2. сентября 1963 Алаги́р, Станислав Саламович Черчесов.

Nein, das ist keine Nach­rich­ten­mel­dung bei der den gesamten West­mächten Angst und Bange wurde, es ist schlichtweg die Infor­ma­tion über den Geburtstag eines sowje­ti­schen Fuß­ball­spie­lers, der am 2. Sep­tember 1963 das Licht der Welt erblickte. Sein Name klingt ein Name fast wie ein Gedicht: Sta­nislaw Sala­mo­witsch Tschertsch­essow. Er wurde in Alagir geboren und trug damals höchst­wahr­schein­lich noch keine Gesichts­be­har­rung.

Bei den rus­si­schen Aus­hän­ge­schil­dern Spartak und Loko­mo­tive Moskau erwuchs sein Schnurr­bart zu statt­li­cher Größe, hier durfte sich dieser im Früh­jahr 1993 sogar im Glanz des Pokal­sieger-Cup-Halb­fi­nales sonnen.

Auf nach Dresden!

Auch in Dresden gab es viele Leute, denen der gepflegte Ober­lip­pen­bart gefiel, so wurde er wenige Monate später der Königs­transfer in der säch­si­schen Lan­des­haupt­stadt und diente der Dres­dener Bar­bi­er­gilde als Vor­lage für viele wei­tere ele­gante Schnurrbis.

Aber er wusste auch durch seine extra­va­ganten und far­ben­frohen Tri­kots auf­zu­fallen. Im ersten Jahr wurde noch sen­sa­tio­nell der Abstieg ver­hin­dert (trotz Punkt­abzug!), doch im Jahr drauf folgte, durch Lizenz­entzug, der Abstieg und Nie­der­gang des glor­rei­chen Fuß­ball­klubs aus der ehe­ma­ligen DDR.

Samt seines Por­no­bal­kens zog er weiter, um jetzt auch noch die dritte Fuß­ball­größe Mos­kaus, Dynamo, ken­nen­zu­lernen. Nach einem erneuten Enga­ge­ment bei Spartak ging es für sechs Jahre in die Berge Tirols ehe er sich, nach seinem vierten Auf­ent­halt bei Spartak, zur Ruhe setzte.

Heute ist Tschertsch­essow Trainer von Kuranyi

Heute undenkbar, aber durch den Zusam­men­bruch der dama­ligen UdSSR, bot sich Ihm auch die Mög­lich­keit gleich in drei Natio­nal­mann­schaften (UdSSR, GUS und Russ­land) sein ganzes Können und seine Schen­kel­bürste in die Waag­schale zu werfen.

Inzwi­schen kämmt er seinen läs­sigen Trai­ner­schnauzer auf der Bank von Dynamo Moskau und trai­niert dort Kevin Kurányi.