Das hier ist kein Ort für Hasen­herzen!“ – An der Anfield Road, im Sta­dion des FC Liver­pool, hin­term süd­west­li­chen Tor befand sich einst die berühm­teste Steh­tri­büne der Welt: The Kop. In 11FREUNDE SPE­ZIAL Foot­ball’s coming home“ erin­nert sich Sheila Coleman, Fan seit Kin­der­tagen, an glor­reiche Zeiten zwi­schen inmitten von pöbelnden und bier­trin­kenden Män­nern. Seht hier eine kurze Doku­men­ta­tion über die Magie des Kops.

Im Heft stellen wir außerdem vier Kult­briten vor. Einer davon ist Paul Gas­coigne. Er schoss Eng­land ins WM- und EM-Halb­fi­nale, ent­führte Lini­en­busse und soff sich fast zu Tode. Auf dem Platz und im Leben blieb er immer eines: unbe­re­chenbar. Lehnt euch zurück, nehmt euch n Bier und schaut mit uns diese wun­der­bare Zusam­men­stel­lung seiner besten Szenen:

Ein anderer Kult­brite ist Fatty Foulke. Er wurde mit Shef­field United Meister und Pokal­sieger. Er war der beste Tor­wart seiner Zeit – und das nicht nur wegen seines ehr­furcht­ge­bie­tenden Kör­per­baus. Viele Leute kamen nur ins Sta­dion, um den Man Moun­tain“ mit eigenen Augen zu sehen. Und die geg­ne­ri­schen Fans freuten sich auf den 140-Kilo-Koloss, weil sie ihn so herr­lich ver­höhnen konnten: Who ate all the pies? You fat bas­tard, you ate all the pies!“

Jimmy Greaves war sechs Mal eng­li­scher Tor­schüt­zen­könig, der beste Stürmer seiner Zeit – umso erstaun­li­cher, als er Zeit seiner Kar­riere an der Fla­sche hing.

Dixie Dean spielte von 1925 bis 1937 für den FC Everton und traf in 399 Spielen 349 Mal. Bis heute ist er Sinn­bild für die Hin­gabe an den Fuß­ball – und die Härte gegen sich selbst.

In einem der dra­ma­tischten Sai­son­fi­nals der Fuß­ball­ge­schichte sicherte sich Man­chester City ver­gan­gene Saison die eng­li­sche Meis­ter­schaft. Für das 11FREUNDE SPE­ZIAL Foot­ball’s coming home“ trafen wir die Fan-Urge­steine Cyril Mintz und Martin All­weis, die seit 75 bzw. 60 Jahren ins Sta­dion gehen. Wir spra­chen mit ihnen über Freud und Leid, Bert Traut­mann und David Silva. Und natür­lich auch über den 13. Mai 2012:

Auch im 11FREUNDE SPE­ZIAL 02: Die Hüter des Grals“ – Wie der FC Ports­mouth den letzten FA-Cup vor dem 2. Welt­krieg gewann und den Pokal vor den deut­schen Bomben schützte.

Am Ende einer von Gewalt und Kata­stro­phen geprägten Saison wurde ein dra­ma­ti­sches Spiel am Sai­son­ende 1989 zur Katharsis für den eng­li­schen Fuß­ball. Die Aus­gangs­lage: Der FC Liver­pool führte die Tabelle vor dem 38. Spieltag mit drei Punkten und zwei Toren Vor­sprung an – und traf am letzten Spieltag auf Ver­folger FC Arsenal. Aber seht selbst (bzw.: lest in 11FREUNDE SPE­ZIAL Foot­ball’s coming home“ die Geschichte Sekunde Null“):