Lionel Messi soll Steuern hin­ter­zogen haben
Kein Hei­li­gen­schein
Nachdem Uli Hoeneß langsam aus dem Affä­ren­feuer der Steu­er­hin­ter­zie­hung gerät, trifft es nun den vier­fa­chen Welt­fuß­baller Lionel Messi. Dieser soll in Zusam­men­hang mit seinem Vater Jorge Hor­acio etwa vier Mil­lionen Euro Ein­kom­mens­steuer am Fiskus vor­bei­ge­schleust haben. Dabei sollen Schein­firmen in den Steu­er­pa­ra­diesen Uru­guay und Belize die Ein­nahmen für Bild­li­zenzen ein­ge­nommen und wei­ter­ge­reicht haben. Die Staats­an­walt­schaft in Bar­ce­lona hat jetzt eine Straf­an­zeige ein­ge­reicht. Der argen­ti­ni­sche Kapitän äußert sich via Face­book fol­gen­der­maßen: Wir sind von dieser Nach­richt über­rascht, weil wir nie gegen das Recht ver­stossen haben. Wir sind stets allen unseren Steu­er­ver­pflich­tungen nach­ge­kommen“.
nzz​.ch

Schalkes U19-Coach Nor­bert Elgert im Inter­view
Das Schicksal eines Aus­bil­ders
Nor­bert Elgert ist im Jugend­fuß­ball von Schalke 04 eine feste Insti­tu­tion. Abge­sehen von einer kleinen Zwi­schen­pause im Her­ren­be­reich leitet er seit 17 Jahren die U19 der Knappen. In der ver­gan­genen Saison gewann er die Deut­sche Meis­ter­schaft und brachte in den Vor­jahren Mesut Özil, Julian Draxler und Manuel Neuer groß raus. Im Inter­view spricht er über seine Erfolgs-Stra­tegie und die Schick­sale eines Aus­bil­ders. 
spox​.com

Tony Quindt spielt bei der schwul-les­bi­schen-Fuß­ball-EM
Mut zum Outing
Schwule Fuß­baller gibt es nicht? Mit­nichten. Denn bei S.I.G. Elmen­horst fun­giert Tony Quindt als Abräumer vor der Abwehr. Vor zwei Jahren outete sich der Fuß­ball­spieler und stellte bei einer Geburts­tags­party der Mit­spieler seinen Freund vor. Vor dem Start der schwul-les­bi­schen-Fuß­ball-EM in Dublin haben wir den 27-jäh­rigen Teil­nehmer aus der Ham­burger Pro­vinz besucht.
11freunde​.de

Fokus Fuß­ball trifft DFB-Schieds­richter
Nah am (Stege)mann

In ihrem Pod­cast Col­linas Erben“ blickt Fokus Fuß­ball auf die aktu­ellen Gescheh­nisse aus dem Blick­winkel der Schieds­richter. In der aktu­ellen Folge spre­chen sie mit dem Zweit­li­ga­schieds­richter Sascha Ste­ge­mann über die Arbeit mit dem Headset und die Trai­nings­pläne der Refe­rees.
fokus​-fuss​ball​.de

RB Leipzig zeigt Jena an
Bul­lige Anzeige
Nachdem wäh­rend des Spiels zwi­schen Carl Zeiss Jena und RB Leipzig unbe­merkt dif­fa­mie­rende Zaun­fahnen die RB-Fans ärgerten (wir berich­teten), hat Leipzig nun Anzeige erstattet, da der hei­mi­sche Ord­nungs­dienst die Fahnen ange­bracht haben soll.
sta​di​on​welt​-fans​.de
11freunde​.de

Happy Bir­thday
Der Begriff Fuß­ball­lehrer prägt nur wenige Per­sonen so sehr wie Erich Rib­beck. Der ehe­ma­lige Abwehr­spieler vom Wup­per­taler SV wech­selte 1962 zu Vik­toria Köln, da sein Dozent der Sport­hoch­schule Hennes Weis­weiler dort trai­nieren ließ. Kurz darauf wurde Rib­beck in Mön­chen­glad­bach zu seinem Assis­tenten und lehrte zugleich Sport an einem Gym­na­sium. In den Fol­ge­jahren coachte er u.a. Ein­tracht Frank­furt, Bayer Lever­kusen, Borussia Dort­mund und den FC Bayern, ehe er 1998 zum deut­schen Natio­nal­trainer berufen wurde. Bei der EM 2000 schied die deut­sche Elf als Grup­pen­letzter aus und Sir Erich“ musste seinen Hut nehmen. Er wird heute 76 Jahre alt.