Beim Aus­wärts­spiel in Düs­sel­dorf hatten die HSV-Ultras der Chosen Few“ eine beson­ders groß­ar­tige Idee: Sie prä­sen­tierten ein Banner mit der Auf­schrift Lasst uns ein Spiel spielen“. Das Zitat stammt aus dem Hor­ror­schinken Saw“, und des­wegen hatten sich die Fans zuvor Masken auf­ge­setzt, wie sie eine Puppe in dem Film trägt.

Die Fans spielten danach aller­dings kein Spiel, son­dern mit dem Feuer. Und zwar so unge­schickt, dass unter anderem ein Aus­wärts­banner kom­plett abbrannte.

Das hätte nicht sein müssen! Schließ­lich war das Banner bereits zwölf Jahre im Ein­satz. Es gab in der Ver­gan­gen­heit jeden­falls zahl­reiche andere Trans­pa­rente und Spruch­bänder, die man schon direkt nach der Fer­tig­stel­lung hätte ver­nichten müssen. Banner, die Michael Balak beju­beln, den alten Ein­tritts­preiß for­dern oder Lukas Podol­skis Wechsel zu FC Bayern for­dern.

» Seht hier die besten dümmsten Fan­banner