Wenn am Freitag um 20.30 Uhr der FC Bayern Mün­chen und die TSG 1899 Hof­fen­heim zur 56. Bun­des­liga-Saison anstoßen, wird das Spiel im ZDF über­tragen. Es ist eines von zwei Live-Spielen, die kos­tenlos im frei emp­fang­baren Fern­sehen gezeigt werden. Das andere ist der Rück­run­den­auf­takt Ende Januar. Wo die anderen Par­tien gezeigt werden, erfahrt ihr hier. Wie auch im ver­gan­genen Jahr wird in der Saison 2018/19 an drei Wochen­tagen regel­mäßig gespielt: Eine Partie am Freitag Abend, am Samstag um 15.30 Uhr und 18.30 Uhr, am Sonntag um 13.30 Uhr, 15.30 Uhr und 18 Uhr. Zusätz­lich gibt es fünf Mal ein Mon­tags­spiel.

Freitag

Das Spiel am Freitag um 20.30 Uhr zeigt Euro­sport. Sowohl im Fern­sehen, auf Euro­sport 2, als auch im Internet auf dem Euro­sport-Player, der auch über Amazon Prime emp­fangbar ist. Die öffent­lich-recht­li­chen Sender zeigen in der Sport­schau (18.30 Uhr) und dem Sport­studio (23 Uhr) die Zusam­men­fas­sungen am Samstag, der Online-Strea­ming­dienst DAZN 40 Minuten nach Abpfiff.

Samstag

Sowohl die Spiele um 15.30 Uhr, als auch die Abend­spiele um 18.30 über­trägt Sky exklusiv. Ebenso wie die Frei­tags­spiele zeigen die ARD-Sport­schau und das ZDF-Sport­studio und DAZN die Zusam­men­fas­sungen. Auch auf Sky wird es eine Nach­be­richt­erstat­tung zu den Spielen geben.

Sonntag

Am Sonntag wech­seln sich die Live-Anbieter ab. Das Spiel am Mittag, um 13.30 Uhr, über­trägt Euro­sport auf Euro­sport 2 und online, auf dem Euro­sport-Player. Die Spiele um 15.30 und 18 Uhr zeigt der Pay-TV-Sender Sky. Hier gibt es auch die Zusam­men­fas­sungen direkt nach dem Spiel, DAZN-Kunden müssen 40 Minuten warten. Die dritten Pro­gramme der ARD zeigen die Par­tien ab 21.45 Uhr

Montag

Die fünf Spiele am Montag (20.30 Uhr) über­trägt Euro­sport exklusiv auf dem Euro­sport-Player und Euro­sport 2. Die Zusam­men­fas­sung der Spiele finden die Zuschauer online auf DAZN und im Free-TV auf RTL Nitro. Beginn der Über­tra­gung ist 22.15 Uhr.