Werder Bremen und Thomas Schaaf trennen sich
Er schaafts nicht mehr
Auf den Tag genau 14 Jahre saß Thomas Schaaf auf Wer­ders Trai­ner­stuhl. Wäre er bei den meisten Bun­des­li­gisten bereits vor Jahren ent­lassen worden, über­stand er an der Weser Krise um Krise. Doch nach dem Klas­sen­er­halt am ver­gan­genen Samstag gegen Frank­furt ist nun Schluss. Wäh­rend eines Gesprä­ches mit der Geschäfts­füh­rung haben sich beide Seiten ein­ver­nehm­lich von­ein­ander getrennt. Dazu gehörte auch der Wunsch Schaafs, am letzten Spieltag in Nürn­berg nicht mehr auf der Bank zu sitzen. Seinen lang­jäh­rigen Arbeits­platz räumte er in den Mor­gen­stunden und ver­ab­schie­dete sich von Mit­ar­bei­tern und dem Verein.
kreis​zei​tung​.de

Ben­ficas Trainer Jorge Jesus im Por­trait

Der Hand­werker mit Acht­ziger-Jahre-Haar­matte
Heute Abend stehen sich der FC Chelsea und Ben­fica Lis­sabon im Finale der Europa League gegen­über. Tilo Wagner von der FAZ“ por­trai­tiert Jorge Jesus, den Trainer des por­tu­gie­si­schen Haupt­stadt­klubs. Der boden­stän­dige Hand­werker mit Acht­ziger-Jahre-Haar­matte gilt als Talent­schmied, der auch David Luiz und Ramires vom Final­gegner FC Chelsea ent­deckte. In Por­tugal umgibt ihn aller­dings der Ruf, keine Titel gewinnen zu können.
faz​.net

Ein Abschieds­brief an Thomas Schaaf
Danke!
Was Alex Fer­guson für Man­chester United war, war bis zum heu­tigen Tag Thomas Schaaf für Werder Bremen. Alex Raack hat für einen kurzen Moment seine Tränen getrocknet und bedankt sich mit einem Abschieds­brief bei seinem großen Idol.
11freunde​.de

Borussia Mön­chen­glad­bach will Arango ver­kaufen
Ange­hender Wüs­ten­scheich
Marco Reus, Roman Neu­städter und Dante haben Mön­chen­glad­bach nach der ver­gan­genen Saison ver­lassen. Nun soll auch Arango ver­kauft werden, zumin­dest wenn es nach Trainer Lucien Favre geht. Der 32-Jäh­rige spielte eine starke Hin­runde mit elf Scor­er­punkten, doch nach der Win­ter­pause ver­san­dete seine Leis­tung im Nie­mands­land. Jetzt soll der Edel­tech­niker nach Dubai oder Katar abge­geben werden. 
ligab​logger​.de

Video des Tages: Nor­wegen ris­kiert Atom­an­schlag
Der Trainer hat das Sagen
Høne­foss BK hat einige posi­tive Lehren aus dem Füh­rungs­stil des nord­ko­rea­ni­schen Dik­ta­tors Kim-Jong Un gezogen. Ob die Nor­weger damit neue Freunde aus der asia­ti­schen Region gewinnen oder einen Atom­an­schlag ris­kieren, bleibt bisher noch unklar. Unser Favorit: Der Schieß­be­fehl“.
11freunde​.de/​f​l​i​m​m​e​r​kiste

Happy Bir­thday
Weil wir uns nicht ent­scheiden konnten, gra­tu­lieren wir heute gleich zwei­fach. Zuerst Ronald de Boer und genau zehn Minuten später seinem jün­geren Bruder Frank. Die de-Boer-Zwil­linge star­teten ihre Pro­fi­kar­rieren beim nie­der­län­di­schen Rekord­meister Ajax Ams­terdam, den Frank de Boer als Chef­trainer in diesem Jahr zum nächsten Meis­ter­titel führte. Abge­sehen von einem kurzen Inter­mezzo in Enschede bezie­hungs­weise bei Gala­ta­saray ver­brachten die Brüder ihre Kar­riere bei den selben‚ Ver­einen. Ob beim FC Bar­ce­lona, Glasgow Ran­gers oder auch in Katar: Die de-Boers waren unzer­trenn­lich. Einen dop­pelten Glück­wunsch also zum 43. Geburtstag.