum vor Ort bestimmt.

Der 1. Preis ist dotiert mit 1000,- Euro, der 2. Preis mit 500,- Euro und der dritte mit 250,- Euro. Dar­über hinaus winken wei­tere attrak­tive Preise, u. a. Tickets für die Kurz­film­tage 2009 und Ein­tritts­karten für BVB-Heim­spiele. Aktu­elle Infor­ma­tionen finden Sie online unter www​.kino​im​sta​dion​.de.

Die Ver­an­stalter rufen Fil­me­ma­che­rInnen bun­des­weit auf, ihre Kurz­film-Bei­träge bis zum 2. Juni 2008 ein­zu­rei­chen bei:

Borussia Dort­mund GmbH & Co. KGaA
Stich­wort: LAUT­STARK
Rhein­land­damm 207 – 209
44137 Dort­mund