End­lich weiß die Fuß­ball­welt, was Real Madrid so stark macht. Nicht José Mour­inho, nicht das große Trai­nings­ge­lände, nicht das viele Geld, nein: Es ist Liebe. Besser gesagt: Zunei­gung und enge Freund­schaft. Ist das nicht herr­lich!

Karim Ben­zema, Stürmer von Real Madrid, hat in einem Inter­view mit spa­ni­schen Medien erklärt, dass die Freund­schaft zwi­schen Mesut Özil, Cris­tiano Ronaldo und ihm den Haupt­stadt­klub so stark mache. Wer noch glaubte, so etwas wie Freund­schaften gäbe es in der knall­harten Glit­zer­welt nicht mehr, der ist end­lich vom Gegen­teil über­zeugt.

Wir schenken euch Liebe und zeigen: