Duis­burg trauert um Michael Tön­nies
Trau­rige Nach­richt aus dem Ruhr­ge­biet: Ges­tern ist Ex-MSV-Spieler Michael Tön­nies ver­storben. Auf der Web­site des Klubs hieß es: Wir sind fas­sungslos. Tönni ist am Don­ners­tag­nach­mittag, 26. Januar 2017, im Alter von nur 57 Jahren völlig über­ra­schend in einem Essener Kran­ken­haus ver­storben. Unser Mit­ge­fühl gilt seiner Familie und seinen Freunden.“ Tön­nies war in der Saison 1990/1991 Tor­schüt­zen­könig der zweiten Liga geworden, im August 1991 erzielte er beim legen­dären 6:2 gegen den KSC fünf Tore, drei davon in knapp fünf Minuten. Tön­nies litt zuletzt unter schweren Lun­gen­pro­blemen. 

Man­chester ver­liert – und ist trotzdem weiter

Man­chester United steht im League Cup Finale. Trotz einer 1:2 Nie­der­lage im Rück­spiel gegen Hull City folgt die Truppe von José Mour­inho damit Sout­hampton, das bereits am Mitt­woch Liver­pool bezwungen hatte, ins End­spiel. In Spa­nien gab sich der FC Bar­ce­lona im Gegen­satz zu Real Madrid im Vier­tel­fi­nale der Copa del Rey keine Blöße. Mit einem 5:2 im Rück­spiel gegen Real Sociedad zogen die Kata­lanen sou­verän ins Halb­fi­nale ein. Ein­ziger Wer­muts­tropfen: Lionel Messi traf nur einmal. 

Machet nochmal, Guido!
Frei­tag­abend heißt: Bun­des­liga. Und heute startet dieso auch end­lich offi­ziell in die Rück­runde. Dabei trifft Schalke zu Hause auf Ein­tracht Frank­furt (20:30 Uhr, Sky). Nach dem Last-Minute-Sieg­treffer gegen Ingol­stadt am ver­gan­genen Wochen­ende könnte sich Schalkes Neu­zu­gang Guido Burg­staller mit einem wei­teren Treffer end­gültig zum neuen Hei­land auf­schwingen, vor­aus­ge­setzt er spielt. Sicher nicht spielen wird Frank­furts gesperrte Nummer Eins Lukas Hra­decky nach seinem Aus­setzer gegen Leipzig. Für ihn steht Heinz Lindner im Tor. 

Transfer-Finale
Der heute star­tende Bun­des­li­ga­spieltag ist gleich­zeitig die letzte Chance für alle Wech­sel­wil­ligen, sich in den Fokus poten­ti­eller neuer Arbeit­geber zu spielen. Nächsten Dienstag schließt das Trans­fer­fenster und die kom­menden fünf Tage werden noch den einen oder anderen Last-Minute-Wechsel im Angebot haben. Mit dabei: der 1.FC Köln, der nach der Subotic-Leihe mit Mikel Merino den nächsten Dort­munder im Auge hat. Und nicht zuletzt Lukas Podolski, den Gala­ta­saray trotz einem lukt­ra­tiven Angebot aus Japan gerne halten würde. So oder so: Alle noch so absurden Gerüchte gibt es wie immer in unserem Trans­fer­ti­cker.

End­lich wieder 2. Liga
Von wegen nie mehr“: Auch die zweite Bun­des­liga startet heute ins neue Jahr und im Gegen­satz zur ersten auch gleich­zeitig in die Rück­runde. Zum Auf­takt emp­fängt Union Berlin in der alten Förs­terei den VfL Bochum, Sand­hausen muss in Düs­sel­dorf ran und Vitor Pereira feiert zu Hause gegen Fürth sein Pflicht­spiel­debüt als Trainer von 1860 Mün­chen (18:30 Uhr, Sky). Mit­helfen, die Löwen wieder nach oben zu bringen, sollen gleich vier Neu­zu­gänge – drei davon aus Por­tugal. Zufälle gibt’s.

Und ansonsten? Ist der HSV tat­säch­lich Alen Hali­l­ovic los­ge­worden. Oder andersrum. Wie auch immer, der junge Kroate spielt bis Sommer 2018 für Las Palmas. Hier erste Reak­tion. Aus beiden Lagern.