Seite 2: Wie die Polizei in einen falschen Block geriet

Das Ver­hältnis zwi­schen den aktiven Fans und der Polizei ist nicht gerade eine Lie­bes­be­zie­hung. Beim Spiel zwi­schen dem Karls­ruher SC und SV Meppen kam es laut der Fan­hilfe Karls­ruhe“ zu einer skur­rilen Situa­tion: Kurz nach Anpfiff soll sich eine Ein­heit der Bereit­schafts­po­lizei im Fan­block der Ultras ver­sam­melt haben. Erst ein Gespräch mit dem Fan­be­treuer und Mit­ar­beiter des Fan­pro­jekts konnte die Situa­tion auf­klären und den Abzug der Poli­zisten bewirken. Es habe sich um eine aus­wär­tige Ein­heit gehan­delt, die offenbar den Sta­di­on­plan falsch­herum gehalten hatte. Das klingt natür­lich lustig, kann in der Rea­lität aber auch schnell zur Eska­la­tion führen. Die Pres­se­stelle der Polizei Karls­ruhe bestä­tigte auf Anfrage, dass eine Ein­heit im Fan­block stand. Der Vor­fall sei auf­ge­ar­beitet worden und solle nicht wieder vor­kommen. Den Vor­wurf, den Sta­di­on­plan falsch gelesen zu haben, wies die Polizei Karls­ruhe aller­dings zurück. Zum Grund hieß es: Wo Men­schen arbeiten, pas­sieren Fehler.“

Um so eine Situa­tion in Zukunft besser erkennen zu können, gibt es hier noch fünf Tipps an die Bereit­schafts­po­lizei:

- Anders als damals beim Ein­satz in Ham­burg steht die Begrü­ßungs­formel A.C.A.B.“ nicht für die Bestel­lung von acht Cola und acht Bier. Sie ist in Fan­kreisen negativ kon­no­tiert und sym­bo­li­siert viel­mehr eine kri­ti­sche Grund­hal­tung gegen­über der Polizei.

- Zuge­geben, die Bezeich­nung Bul­len­schweine“ ist miss­ver­ständ­lich. Sie muss sich nicht zwangs­läufig gegen einen Bun­des­li­gisten aus dem Osten richten.

- Auch zur kalten Jah­res­zeit dienen Sturm­hauben nicht als Käl­te­schutz. Ein Indiz hierfür ist die Tat­sache, dass die Träger meist ober­kör­per­frei und mit Son­nen­brille auf der Tri­büne stehen.

- Ebenso dient das wilde Ges­ti­ku­lieren der oben genannten Per­sonen nicht zur Auf­wär­mung gegen die Kälte.

- Flie­gende Pfand­be­cher sind nicht als Unter­stüt­zung für die Mann­schafts­kasse gedacht.